Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 2auseinemholz am 02.08.2013, 10:15 Uhr.

@Andrea1975

Hallo!

ich hoffe Du liest es auch noch .....

ich hatte Dir gleich am Anfang geschrieben, dass der IQ-Wert, insbesondere mindestens ab einem normalen Wert nichts mit dem Sozialverhalten eines Kindes zu tun hat und ich empfehle Dir das auch so in deinen Gesprächen mit der Schule im Hinterkopf zu beachten. Du musst nicht in der Schule die Hose runter lassen und in der Ferienbetreuung schon mal gar nicht und davor würde ich Dir auch abraten - da hast Du den richtigen Riecher gehabt.

Eine Lehrerin bzw. der Direktor bei dem Deine Tochter in die Klasse gehen wird ist mit Sicherheit ein erfahrener Pädagoge, aber auch er hat seine Persönlichkeit, wie Du auch und die müssen nicht in jedem Punkt zusammenpassen. Es hilft ungemein, wenn man realistisch an die Sache rangeht: er wird dich und deine Tochter nicht "retten" können, aber er wird, sofern Du es zulässt einen gemeinsamen Weg mitgehen wollen, zum Wohle des Kindes. Du musst aber davon abrücken, dass er dir alles abnehmen wird. Er wird Dich dort in die Schule einberufen, wenn die Tochter Bockmist baut und Du und Deine Tochter müsst zusammen das in Ordnung bringen.

Deine Tochter ist nicht die erste und auch nicht die letzte, die vom Sozialverhalten her nicht so ganz ausgereift ist. - Das gilt es zu akzeptieren. Davon geht aber die Welt nicht unter. Ihr müsst nur zusammen daran ganz bewusst arbeiten. - Offensichtlich hat sie Schwierigkeiten sich in einer vollkommen neuen Situation und Umgebung zu orientieren. Versuche auf den 1. Schultag hinzuarbeiten in dem ihr viel über alle Möglichkeiten sprecht, die dort auftreten könnten, mit denen sie Schwierigkeiten haben könnte und überlegt, wie sie in solchen Situationen reagieren soll. Lass sie sich Gedanken darüber machen und sie dir erzählen.
Was passiert, wenn sie neben dem "falschen" Kind sitzen muss?
Was passiert, wenn sie niemanden kennt?
Was passiert, wenn der Lehrer sie ermahnt zuzuhören, hinzusetzen, mitzumachen?
Was passiert, wenn ....
Und immer als oberstes Ziel: Wenn was nicht passt mit dem Lehrer klären dun sich nicht körperlich durchsetzen wollen.

Vielleicht gibt ihr das schon mal Sicherheit für den 1. Schultag, so dass er nicht verkrampft laufen muss.

Du musst nicht in erster Linie mit der Chefin der Betreuung sprechen und der irgendwelche Privatdinge erzählen, die Du eigentlich nicht preisgeben willst. Zuerst musst Du mit Deiner Tochter sprechen und ihr die Verantwortung für ihr Verhalten übertragen und die gleichzeitig stärken, dass es gut geht und ihr vertrauen, dass sie es kann. Dass es noch Fehler geben kann, ist OK - es sind Kinder, die gerade noch lernen!
Verlasst Euch nicht ständig auf Hilfe von Außen (Psych, Therapeutin, Kia, Hausarzt) - es ist Euer Leben, also nehmt es in die Hand. Euer Funktionieren kann doch nicht davon abhängen, ob mal das medizinische Personal oder die Ansprechpartner in der Schule mal gerade Urlaub machen oder nicht.

Mein Sohn hat in der 1. Klasse zusammen mit 2 anderen Kinder einen Mist gebaut. Er war Mitläufer, aber das tut nun nichts zur Sache.
Der Sportlehrer hat denen eine Ansprache gehalten und u.a. folgenden Satz gesagt: "Jeder ist verantwortlich für sein Verhalten und seinen Weg! Ihr seid groß genug, zu wissen, was richtig und was falsch ist. Also wählt für Euch den richtigen Weg!"

LG, 2.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia