Startseite Forenarchiv September 2019 Mütter

Kleiner schneller Bericht :-)

Frage von HeyDu! - 28.09.2019

Hallo ihr Lieben,

die Frauenärztin behielt also mit ihrer Einschätzung vom Vormittag ganz recht:

"Ich denke Ihr Kind kommt heute oder morgen." :-) Ich war so nervös dadurch aber zum Glück auch etwas unter Druck geraten, endlich einmal noch paar Sachen vorzubereiten und wenigstens die Tasche ins Auto zu stellen.

Kind 1 kam zu Oma und Opa und wir sind gegen 17 Uhr Heim gefahren. Es sollte ein entspannter Abend werden. Ich trank jede menge Ingwertee und wir taten was getan werden musste :-D. Nix, keinerlei Anzeichen. Es ging also 22 Uhr ins Bett, ich wachte wie wochenlang vorher regelmäßig auf. 0:45 Uhr dachte ich dann doch mal über Wehen nach. Sind das welche? Im Halbschlaf immer wieder die Stoppuhr vom Handy genommen. Alle 6 bis 7 Minuten für ca. 1:30 war es komisch ABER tat nicht weh ... Mein Mann fragte mich ständig und ich zuckte mit den Schultern und sagte: weiß auch nicht.

1:25 Uhr rief ich im Kreissaal an und fragte ob wir mal kommen dürfen. Es könnte so sein aber kann auch ein Fehlalarm werden.

Im Auto waren wir dann bei alle 3 Minuten und ich dachte: Wird schon richtig sein zu fahren :-)

Gegen 2 Uhr waren wir da. Vorbereitungswanne fiel gleich aus. Ab in den Kreissaal. 4 bis 5 cm waren schon geschafft. Völlig schmerzfrei. Ab in die Geburtswanne. 2:45 Uhr war alles "fertig". Kind musste nur noch raus. Wie bei Kind 1 steckten wir wieder an der Stelle fest. Raus aus der Wanne. Es dauerte dann noch bis 03:44 Uhr... der Dickkopf (37 cm) wollte gleichzeitig mit der Hand am Kopf auf diese schöne Welt. Es musste daher wieder geschnitten werden.

Fazit: Wehen? Was bitte sind Wehen? Ist doch gar nix dabei :-D Rauspressen ist aber kein Spaziergang und ohne Arzt bei mir scheinbar nicht möglich.

Stillen klappt super. 40 g einseitig in 10 Minuten. Nachwehen waren und sind fies. Schwester ist glücklich. Nächte sind praktisch nicht vorhanden. Stillen, stillen, stillen...

Eins noch:
Heim geht es erst am Montag. Kindlein hat viel Fruchtwasser im Bauch gehabt. Lief 13 Stunden nach der Geburt blau an und atmete nicht mehr. Irgendwie verschluckt. Wir sind vielleicht gerannt. Alles Klopfen nütze nichts. Man handelte dann schnell, rannte zur Frühchenversorgung und saugte ab und sprizte schnell was. Kein schöner Moment. Der Schreck saß. Schnell genug war man. Keine Konsequenzen zu fürchten. Bei einer ambulanten Geburt oder Hausgeburt wäre das vielleicht anders verlaufen... ich war ab da ziemlich unsicher. Jetzt wird es besser.

Passt gut auf Euch auf :-)

Denke das war das Wichtigste bei uns :-)

Re: Kleiner schneller Bericht :-)

Antwort von LittleT - 28.09.2019

Immer wieder spannend zu lesen. Im Großen und Ganzen klingt es trotz Dickkopf nach einer anstrengenden, aber schnellen Geburt.
Das es dann hinterher noch mal zur Schrecksekunde kommen musste, ist nicht schön. Aber nochmal gut gegangen :)
Erholt euch gut, bevor dann der Wahnsinn zu viert startet! Alles Gute

Re: Kleiner schneller Bericht :-)

Antwort von NinchenG1989 - 28.09.2019

Hey Du das klingt ja super :)
Ähnelt ja ein wenig meiner Geburt was die Uhrzeiten und das Tempo angeht. Gratuliere euch Ich muss auch sagen Wehen kann man super weg atmen auch wenn man irgendwann an dem Punkt kommt und denkt man kann nicht mehr .... der Moment wo der Kopf dann kommt und man pressen muss ist wirklich kein Spaziergang und die Schmerzen sind sicher unvergesslich kann überhaupt nicht verstehen wie Frauen das vergessen können ?!? Klar am Ende lohnt es sich aber nun bei einer zweiten Geburt werde ich wissen was da auf mich zukommt ... na gut ohne anzugeben ich hab das super gemacht hihi und es ging einfach auch sehr fix zum Glück

Re: Kleiner schneller Bericht :-)

Antwort von Zimtkekschen - 29.09.2019

Oh weh!
Ging nochmal alles gut, zum Glück, meine lief auch blau an, wegen des Fruchtwassers, da war ich aber geschockt.

Freue mich für euch, das alles dennoch glatt verlief.
Bald könnt ihr euch in Ruhe knuddeln, das Schlimmste ist geschafft! Euch alles Gute und viel Kraft!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum September 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.