Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Birgit67 am 07.03.2005, 9:56 Uhr.

meine Erfahrung ist folgende: ()kleider lang)

Wenn Dein Sohn vom Sozialen verhalten her so weit ist dann lass ihn in die Schule, alles weitere die fertigkeiten wie Jacke schliessen usw. ist wenig interessant - die wengisten Kinder in der Klasse meines Sohnes können z.B. Schue binden.

Was zu überlegen ist ist die Situation mit dem Bus: wieviele Kinder sind es, wie geht es zu in dem Bus, kann sich Dein Sohn Durchsetzten oder lässt er sich alles gefallen??

die Entwicklung ist in 6 Monaten riesig.

Mein Sohn konnte auch alles und wurde nach dem Stichtag im August 6. Ich lies ihn damals zurückstellen weil er sehr schüchtern war und sich nichts getraute.

Im nachhinein weis ich jetzt, dass diese Entscheidung falsch war. Er hat sich in dem halben Jahr um 180° geändert und er kann jetzt in der 1. Klasse ausser ordentlich schreiben nichts lernen, es ist ihm oft langweilig. Die Lehrer sagten einstimmig, wenn ihm das schreiben leichter fallen würde (das macht ihm keine Spass weil das das einzige ist was er lernen muss), dann hätte er jetzt in die 2. Klasse wechseln können aber vom Stand seines Schreibens her wäre er mit der Schreibschrift die in der 2. Klasse gelernt wird nicht nachgekommen.

Wissen ist aber wirklich nicht alles. Von seinem Verhalten her bin ich wiederum froh, dass er erst mit 7 in die Schule kam, jettz hat er ein perfektes Sozialverhalten, lässt sich nichts gefallen und sagt auch den Lehrern wenn was nicht in Ordnung ist und hilft seinen Mitschülern im Unterricht weiter.

Wir haben eine kleine Dorfgrundschule mit je 2 Klassen von 1. - 4. und daher fällt es mir leichter, meinen 2. Sohn mit 6 schon in die Schule zu geben, da er dann leider Schulpflichtig ist.

Wenn es eine grössere Schule ist wo Dein Kind hinkommt mit Haupt und evtl. noch Realschule würde ich auf jedenfalln och 1 Jahr warten, denn dann sind sie einfach gefestigter und lassen sich nicht mehr so viel gefallen.

Die Grösse ist uninteressant. Die Tochter eine Freundin war mit 6,5 auch nur knapp 1 Meter gross als sie in die Schule kam. Ein Schulkamerad meines Sohnes wurde im November 6 (kam aber schon im September in die Schule) und ist auch einen guten Kopf kleiner wie mein Sohn (mein Sohn ist so knapp 1,25).

Kinder die Sicher sind im Umgang mit anderen tun sich leicht in der Schule und bieten wenig Angriffsfläche - Kinder die unsicher sind werden auch in der Schule leichter angegriffen.

Mach die Entscheidung weniger vom lernen als von den anderen Umstängen abhängig, denn wie gesagt, vom Lernen her wäre mein Sohn mkit 6 besser aufgehoben gewesen in der Schule aber von seinem Sozialverhalten her ist es genauch richtig gewesen ihn mit 7 reinzustecken.

Hoffe ich konnte Dir helfen und ich habe nicht zu unklar geschrieben.
Viele Grüsse
Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia