Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Patchwork-Familien
  Beitrag aus dem Forum:   Patchwork-Familien


Was soll ich tun???

Frage von Kerstin75  -  25.05.2014
Ich lebe mit meinen 3 Kindern (17,15 und 10) seit 6 Jahren mit meinem Lebensgefährten und Papa des jüngsten Sohnes in seinem Haus zusammen. Ich zahle ihm monatlich 500€ ( die Hälfte der monatlichen Kreditraten), sowie 2/3 vom Einkauf und Sorge immer allein dafür, dass die Kinder Schuhe, Klamotten, Schulsachen usw haben . Mein Lebensgefährte hat dadurch, dass er noch 334€ monatlich an seinen Sohn aus 1. Ehe Unterhalt zahlt, nur wenige Hundert Euro zur Verfügung. Ich putze, koche, kaufe ein und kümmer mich komplett alleine um Schule und Co. Er ist da sehr faul, sieht nicht ein, mit dem jüngsten Hausaufgaben zu machen oder zu lernen oder unternimmt keine Ausflüge mit ihm. Ständig spielt er GTA mit ihm(ab 18 Jahre), obwohl ich ihm mehrfach sagte, dass ich das nicht möchte! Aber er hört nicht! Ich achte auf gesunde Ernährung, ihm ist das zuviel Arbeit und wenn ich mal abends weggehe, achtet er weder auf ein gescheites Abendessen, noch auf die Bettgehzeit! Wenn ihm was nicht passt, macht er meine Sachen kaputt! An meinen Großen mäkelt er ständig herum, stellt uns als Strafe WLAN ab und kümmert sich um keine Geb-Vorbereitungen ( meinen Kindern schenkt er nichts zum Geb!)

Ich habe nun keine Lust mehr, mir ständig Vorwürfe anhören zu müssen ( ich arbeite 25 Std/Woche und verdiene daher nur ein Teilzeitgehalt), ich würde für wenig Miete wohnen usw, obwohl ich ansonsten alles allein machen muss.

Was sagt Ihr dazu? Alle Argumente sieht er nicht ein!

Viele Grüße

Was soll ich tun???

Antwort von Sternenschnuppe  -  25.05.2014
Und was liebst Du an ihm ? Wo zeigt er Dir dass er Dich liebt?
Gibt es noch schöne Tage ?

Ich empfinde ihn in Deinen Schilderungen sehr sehr respektlos und lieblos.
Für mich gäbe es die Chance auf eine Paarberatung oder aber gepackte Koffer von mir.

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Was soll ich tun???

Antwort von bluemama  -  26.05.2014
du schreibst quasi über mich vor einem halben jahr , sogar das alter der kinder passt ungefähr . nur dass mein ex kein weiteres kind hat .
ich habe jetz echt gerade gedacht , ich spinne als ich das gelesen habe .
ich bin allerdings .... genau aus obigen gründen .... seit einem halben jahr getrennt . o.k . , solche sachen wie w-lan abstellen zur strafe hätte ich mir nicht gefallen lassen . mein ex hat immer die sicherungen vom zähler meiner jungs ( die beiden großen haben ein stockwerk für sich ) rausgemacht wenn sie was gemacht haben was ihm nicht gepasst hat , ich hab sie halt dann wieder rein . ...... er hat auch schon mal meinem ältesten sohn ( jetzt 19 ) einen teller mit essensresten in`s bett gestellt , unter die zudecke , weil er ihn auf dem wohnzimmertisch stehen lassen hat . das ist einfach nur kindisch , unreif und total bescheuert . auch hat er meinen kindern nicht nur nichts zum geburtstag geschenkt , er hat ihnen nichtmal gratuliert . ich habe viel zu viele jahre zugeschaut , das kann ich dir sagen .... ich war dann teilweise sauer auf mich , warum ich das meinen kindern überhaupt antue , warum ich nichts ändere . und ich muß gestehen , wenn ich nicht im november meinen jetzigen lebensgefährten kennengelernt hätte , der mir sehr ausdauernd " den hof gemacht hat " würde ich jetzt immernoch so unzufrieden rumkrebsen . er war nicht der trennungsgrund , er war sozusagen mein anschubser in ein neues leben . mein ex und ich haben auch einen 10jährigen sohn miteinander , so wie ihr . er war auch das kronprinzchen meines ex ( ist er immernoch und das gönne ich ihnen auch ) , aber den großen hat er garnicht gutgetan .
ich will jetzt nicht sagen , dass du dir jetzt mal schnell einen neuen suchen sollst , aber so ist das doch echt kein zusammenleben . auch oder vor allem nicht für die kinder , noch nichtmal für euer gemeinsames ..... du brauchst dringend auch einen anschubser in ein neues leben , für dich und deine kinder ..... muß ja nicht unbedingt ein mann sein

Was soll ich tun???

Antwort von mf4  -  29.05.2014
Das ist das volle Weglaufprogramm und ich wäre weg...
er will wie ein Single leben. Kann er dann gern tun.

Was soll ich tun???

Antwort von god-bless-u  -  26.05.2014
Mir kommt es eher wie ne WG vor, wo du ihn noch bedienst.

Er "bestraft" euch und macht eure Sachen kaputt?! Ich würde meinem Mann einen Vogel zeigen.

Was soll ich tun???

Antwort von Vanessa1704  -  21.06.2014
Ich würde gehen.Was bringt es Gutes für dich, zu bleiben?


Ins Forum ins Forum Patchwork-Familien  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.