Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mobekka am 10.08.2010, 21:38 Uhr.

Re:

Mein Sohn ist schon selbständig, hat aber noch viel zu viel Gottvertrauen.

Ich hab´ oben auch erklärt, warum ich ihn nicht gerne alleine gehen lasse. Die Gegend, durch die er MUSS, passt mir nicht, ich kann sie aber nicht weghexen. Aber irgendwann, keine Ahnung wann (vielleicht in 2 Wochen, vielleicht auch erst in 5 Monaten) möchte er alleine in die Schule gehen.

Im Moment ist es so ausgemacht, dass er vom KiGa die letzten Meter alleine in die Schule geht, weil seine Schwester ja morgens eh in den KiGa gebracht wird. Aber er möchte bestimmt auch mal Freunde besuchen und dann auch mal selber hingehen oder mit seinem Fahrrad fahren.

Und dafür möchte ich ihm gerne etwas mitgeben, wobei er entweder im Notfall selber anrufen kann oder ich ihn erreichen kann, wenn ich mir Sorgen mache oder er nach Hause kommen soll. Das finde ich nicht weiter schlimm.

Natürlich, wie auch oben schon beschrieben, sollte er irgendwie überrumpelt werden, bringt ein einfaches Handy auch nix mehr.

Deshalb fragte ich ja, ob einer von Euch sowas hat und nicht, ob Ihr es für nötig haltet, das mein Sohn eines braucht oder nicht. Das ist meine Entscheidung.
Und die hab´ ich getroffen. Ich möchte, dass er mich immer erreichen kann und möchte auch ihn erreichen können.

Meine Frage ist nur, ob es vielleicht auch was anderes zur Sicherheit noch gibt, schon handymäßig irgendwie, aber wo vielleicht bei etwas gefährlichem auch die Umwelt auf ihn aufmerksam werden kann.

Das ich ihn nicht komplett vor allem schützen kann, ist klar. Aber ich bin mir sicher, dass die Eltern, deren Kinder etwas schlimmes zugestoßen ist, sich wünschten, es hätte irgendwas geben können, wodurch das Kind vielleicht unter Umständen sich noch irgendwie hätte helfen können.

Und ich möchte (vielleicht ist es teilweise auch nur für mich) soviel wie möglich tun, dass ihm nichts passiert. Ich präge ihm meine Gedanken, die ich hier schreibe, ja auch nicht ein. Ich übertreib´s nicht mit den Vorsichtsregeln an ihn.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia