Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Seidelei am 09.11.2004, 21:30 Uhr.

Re: drangsalieren - dazu kann ich auch was sagen

Hallo! Dein Beitrag hat mir aus der Seele gesprochen! Mein Sohn geht auch in die 1., in der Schule läuft es gut, in seiner Klasse kommt er auch prima klar, aber einige aus der 2. scheinen sich auf ihn eingeschossen zu haben und treten, schubsen in den Pausen etc. Inzwischen hat er richtige Angst vor der Schule und weint nachts. Abends sitzen wir stundenlang und reden, weil er nicht mehr hin will. Er ist auch kein richtiger Raufbold sondern eher Einer, der sich zu viele Gedanken machtund viel Phantasie hat. Dabei ist er ziemlich groß und auch sehr sportlich. Von der Kraft her kann er es mit denen bestimmt aufnehmen, aber er kann es aus sich heraus einfach nicht! "Schubs zurück" bringt er nicht fertig. Inzwischen versteckt er sich in der Hofpause!! Er geht nicht mehr aufs WC, weil man ihn dort mal eingesperrt hat!!! Ich will mich damit nicht abfinden! Er soll nicht irgendwann ein Mobbing-Opfer in der Schule sein und im Krankenhaus enden!! Im Kindergarten war es einfacher. Dort gab es klare regeln, es gab keine Gewalt in diesem Sinne und er wußte genau, dass er sich auf die Erzieher verlassen konnte. Jetzt muss er auf einmal 1000 Sachen alleine können und sich auch noch seiner haut wehren. Ich glaube nicht dass wir das Kind "verzärtelt" haben, dass ist einfach Charackter! Außerdem mach dir keine Gedanken wegen deiner Arbeiterei! Ich bin auch voll arbeiten gegangen und er war in der Kita. Die soziale Kompetenz die er dort gelernt hat, nützt ihm jetzt!! das kann man keinem Kind zu Hause lernen, den Umgang mit anderen Kindern! Allerdings war der Umgang dort vielleicht auch "zu gut" für die reale Welt?! Ich glaube schon, dass unsere Kinder jetzt einen Lernprozess durchmachen müssen, der schmerzhaft ist (auch für uns!), für sie bricht jetzt eine Welt zusammen, weil sie erkennen, dass kein Polizist kommt, der die bösen ins gefängnis schafft und weil auch keine Erwachsenen helfen, so dass die "bösen Jungs" scheinbar alles ungestraft machen können. Wir müssen ihnen jetzt helfen und sollten uns nicht damit abfinden, dass Kinder in der Schule so miteinander umgehen dürfen. Oft wird das von den Lehrern auch bagatellisiert! Meine Strategie:
1 Immer zuhören und reden, damit wenigstens zu Hause eine feste Größe bleibt. 2 Selbstbewusstsein aufbauen, meiner geht zum Handball, viel Loben!! Freundeskreis fördern. 3 Am Montag ist ein gespräch mit der lehrerin, von dem ich erwarte, dass die betreffenden Kinder entsprechend herangezogen werden und meinen künftig in Ruhen lassen. 4 Sollte dass nicht helfen, muss mein Mann wohl oder übel selbst mit den Knaben sprechen, wobei seine Erscheinung wohl bereits Respekt hervorrufen sollte!! Ich bin überzeugt, dass mein Sohn im Laufe der zeit seinen Weg herausfindet, mit diesen Dingen umzugehen. Dass kann ihm keiner abnehmen. Aber den Anfang muss man ihm erleichtern!! Es ist so unfair, weil die noch so klein und hilflos sind!! Ich finde es richtig, dass du deinen Sohn von der Schule wieder abholst. Er muss sich auf Deine Unterstützung verlassen können. Und in einem Jahr lachen wir drüber. Aber die Lust am Lernen darf nicht an solchen sachen kaputt gehen! PS.: die verbale Abwehrstrategie finde ich auch nicht schlecht, werde das auch trainieren, mal sehen ob es hilft!!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia