Startseite Forenarchiv Rund ums Kleinkind
Rund ums Kleinkind

Beitrag aus dem Forum Rund ums Kleinkind

kennt sich jemand damit aus?

Frage von Mo1978 - 23.08.2009

ich fliege bald mit meiner kleinen nach elba. freunde sind schon vor,haben das größtteil vom koffern schon mitgenommen!!
ich habe eigentlich nur einen rucksack..
frage,was darf ich nach den neusten bestimmungen im rucksack haben?
darf ich tetrapack mitnehmen,flasche saft,etc für meine tochter..
muss ich alles in einen verschließbaren beutel mitnehmen,z.b kulturtasche???
kenn sich jemand aus und kann mir weiterhelfen,nicht dass ich alles dalassen muss...
danke
lg mo

Re: kennt sich jemand damit aus?

Antwort von emres - 23.08.2009

zunächst ist wichtig wie alt dein kind ist. bei babys darfst du alles mitnehmen. tetrapack und saft klingt nach kleinkind. da darfst du wirklich nur 100ml-gefäße mit 100 ml drin haben. auch nicht ne 500ml flasche mit nem schluck. geht nicht. da sind die streng.
die aussage, im duty free shop können sie wasser kaufen bringt mich zum schreien. das sagen die nämlich immer. denn mal davon abgesehen, dass es teuer ist, da gibt es garkeine getränke. nur alk.
tetra pack sind 0,2l somit nicht erlaubt. auch deos z.bsp. sind nicht erlaubt. also alles nur was 100ml nicht überschreitet. von der gefäßgröße eben.
trinkt draußen noch was und dann im flugzeug. anders gehts leider nicht. nimm tatrapak mit zum flughafen, gib ihr eins bevor ihr durch den zoll geht. vielleicht geht ihr dann kurz vor einstieg.
lg Anett

Re: kennt sich jemand damit aus?

Antwort von D.G.31 - 24.08.2009

Bin mit meiner Kindern letztes Jahr in die Türkei geflogen und Siggflasche und Babyfläschen und Gläschen waren kein Problem und mußten nicht in die Tüten

Re: kennt sich jemand damit aus?

Antwort von anjos - 23.08.2009

Wir waren vor 2 Jahren auf Mallorca... unsere Tochter war damals 14 Monate alt. Wir hatten Saftpäckchen eingepackt, die wir aber abgeben mussten... hätten wir "Hipp Fruchtsaft" mitgehabt, hätten wir es behalten dürfen, auch wenns 500 ml gewesen wären... denn Hipp bedeutet Baby und darf mitgenommen werden. Aber das kann von Flughafen zu Flughafen ja noch unterschiedlich gehandhabt werden.
Ich würde für einen Flug nur die Babynahrung mitnehmen, die man unbedingt braucht und dazu evtl. eine kleine Babyflasche mit nem Getränk fürs Kind. du kannst Pech haben und musst die Flasche auskippen, aber hinter der Sicherheitskontrolle kann man zur Not auch noch für teures Geld neuen Saft kaufen... oder im Flugzeug danach fragen!

LG, aNdrea

Re: kennt sich jemand damit aus?

Antwort von ssb - 23.08.2009

Hallo,
hatten eine Sigg Flasche mit Wasser dabei.
Auch auf Nachfrage meinerseits hat sich NIEMAND dafür interessiert.

Re: @anjos

Antwort von emres - 23.08.2009

sag mal, wo hast du nach der zollkontrolle schon saft und wasser gefunden, ich noch nie. war schon an vielen flughäfen. bis auf amsterdam, wo ich zwischengelandet war. kenne ich das garnicht.
ärger mich immer darüber..........

ich habe immer volle Sigg-Flaschen für beide Kinder mit!

Antwort von Bübchen_2006 - 23.08.2009

Das ist völlig in Ordnung und wird nicht bemängelt oder weggenommen. Alle anderen Flüssigkeiten (Cremes, Gesichtswasser, Handcreme, Zahnpasta etc.) dürfen in Verpackungen sein die max. 100 ml enthalten. Die Handcreme mit 125 ml Inhalt kannste gleich zu Hause lassen. Dabei ist nicht entscheidend wieviel tatsächlich drin ist. Diese Dinge müssen in diesen Plastikbeutelchen sein, die man auf dem Flughafen bekommt. (Wobei ich ehrlich gesagt meine Cremes noch nie in so ne Tüte gesteckt habe....)

Getränke nach der Sicherheitskontrolle...

Antwort von sternenfee75 - 23.08.2009

holen uns immer was, das es oft noch Restaurants gibt bzw Getränkeautomaten mit Flaschen, wir fliegen meist D`dorf - Madrid. Sind zwar teurer, aber immer noch billiger als an Bord, da z.B. Iberia, mit der wir oft fliegen, ja auch nur noch Essen/Getränke verkauft.

Re: kennt sich jemand damit aus?

Antwort von Ceres01 - 24.08.2009

Hallo,

ich bin schon 3mal mit Kind(ern) geflogen und hatte noch nie Probleme mit Getränken & Co.Probiers einfach aus - zur Not mußt Du halt was auskippen.

1.mal: Sigg-Flasche mit Wasser

2.mal: Sigg-Flasche mit Wasser, Thermosflasche mit heißem Wasser fürs Babyfläschen und Hipp-Gläschen

3.mal: 2 Sigg-Flaschen mit Wasser und ne Wasserflasche (PET) für mich

Auch die Feuchttücher haben die an der Kontrolle noch nie beanstandet - zur Sicherheit hatte ich ein paar in ner 1l Zipp-Tüte.

LG und Guten Flug!
Ceres01

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Rund ums Kleinkind  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.