Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

Hypnobirthing

Frage von myfirstbaby3, 29. SSW - 21.02.2020

Ich hab mir heute das Buch Hypnobirthing von Marie Mongan gekauft. Eine Bekannte hat mir gesagt, dass ihr die Wellenatmung sehr bei der Geburt geholfen hat. Sie hat allerdings einen Wochenendkurs gemacht.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode. Und wenn ja was haltet ihr davon. Reicht das Buch, oder lieber einen Kurs machen?

Re: Hypnobirthing

Antwort von Franz_mama - 21.02.2020

Hi,

ich hab damals beim ersten Kind einen Kurs gemacht, das war zwar kein \"lizenzierter\" Hypnobirthing-Kurs, aber im Prinzip dasselbe. Zu Hause habe ich dann regelmäßig mit einer CD geübt. Unter der Geburt haben mir die Visualisierungen und Atemübungen gut durch die Eröffnungsphase geholfen, eine PDA brauchte ich zur Übergangsphase dann trotzdem.
Mir hat der Kurs viel gegeben, weil ich etwas tun konnte um der Ungewissheit vor der Geburt zu begegnen, also ich hatte eigentlich kaum Angst vor der Geburt, weil ich durch den Kurs das Gefühl hatte etwas im Gepäck zu haben um das zu schaffen. Ich glaube dafür braucht man nicht unbedingt einen Kurs, man kann das auch auf eigene Faust lernen, man muss nur regelmäßig \"üben\" oder im Buch lesen um die Sachen wirklich zu verinnerlichen.

Letztendlich ist jede Frau anders, aber was immer Dir hilft entspannt in die Geburt zu gehen, solltest Du versuchen :) Alles Gute!

Re: Hypnobirthing

Antwort von MarieE - 21.02.2020

Ich habe das Buch mit CD geschenkt bekommen von einer Freundin die den Kurs mitgemacht hat.
Ich fand das Buch super, da es sehr schlüssig erklärt, warum man keine Angst haben braucht und, dass unser Körper dazu gemacht ist.
Leider hab ich es nicht mehr geschafft zu üben, da unser Sohn es eilig hatte
Das Buch hat mir aber viel Vertrauen in mich selbst und meinen Körper gebracht. Ich hatte eine schöne selbstbestimmte Geburt.
Zum Kurs kann ich leider nichts sagen.

Ich wünsche dir alles Gute und noch eine schöne Kugelzeit

Re: Hypnobirthing

Antwort von Mia8612 - 23.02.2020

Für die Geburt brauchst du Kraft (ich habe bis zum Schluss alles gemacht und mich fit gehalten, auf keinen Fall stundenlang auf dem Sofa gammeln, aber: bewusstes Ausruhen) und Vertrauen in dich selbst. Mehr nicht.
Der Körper ist dafür gemacht und darauf vorbereitet.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.