Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Gluckenmutter am 22.12.2005, 14:54 Uhr.

Kontrolle der Schulsachen von Erstklässlern - Verhinderung von Selbstständigkeit oder Interesse....

Hallo ins Forum,

immer wieder höre ich, dass Eltern sich möglichst schnell mit Schuleintritt von der 'Kontrolle' der Kinder verabschieden. Da werden keine Hausaufgaben kontrolliert mit dem Hinweis, dass das Kind selbst die Verantwortung für Falsches oder Fehlendes übernehmen soll. Da wird kein Blick mehr in den Ranzen geworfen - Ordnung müssen sie schon selbst halten. UND es wird immer wieder darauf verwiesen, dass das alles wichtig sei, um die Kinder selbstständig, selbstbewusst und selbstverantwortet zu erziehen. Ebenso wird darauf verwiesen, dass diese Aufgaben von den Lehrern übernommen werden bzw. zu übernehmen sind.

Kritik oder Stress wegen fehlender Schulsachen wird also an die Schule delegiert...

Ich persönlich finde, dass man damit eine Erziehungsaufgabe 'abgibt', die eigentlich auch ins Elternhaus gehört. Schließlich soll hier ein Großteil der Erziehung stattfinden, vor allem was z.B. jetzt Ordnung und Gewissenhaftigkeit anbelangt. DAS kann Schule doch gar nicht alleine leisten - zumal nicht, wenn's nicht gut läuft!

... denke ich....

Bei meinem Erstklässler gucke ich schon täglich nach, was sie im Unterricht gemacht haben, ob im Ranzen alles in Ordnung ist etc. Sowohl von der Schule jetzt als auch vorher vom Kiga höre ich nur Gutes - er ist TROTZ meiner Kontrolle sehr selbstständig, sehr selbstbewusst und ein guter Schüler.

Was denkt Ihr? Wie handhabt Ihr das? Wenn Ihr kontrolliert, in welcher Klassenstufe habt Ihr aufgehört???


Ich frage mich halt, ob ich zu gluckig bin und nur 'Glück' gehabt habe, dass mein Sohn nicht unselbstständiger geworden ist...



Andererseits bin ich doch davon überzeugt, dass Eltern sich aktiv ums Kind kümmern sollten... dass Schule nicht bedeutet, dass man sich einfach nicht kümmert ...


LG

Gabi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia