Startseite Forenarchiv Januar 2019 Mütter

Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Frage von cekolata - 24.02.2019

Hallo zusammen. Hoffe es geht euch und euren Kleinen gut.

Kann mir jemand eine gute Pre-Milch und Fläschchen empfehlen? Eigentlich stille ich voll und lasse den Kleinen höchstens 2 bis 3 Stunden zwischen den Stillmahlzeiten alleine beim Papa oder der Oma, aber würde gerne was daheim haben, falls er schon extrem Hunger hat und ich es mal nicht schaffe da zu sein.

Des Weiteren, hat jemand Erfahrung mit Carum Carvi Zäpfchen für Säuglinge? Mein Kleiner hat seit einigen Tagen stärker mit Blähungen zu kämpfen und tut sich schwer mit dem Stuhlgang (obwohl dieser noch relativ flüssig ist). Eine Bekannte hat mir diese Zäpfchen empfohlen, noch bekommen wir es mit Windsalbe, Bauchmasssge + Kirschkernkissen und ab und zu etwas Sab Simplex hin, aber wollte auch hier für den äußersten Notfall, falls es mal richtig schlimm wird, was hier haben.

Liebe Grüße und danke schon mal für eure Antworten!

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von Pinkypie21 - 24.02.2019

Hallo :) also falls du nicht abpumpen möchtest und zufüttern willst dann kann ich die Milch von Hipp empfehlen. Und die carum carvi Zäpfchen haben bei uns immer gut geholfen :)))

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von Maggily - 24.02.2019

Carum Carvi Zäpfchen sind natürliche Zäpfchen mit Kümmel. Da kannst du nicht viel falsch machen! Unser Baby bekommt die häufiger und sie wirken wirklich gut und schnell. Ich würde mich da eher mit dem Sab Simplex zurückhalten und das nur im „äußersten Notfall“ wie du es nennst, geben...

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von MamaMitSorgen - 24.02.2019

Huhu;-)
Carum carvi Zäpfchen kann ich ebenfalls empfehlen!
Ich hatte bei meinem Sohn damals die Milch von Hipp ( als Notlösung wie du es jetzt vorhast) und damalig war ich anfangs immer super zufrieden, mein Sohn hat sie sehr gut vertragen bis wir mal eine Packung erwischt haben die sehr „chemisch“ roch, die habe ich zurückgehen lassen- aber seitdem mag ich die einfach nicht kaufen. Unser Sohn ist umgestiegen auf beba und auch für meine Tochter jetzt habe ich beba als Notfallmilch im Haus. Die hatte im letzten Stiftungswarentest mit gut angeschnitten und gerade was die Schadstoffe angeht mit sehr gut. Das ist mir immer wichtig!

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von MamaMitSorgen - 24.02.2019

P.S: ich finde die Flaschen von avent prima, die sind der Brust sehr ähnlich von der Form

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von sonsuzmasalim - 24.02.2019

Hey :) habe auch für den notfall was da stehen. Meine Hebamme hatte mir die von Aptamil empfohlen. Sie meinte aber dass man im Grunde eigentlich alles nehmen kann aber ich solle die von Bebivita vermeiden. Habe die Flaschen von Philips Avent geholt weil die ja anti kolik wären. Die von MAM sollen aber auch so sein. Jedes Baby verträgt die Pre Nahrung anders, daher muss man einfach mal ausprobieren da meiner bereits im Krankenhaus einmal Aptamil bekommen hatte, habe ich diese auch für zuhause besorgt.

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von cekolata - 24.02.2019

Danke für eure Tips, die Zäpfchen werde ich morgen gleich holen! Flasche von Avent hört sich gut an, wir haben da auch den Schnuller von.

Re: Pre-Milch + Fläschchen + Carum Carvi Zäpfchen

Antwort von GertrudeJekyll - 24.02.2019

Wir haben die Fläschchen von Avent und Aptamil pre. Sonstiges gegen Blähungen hab ich bisher nicht gebraucht, bei uns helfen Bauchmassage und Fliegergriff am besten..

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Januar 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.