Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sandr@1974 am 08.10.2007, 13:12 Uhr.

Bin enttäuscht...

Hallo,

ich bin so enttäuscht von unserer Logopädin. Mein Sohn (6) war bis eine Woche vor Schulanfang (Ende August) bei ihr in Therapie und hat echt gute Fortschritte gemacht. Nun haben wir darum gekämpft, dass er in die Sprachheilklasse kommt. Hat jetzt auch geklappt und nun meinte die Logopädin, wir setzen erstmal aus, bis er sich umgestellt hat und alles gut verkraftet hat, danach machen wir sofort weiter. Mir kam das gleich komisch vor, weil sie ja in der Zeit andere Kinder annehmen kann. Und so ist es auch gekommen.

In der Klasse meines Sohnes sind noch 6 Kinder, die in der Logopädischen Praxis (dort sind 3 Logopädinnen) waren und nun alle nicht mehr kommen dürfen/sollen bzw. vertröstet werden. Ich bin echt enttäuscht. Es wurde ja gesagt, dass die Kinder Sprachunterricht in der Schule bekommen sollen. Aber die Lehrerin hat in der Woche 2 Stunden zur Verfügung. Bei 8 Kindern würde jedes Kind einmal im Monat eine Stunde bei ihr haben. Ist das Sinn der Sache? Und vor allem haben alle Kinder ja unterschiedliche Probleme.

Ich bin im Moment schon echt so weit, dass ich sage, ich hätte ihn in einer "normalen" Klasse einschulen lassen sollen und er hätte weiterhin Logopädie bekommen. Das einzig Gute ist, dass die Klasse so klein ist. Aber ansonsten bin ich doch sehr enttäuscht.

Nun hat mich aber die Klassenlehrerin darauf aufmerksam gemacht, dass eine neue Logopädin aufgemacht hat und da werd ich jetzt meinen Sohn anmelden. Vielleicht klappts da eher. Denn er soll ja nach 1, höchstens 2 Jahren, wieder in die "normale" Klasse umgeschult werden, dann läuft das Projekt Sprachheilklasse ja aus. Aber ohne Logopädie seh ich da schwarz.

Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht oder ging das bei Euch weiter mit der Logopädie? Vielleicht ist das ja auch normal, ich weiss es ja nicht.
LG Sandra

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia