Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von IngeA am 22.11.2011, 19:19 Uhr.

Re: Montessori Schulen

Hallo,

das ist wie bei jeder anderen Schule auch: es gibt gute und schlechte. Wir haben hier 2 Montessorischulen in der Nähe.
Die in unserer Stadt:
achtet darauf, dass jedes Kind auch in den "unbeliebteren" Fächern weiterarbeitet.
bemüht sich, Kinder gerade in den Fächern die sie nicht so gut können gut zu fördern und v.a. Erfolge zu vermitteln und Interesse zu fördern.
Leitet und lenkt die Kinder. Die Kinder können sich in einem bestimmten Rahmen aussuchen was sie arbeiten wollen, sind in ihrer Entscheidung aber nicht immer total frei.

Im Nachbarort:
sind die Kinder total frei in der Entscheidung was sie lernen wollen. Da kann es wie oben schon beschrieben schon vorkommen dass ein Kind in der 2. Klasse noch nicht lesen oder rechnen kann, weil es sich dafür halt nicht interessiert.
Es wird den Kindern von den Lehrkräften relativ wenig Material vorgestellt. Die Kinder müssen sich also wirklich selbst nehmen was sie interessiert und sich da anleiten lassen. Was gar nicht immer so einfach ist, die Auswahl ist groß und für einen Erstklässler sehr viel davon noch gar nicht geeignet. Das Kind darf das dann auch noch nicht machen wenn es noch nicht so weit ist, dann muss es sic was neues rausholen.

Geh also zur in Frage kommenden Schule und frage, wie das dort gehandhabt wird. Aber gerade für Kinder die schnell dicht machen, wenn sie sich gedrängt fühlen kann eine Montessorischule schon gut sein. Wenn das Kind natürlich keine Eigeninitiative zeigt und in eine Schule geht wie in unserem Nachbarort, kann es passieren, dass es wochenlang ohne was zu tun rumsitzt, weil die Lehrer sagen, wenn es bereit ist was zu tun, dann macht es das auch.

LG Inge

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia