Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Anda am 13.01.2004, 14:08 Uhr.

aus folgenden Gründen nicht:

Hallo Andrea,
wir haben uns vor kurzem auch mit diesem Thema beschäftigt.

Mein Sohn ist noch vier, wird aber bald fünf und kann sowohl lesen als auch rechnen.

Im Kindergarten meines Sohnes können eigentlich alle Kinder ihren Namen schreiben und kennen die Zahlen bis zehn (auch wesentlich jüngere). Das erscheint mir als Grundlage für eine vorzeitige Einschulung als sehr banal.

Im KiGa-Forum habe ich gestern gepostet, warum mein Sohn noch nicht eingeschult wird, ich kopiere es mal:

"Wir haben uns auch mit dem Thema vorzeitiger Eintritt beschäftigt.

Vom sozialen Gesichtspunkt her ist er schulreif (sagt auch die KiGä), von den Fähigkeiten her zweifellos auch.
Die ausschlaggebenden Punkte dagegen sind aber folgende:

1. Wir werden in den kommenden Jahren umziehen, wenn er dieses Jahr eingeschult würde, müsste er nicht nur die Umstellung von KiGa auf Schule verkraften, sondern kurz darauf auch noch den Schulwechsel (andere Stadt, sogar anderes Land). Und wir denken, eine solche Umstellung ist im Kindergarten noch einfacher zu verkraften als in der Schule.
2. kommt er mir noch recht jung vor, er bliebe immer einer der jüngsten im Klassenverband (vorausgesetzt er bliebe nicht sitzen *g*), wäre er ein End98er Kind würden wir schon eher darüber nachdenken, aber nicht als 99 geborener.Allein die Jahreszahl würde einen Sonderstatus verleihen
3. sehe ich keine wesentlichen Vorteile für ihn, wenn er vorzeitig eingeschult würde, außer, dass er, falls er sonst keine Umwege (Sitzenbleiben, Auslandsjahr, Urlaubssemester,etc.) auf seiner Ausbildungslaufbahn macht, ein Jahr früher anfängt zu arbeiten. Die schulischen und beruflichen Laufbahnen sind heute so abwechslungsreich, da kommt es auf ein Jahr im Gesamten nicht an.
4. macht jedes Jahr das Kind reifer. Selbst, wenn er sich im Unterricht langweilen sollte (und davon gehe ich aus, wenn die Zahlen und Buchstaben erlernt werden), kann er ein Jahr später vielleicht besser damit umgehen.
5. jetzt auch egoistisch: wir alle genießen momentan einfach noch die Flexibilität, die uns der Kindergarten bietet. Schule macht auch Spaß, keine Frage, aber durch sie wird man im täglichen Ablauf terminlich fixiert.

Es wäre mir beispielsweise ein Graus, mein Kind schon jetzt dazu zu motivieren , Hausaufgaben machen zu müssen, während alles, was er dieses und nächstes Jahr lernt und macht, freiwillig und von sich heraus ist.

Auch genießen wir es einfach noch, spontan etwas unternehmen oder kurzfristig mal wegfahren zu können. Mit Beginn der Schule ist das dann vorbei.

Nun, ich glaube einfach nicht, dass eine vorzeitige Einschulung ihm oder uns Vorteile bieten würde."

Zudem bietet ein weiteres Jahr im Kindergarten auch Vorteile. Die Rolle eines Kindes im KiGa verändert sich mit jedem Jahr. So wird er im letzten KiGa-Jahr mal einer der älteren sein, eine Erfahrung, die sich bei einer vorzeitigen Einschulung nicht ergeben würde.
Zudem denke ich, dass ein gut geführter Kindergarten auch ein geistig schon fortgeschritteneres Kind gut beschäftigen und fördern wird und ein einigermaßen intelligentes Kind sich auch von selbst schon Herausforderungen suchen wird.


Nun, das waren unsere Gründe gegen eine vorzeitige Einschulung, interessieren würden mich aber auch die Gründe anderer Eltern für eine vorzeitige Einschulung, denn es ist ja fast schon Trend, die Kinder immer früher zu schicken.
Wem soll das Vorteile bringen?
Höchstens dem Staat, denn je schneller die Kinder durch die KiGas geschleust werden, umso weniger neue KiGa-Plätze müssen geschaffen werden.....

LG
Anda

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia