Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 07.11.2004, 0:50 Uhr.

Re: Braucht ein Schulkind einen Schreibtisch? nicht unbedingt (m. T.)

Hallo,
meine Tochter ist im September zur Schule gekommen und sie hat keinen Schreibtisch. Sie wird auch in nächster Zeit keinen bekommen. Ich habe bevor sie zur Schule kam, auch mal darüber nachgedacht, ob ich ihr einen kaufen soll, habe aber dann beschlossen, erst mal abzuwarten und nichts zu überstürzen. Und das war gut so.

Sie macht nämlich jetzt ihre Hausaufgaben komplett in der Schule. Sie haben jeden Tag die 5. Stunde extra Hausaufgabenzeit in der Klasse (mit Lehreraufsicht), bevor sie rüber in die Betreuung gehen und dort das Mittagessen bekommen. Es ist seitens der Schule auch so gedacht, dass während der ganzen Grundschulzeit die Hausaufgaben entweder in Hausaufgabenstunden oder in der Betreuung erledigt werden sollen. Also wird sie in den nächsten Jahren gar keine Hausaufgaben zuhause machen, oder wenn, dann halt nur in Ausnahmefällen. Gut, dass ich keinen Schreibtisch gekauft habe, der ihr dann, wenn sie ihn dann in ein paar Jahren vielleicht doch mal braucht, schon längst zu klein ist!

Außerdem stehen bei uns in der Wohnung noch drei Tische zur Auswahl, wo sie die Hausaufgaben dran machen könnte, wenn sie denn doch mal (in späteren Jahren) Hausaufgaben zuhause machen muss. Also, wozu unnötig Geld ausgeben, das Kinderzimmer zustellen und völlig überflüssigerweise einen Schreibtisch kaufen? Mich stört es nicht, wenn sie ihre Hausaufgaben dann später mal am Küchentisch oder im Eßzimmer macht.

Ich selber habe meinen Schreibtisch in der Grundschulzeit übrigens für alles Mögliche genutzt (hauptsächlich allerdings als Ablagefläche für diversen Kram), nur nicht zum Hausaufgaben machen. Die Hausaufgaben hab ich immer entweder am Küchentisch oder am Eßzimmertisch gemacht, wo ich auch richtig Platz hatte, um mich mit Büchern, Heften und Arbeitsmaterial auszubreiten.

Meiner Meinung nach sind diese typischen kleinen Grundschüler-Schreibtische in den meisten Fällen völlig rausgeschmissenes Geld. Und sowieso sind sie nur zeitlich begrenzt nutzbar, das sie nicht wirklch viel Platz zum sich Ausbreiten mit den Arbeitsunterlagen bieten. Wenn, dann lieber gleich einen großen "Erwachsenen"-Schreibtisch. Da hat man wenigstens länger was von.

Viele Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia