Startseite Forenarchiv September 2017 Mütter

@naddelinchen

Frage von Lovie - 02.06.2019

Wie geht/ging es jetzt weiter mit deiner jobsache?

Re: @naddelinchen

Antwort von Naddelinchen - 02.06.2019

Lieb dass du fragst!
Ehrlich gesagt war ich erst am enttäuscht dass kein ultimativer Tipp von dir bzgl des Haare ziehens kam haha
Zur Arbeit:
Ich habe erneut gefragt ob wir meine Std gleich wieder aufstocken können ohne dass ich erstmal was neues selber lernen soll. Natürlich wurde das zerschmettert. \"wenn du was willst musst du auch was dafür tun\" meinte der Chef. Zudem fiel ich vor 3 Wochen aus wegen migräne mit aura (Schwindel und sehstörungen) und musste mir dann anhören dass ich mich doch die 5 Std durch beißen hätte sollen das geht so nicht, immerhin geht er auch mit migräne arbeiten - weiß der überhaupt was migräne ist?!
Er macht ständig meine Arbeit nieder und im gleichen Zug lobt er mich dass ich so schnell arbeite und die anderen unterstütze wenn ich fertig bin. Er will mich fördern und fordern, mir Schulungen usw anbieten. Aber wie soll ich das denn machen, habe ich ihm auch so gesagt, mein Mann arbeitet 4 Schicht und ich kann nicht einfach so mal 4 Tage weg auf Schulung (müsste dort auch schlafen). Ja ich soll mich entscheiden was ich will - mehr Arbeit und mehr Abwechslung, damit auch mehr Geld oder das Hausfrauen Leben (was er total nieder macht obwohl seine Frau seit 19 Jahren nur paar Std die Woche arbeitet und seit ich da bin sogar noch weniger, ihm 3 Kinder geschenkt hat und eben Haushalt macht!).
Mein Mann will jetzt erst recht gleich das zweite Kind nachschieben und ich solle mir doch danach nen \"gescheiten\" job suchen wo man mich auch Wertschätzt. Recht hat er ja irgendwie aber ich will ein zweites kind weil ich bereit bin und es 100%ig möchte und nicht weil grad was anderes nicht passt und als \"Ersatz\" oder so. Ich arbeite noch 3x 5 Std die Woche im Büro und 2,5 Std im Einzelhandel. Bewerbe mich schon fleißig weiter und gucke was die Zeit bringt!

Re: @naddelinchen

Antwort von Lovie - 03.06.2019

Haha... Sorry ^^

Solche Probleme habe ich nicht, bei keiner meiner beiden Mädels... Ich denke sie sind deswegen wenig körperlich \"aggressiv\" weil sie beide früh gut und viel sprechen konnten, Aber das ist ja kein Tipp ^^

Ps: kahl scheren ist keine Option? :-D

Re: @naddelinchen

Antwort von Naddelinchen - 04.06.2019

Haha ja, das haben wir mittlerweile auch gesagt wird demnächst ausgeführt

Frage stellen
Ins Forum ins Forum September 2017 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.