Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von suermel am 13.01.2004, 13:52 Uhr

was soll ich den tun??

Hallo

ich brauche mal wieder Rat. Seid meine Tochter 6 monate ist
gehe ich jeden Montag zum singen.
Das Ritual ist immer gleich
nach dem essen, ins Bad, Pyama anziehn, und dann lese ich
noch was vor bis der Zeiger oben ist!
Dann lege ich mich mit Ihr hin, und wir reden über Tag,
singen 1 Lied und dann hören wir uns leichte Musik
an, in 10 minuten schläft sie. Montags läuft es anders
, Mein Mann guckt mit Ihr DVD oder etwas im Fernseh
seid sie 1 Jahr ist!!!
ja aber sie ist jetz 3.4 Jahre und es hartet aus, Gestern sind die beiden um 6 Uhr
ins Fernsehzimmer gegangen und als ich 22.30 heim kam, sass sie immer noch
vor dem Kasten. Ich sagte meinem Mann das ich das unfär finde , zu sagen
die Tochter sei Verwöhnt, wenn er es nicht Fertig bringt das sie um 20 Uhr im bett
ist. es liege doch an Ihm, und nicht an der Tochter, er verwöhne sich selbst,
weil er nach giebt, und etwas nicht durchzieht, er müsse mit Ihr
vorher abmachungen machen , und das auch eingalten..
Seine Antwort er hätte es versucht aber sie schreit dann so..
sie sucht doch nur Grenzen, die du Ihr nicht giebst!
sie hat bei mir auch geschrien, vorallem Dienstag, das sie Fernseh
gucken will und keine Geschichte, und Pyama anziehn wollte sie
auch nicht..
ich habe Ihr gesagt ich putze mir die Zähne und dann gehe
ich eben der Puppe und dem tedy was vorlesen, wenn der Zeiger oben ist
sei die Geschichte aus!
sie schrie.......!!!!!!!!!!
und ich ging dann in Zimmer, 5 minuten blieben dann noch für Geschichte
sie versuchte dann zu weinen es sei zu wenig und so, na ja wer zu spät
ist hat pech hast es selber so gewält..
sie weinte i dann noch lange rum.. aber dann ging das Ritual zu ende
und wir redeten über den Abend!
Dienstags habe ich seid dem das Problem fast gar nicht mehr
nur manchmal kurz paar Minuten mal ein geschreii Mama testen


was soll ich denn noch tun, das mein Mann das auch durchzieht,
meine Vorschläge zieht er nicht durch,, er fühlt sich gezwungen
und meint er mache es auf seine Art...
Tya dann soll er dieses Müde Kind am Dienstag haben sie ist schon beim
aufstehn zickig und quängelig, Mittagsschlaf macht sie auch nicht
mehr . wir legen uns immer nach dem essen 3/4stunden hinn 1 CD
länge.. leise ruhige musik.

jetzt knatscht sie rum.. und ich darf mich will mich nicht über sie Nerven
denn es liegt ja an meinem Mann...
Tochter ist sonst ausgelichen, hat einfach die Normale Trotzfase
wie jedes Kind.. wenn ich alleine bin lass ich sie eben
schreien.. wenn sie nicht zu Tisch kommt, wenn es zu essen giebt
sage ich es Ihr immer, das ich bald ab räume und dann sei
kein Mittagessen mehr da! das hat sie 2x gemacht jetz weis sie das es
dann nichts anders gibt!!

wer weiss noch ein Rat die Kleine tut mir Leid!
wenn sie dann so rum nörgelt und weint, weil sie sich selbst
nicht mehr richtig mag, und sich dann in was rein steigert!
Besten dank fürs durchlesen.. LUft und dampd ist jetz etwas abgelassen!!
hat jemand eine Vorschlag! Lg silvia

 
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.