Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Drachenlady am 12.05.2011, 10:52 Uhr.

Re: Matheproblem

So wie du es beschreibst, scheint da das ganze Selbstwertgerüst mächtig ins Wanken geraten zu sein. Möglicherweise blockiert er sich selbst aus einem Selbstschutz heraus, damit sowas nie, nie wieder passieren kann. Dass er sich damit natürlich weitaus größere Probleme schafft ist ihm hier vielleicht noch nicht bewusst.

In ähnlicher Weise hatte ich mit meiner Tochter gleiches Problem. Auslöser war hier ein Satz der ersten Klassenlehrerin, die sie hatte. Sie meinte zu meiner Tochter, dass wenn sie dieses oder jenes nicht rechnen könne, sie auf einer Schule für schlaue Kinder nicht verloren hätte. Meine Tochter setzte diesen Satz natürlich für sich um und schloss daraus, dass sie (O-Ton) "Dumm wie Brot" sei.

Sie versperrte sich auch komplett und auf alles was sie nicht sofort zu lösen wusste, folgte der Satz: "Ich bin ja sowieso zu blöd für alles!"

Ich habe viel Zeit aufwenden müssen und werde auch noch viel Zeit aufwenden müssen, um diese Fehlinformation aus ihrem kleinen Kopf heraus zu bekommen. Mir war die zweite Klassenlehrerin eine große Hilfe, die sehr geschickt die Kinder dahin führt die eigenen Fähigkeiten zu erkennen und entsprechend auch die großen und kleinen Erfolge sichtbar zu machen.

Ansonsten gehe ich nicht anders vor, wie du auch. Alles spielerisch mit viel Spass, mit viel Lachen. Wir rechnen beispielsweise mit den unmöglichsten Dingen. Mal sind es Schmetterlinge, die wir multiplizieren, dann wieder Nudeln, mal sind es Prinzessinnen oder Frösche, oder Murmeln, oder Sterne, oder Blumen, Autos, Sandkörner... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Besonderen Spassfaktor bringt es natürlich, wenn sich Mama doof anstellt und irgendwie gar nix gepeilt bekommt. Manchmal ist das bei mir nicht mal gespielt und ich versteh die Aufgabenstellung tatsächlich nicht.

Hab Geduld mit ihm und für alles, was er gut macht, das loben nicht nicht vergessen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Drachenlady   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia