Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mony am 23.11.2007, 13:28 Uhr.

Probleme mit Lehrerin - brauchen dringend Hilfe!!

Ich wende mich mal mit dem Problem meiner Freundin an euch, denn vielleicht macht irgendjemand gerade dasselbe durch und kann helfen.

Die Tochter meiner Freundin ist im Sommer eingeschult. Sie ist ein sehr aufgewecktes quirliges kleines Ding. Immer lustig und fröhlich. Sie ist oft hier und spielt mit meiner Tochter und man kann sie gut um sich haben.
Die Klassenlehrerin sieht das anders. Sie mäkelt nur an dem Kind rum, das Mädchen kann nichts richtig machen. Ihre Leistungen wären nicht Entwicklungsgerecht. Ich habe mich jetzt mal mit hingesetzt und sie bei den Hausaufgaben beobachtet. Sie hat sie alleine, ohne Theater und vor allem korrekt gemacht.
Sie würde permanent im Unterricht stören und sei sogar gewalttätig gegen andere KInder (!)
Das kann natürlich niemand wirklich beurteilen, der im Unterricht nicht dabei ist, aber ich kenne dieses Kind seit ihrer Geburt und gewalttätig ist sie ganz bestimmt nicht.
Die Lehrerin ruft ständig bei den Eltern an und hat ihnen jetzt sogar einen Brief geschrieben. Den habe ich gelesen und war entsetzt. Die Vorwürfe in dem Brief sind unhaltbar und der Ton ist eine Frechheit.
Die Mutter kann gar nicht mehr über die Sache sprechen, sie weint sobald sie davon reden will und der Vater ist bei dem letzten Gespräch mit der Lehrerin laut geworden. Meiner Meinung nach ist das keine Basis mehr für das Kind weiterhin diese Klasse zu besuchen.
Wenn die Kleine in die Parallelklasse käme, hätte sie besagte Lehrerin immer noch in einigen Fächern, also auch keine Lösung.
Die Schulleitung sperrt sich aber gegen einen Schulwechsel und mag sich gar nicht dazu äußern. Sie stehen hinter dieser Lehrerin. ( Die auch eigentlich dringend gebraucht wird, da nicht genug Lehrer da sind) Die Lehrerin ist auch noch bei einer vierten KLasse Klassenlehrerin und wahrscheinlich völlig überfordert und das Mädchen scheint ihr Ventil zu sein.
Ich war heute als Lesemama in genau dieser ersten Klasse und muß sagen, es ist eine laute unruhige KLasse und es gibt einige auffällige Kinder - aber gewiss nicht dieses KInd.
Was können die Eltern tun??? An wen können sie sich wenden??? Es muss dringend was passieren, schon wegen der Psyche des Mädchens!!!
WER KANN UNS HEFEN?????
Danke
Moni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia