Startseite Forenarchiv Schwanger - wer noch?
Schwanger - wer noch?

Beitrag aus dem Forum Schwanger - wer noch?

@ Ibut Nabelschnur ist um den Hals gewickelt!!

Frage von ela21179, 14. SSW - 19.04.2006

Hallo Ibut,
Hallo Ihr lieben,

ich hatte diese Frage schon im Oktober-Forum gestellt, und dort wurde mir der Tipp gegeben, dass ich mich an dich wenden soll.

Ich war heute bei einem Spezialarzt zur Nackenfaltenmessung. Diese liegt bei 3 mm. Habe ich erst mal einen Schock bekommen. Aber der Arzt sagte dann die Nabelschnur ist um den Hals gewickelt und darum ist sie so dick und wäre nicht schlimm. Im groß und ganzen ist die Untersuchung gut gelaufen (und wie sich das Kleine bewegt hat, könnte jetzt noch heulen vor Glück).

Aber ist das nicht schlimm. Kann die sich wieder abwickeln. Auf meine Fragen reagierte er gar nicht. Erzählte mir immer wieder was anderes. Und jetzt habe ich meinen nächsten Termin erst wieder in 2 Wochen und lange kann ich echt nicht warten.

Könnt ihr vielleicht was zu sagen.

LG

Re: @ Ibut Nabelschnur ist um den Hals gewickelt!!

Antwort von ibut, 29. SSW - 19.04.2006

Hallo :-)

Erst mal schön, dass die Untersuchung grundsätzlich gut verlaufen ist.
Du kannst getrost davon ausgehen, dass die NF völlig OK ist, der Wert kam wirklich nur durch die Nabelschnur um den Hals zustande :-)

Was die Nabelschnur angeht, mach Dir keine Sorgen.
Das passiert schnell, wenn die Zwerge noch so wild rumturnen im Bauch. Wenn er drei weitere Loopings dreht aber anders rum, dann ist das genauso schnell wieder verschwunden.
Übrigens mögen viele Babys das ungemein und legen sich die Schnur sogar um den Hals, um sie dann wieder runterzutun, sie spielen halt generell gerne mit ihr:-) (Gibt ja sonst auch nicht so viel zu spielen im Bauch *g*)

Also ist das nicht besorgniserregend, selbst wenn die Schnur den Rest der SS um den Hals gewickelt bleibt ist das nicht so schlimm. Die Hauptschlagader ist gut geschützt und kann nicht abgedrückt werden. Die Nabelschnur ist aus so festem Material, dass sie selbst bei einem Knoten in der Schnur problemlos weiterhin 100% arbeitet, also ist die Versorgung Deines Zwergs voll gewährleistet.

Auch eine normal Geburt ist kein Problem, es muss nur nachgeschaut werden, ob die Nabelschnur trotzdem lang genug ist. Da die Zwerge auch unter der Geburt durch die NS versorgt werden und diese erst danach langsam auspulsiert, reicht es in der Regel völlig, wenn die Zwerge nach der Geburt von dem "Schal" befreit werden, eine ausreichende Sauerstoffversorgung und ganz normale Atmung ist damit gewährleistet
Ganz viele Babys kommen mit Nabelschnur um den Hals auf die Welt, das ist wirklich nicht ungewöhnlich :-)

Liebe Grüße und mach Dich nicht verrükt

Eva

Re: @ Ibut Nabelschnur ist um den Hals gewickelt!!

Antwort von ela21179, 14. SSW - 19.04.2006

Lieben Herzlichen Dank, mir ist jetzt wirklich ein Stein vom herzen gefallen. Es ist ein absolutes Wunschbaby (Wir mußten 3 lange Jahre warten) und jetzt haben wir natürlich sehr viel Angst. Ich bedanke mich auch im Namen von meinen Mann,

LG

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. V. Bluni

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Schwanger - wer noch?  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.