Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von pauline04 am 10.11.2004, 21:36 Uhr.

An Alle - Re: Warum knöpfst DU Dir die Jungs nicht einfach vor?

Danke für Eure Antworten. Ihr habt ja Recht... ich hatte auch ein Gespräch in der Schule, ging ja nicht mehr so weiter... Wir hatten zuhause ja nur noch schlechte Stimmung und wussten gar nicht mehr was jetzt richtig ist und was falsch. Seine Klassenlehrerin meinte, wir sollen ihn auf jedenfall wieder eine Weile begleiten, bis er wieder sicherer ist. In der Klasse selbst hat er keine Probleme. Sie meinte er wäre eben ein sehr korrektes Kind. (Stimmt, für ihn sind Regeln wichtig ...) An das, was sie sagt, hält er sich - und erwartet das aber auch von anderen. Das ist ab- und zu ein Problem, weil er nicht versteht warum er seinem Nachbarn Antwort geben soll (auch wenn der nur nen Radierer leihen möchte) wenn sie doch gesagt hat, es wäre jetzt Stilleübung. Sie meinte er wäre wohl einer von den KIndern die sich mal aufregen, wenn sie einen Fehler im Diktat haben - den hätte man ja vermeiden können. Seine Leistungen sind gut, da gibt es nichts. Er schreibt sauber und ist eben sehr gewissenhaft...(von mir hat er das nicht :-)) Sie meinte er nimmt es persönlich, wenn z.B. die Turnlehrerin schreit - obwohl sie gar nicht direkt ihn meint. Er hat sich aber bei ihr darüber beschwert. Sie hat auch gemerkt das wenn er morgens kommt, es ihn ziemlich beschäftigt (der Schulweg) und es soll auf keinen Fall sein, das er den Spass an der Schule verliert. Immerhin positiv, das er sich ihr anvertraut, finde ich. Für die 3 Monate die sie ihn kennt hat sie ihn gut eingeschätzt. Und das bei 30 Kindern in der Klasse. Nach dem Gespräch war auch gleich Schule aus - und da haben mich doch zwei ganz kritisch beäugt... Hab sie dann angesprochen und zumindest der eine wirds künftig sein lassen... Beim anderen wird es sich zeigen - ich glaub dem kommt so schnell keiner bei...Das mit der Nachbarin kann ich mir dann erstmal schenken. Aber ich behalte es im Auge. Meinem Sohn gehts richtig gut, seit er wieder weiß er ist nicht allein. Ju-Jutsu haben wir uns heute auch angesehen. Mitmachen wollte er erstmal nicht. Aber beim nächsten mal....Ich glaub das ist das richtige für ihn. Danke Euch für Eure Antworten!!!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia