Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von teddy24 am 13.06.2006, 14:56 Uhr.

Wechsel in die 2. - wir werden geteilt!!

Hallo zusammen,

muss mich mal über unsere Schule auslassen, sorry. Zur Erklärung: An unserer Schule gibt es eine Eingangsstufe, d. h. 1. und 2. Klasse werden in einer "Gruppe" zu je 10 Kinder beider Altersgruppen unterrichtet. Davon gab es 4 Gruppen. Letztes Schuljahr wurden jedoch 60 Schüler eingeschult, somit ging das schöne System nicht auf und es wurde eine Regelklasse gebildet in die unsere Tochter kam. Nicht nur, das wir in keinsterweise gefragt wurden, ob wir gerne in der einen oder anderen Form unsere Tochter gerne hätten, nein, man konnte uns auch keine Gründe nennen, warum nun ausgerechnet unser Kind NICHT in die "verzahnte" Klasse kam.Sie hatte sich nämlich schon darauf gefreut, mit unserem Nachbarskind zur Schule laufen zu können und für sie wäre diese Lernform sicher gut gewesen. OK vorbei -- Man sicherte uns dann jedoch zu, dass wir ja den Vorteil hätten, dass unsere Kinder nun mindestens zwei Jahre beieinander blieben und eine Trennung nicht möglich sei, da es ja ein anderen Lehrsystem ist. Nun erfahren wir kurz vor den Ferien, dass unsere Klasse doch verzahnt und demnach unsere Kleinen getrennt werden!!! Die finden das total doof und wir Eltern die Vorgehensweise der Schulleitung total panne!! Es fand überhaupt keine Information im Vorfeld statt und es gibt auch keinen entscheidenden Grund warum das dieses Jahr geschehen muss. Außer dass eine Lehrerin, die bisher 3.und 4. Klassen hatte gerne in dem neuen System unterichten möchte und dieses Jahr eben wieder 64 Schüler da sind. (Aber was passiert denn wenn es nächstes Jahre nur 40 sind??) Man könnte ganausogut die Kinder von diesem Jahr erst zusammen, aber mit der Information dass sie nächstes Jahr getrennt werden, einschulen. Unsere Klassenlehrerin wurde genauso überrascht und kann das neue System gar nicht leiden und war froh, die Regelklasse zu haben. Sie hat nämlich auch jetzt ihren Unterricht auf zwei Jahre ausgelegt, sodass unsere Kids jetzt für die neue Lehrerin "Defizite" in manchen Bereichen haben werden. Alles Mist!!! Ich hoffe nur, dass die Verteilung der Kinder so glückt, dass wenigstens die Freundschaften die sich jetzt gebildet haben, bestehen bleiben!! Sorry, vielleicht alles etwas wirr, wenn man nicht im Thema ist aber ich bin halt nur sauer!! Danke schon mal für's Lesen!!

Lieben Gruß
Teddy24

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia