Startseite Forenarchiv Februar 2015 Mütter

An die mehrfach Mamas

Frage von rienchen2111 - 21.01.2016

Hallo ihr lieben
Meine kleine wird am 4.2 1 Jahr alt und ist meine zweite Tochter. Meine große ist 6 Jahre. Die kleine ist soooo anstrengend. Sie ist Zuckersüß aber sie stellt zu Hause den Teufel an. Keine Sekunde mann ich sie aus den Augen lassen und wenn ich nein sage sie macht munter weiter mittlerweile dreht sie noch nicht mal mehr den Kopf um sondern stellt weiter an. Egal wie laut oder leise man es sagt sie lässt sich davon nicht imponieren. Meine große war da das absolute Gegenteil da reichten blicke und gut war aber die kleine ist hoch anstrengend. Kennt ihr das? Jeder sagt sooo ist das eben beim zweiten Kind na prima

Wie geht es euch so?

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von April.lis - 21.01.2016

DAS sind die Zweiten!
Meine Freundin würde sagen, die zweiten haben Pfeffer im Hintern.

Versuche entspannt zu bleiben. Denn bald wirst du sicher auch die Vorzüge des zweiten Kindes sehen. Meine Erfahrung selbst und aus meinem Umfeld ist, dass sie früher selbständiger sind und generell auch in der Entwicklung schneller voran schreiten, da sie täglich zu Hause ein Vorbild haben. Kinder lernen von Kindern. Das ist sicher nicht allgemein gültig, aber oft zu beobachten.

Halte durch. Klar kannst du nicht alles durchgehen lassen und auch das zweite muss erzogen werden. Aber es sind Phasen, die auch wieder besser werden.

Alles Gute

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von Jomol - 21.01.2016

Du sprichst von unserem Junggemüse...Und wenn ich mir das Bild angucke, weiß ich nicht, ob ich wirklich noch eins will...
Grüße,
Jomol

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von sandy0881 - 21.01.2016

das was du beschreibst habe ich jetzt schon mit der bald großen Schwester.
Sie wird am 27.01 ein Jahr alt.
Da denke ich mir wie wird es dann mit ihrem Bruder werden?
Ich glaube noch schlimmer geht es gar nicht mehr.
Das mit der Spülmaschine, viel fehlt da nicht mehr und sie würde das wahrscheinlich auch machen, wenn man sich nicht immer so davorstellen würde das sie nicht dran kommt oder man eben wegen jedem einzelnen Teil die Maschine 10 mal auf und wieder zu macht.

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von mami2312 - 21.01.2016

GenauSO ist es bei uns auch mein kleiner hat auch noch einen großen bruder. Er War als baby soooo pflegeleicht. Und mein kleiner ist schon deutlich anstrengender

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von angii - 21.01.2016

Bei uns ist es umgekehrt. Da ist die große Schwester (3) "anstrengender". Sie war von Anfang an sehr sehr aktiv und mobil, hatte/hat vor nichts Angst und plappert den gaaaaanzen Tag. Wollte und will alles selber machen und "experimentiert" mit allem möglichen *g*. Hat mich auch oft an meine Grenzen gebracht. Seit Matteo (wird auch am 4.2 1 Jahr) da ist, ist sie aber ruhiger geworden.
Matteo hat uns ehrlich verwöhnt, er war/ist ein richtig braver Zeitgenosse, obwohl er jetzt auch manchmal zum Lausbub wird ;)

Lg angii

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von Sangara - 21.01.2016

Also meine ist genauso, und die is meine Erste XD
Wie soll dass dann nur bei meinem Zweiten irgendwann werden?

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von April.lis - 21.01.2016

Ach ja. Siehe das Bild im unteren Beitrag von Kind Nr 3
DAS hätte Nr 1 nie gemacht, Nr 2 schon eher, aber nicht vorgekommen. Und Nr 3!?!

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von Zoey2013 - 30.01.2016

Haha finde ich Grade lustig
DAS sind die zweiten
Ich glaub bei uns ist Ausnahmen bestätigen die Regel angesagt
Meine große wird im Juni 3 und War kurz vor ihrem Geburtstag und auch jetzt noch total anstrengend und hat Nein als Aufforderung zum weitermachen gesehen.
Mein kleiner wird am 9.3. 1 Jahr alt und reagiert auf Nein indem er seine Aktion unterbricht und mich erstaunt anschaut und dann wegkrabbelt.

Re: An die mehrfach Mamas

Antwort von Sangara - 21.01.2016

Und sie wird auch am 4.2. 1 Jahr

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Februar 2015 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.