Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Zungenverletzung

Frage von oya1982 - 04.08.2010

Hallo zusammen,

gestern ist meine Nelly (10 Monate) so um die mittagszeit böse gestürzt und ich war daneben, aber es ging alles so schnell: wir waren in unserem Schlafzimmer, ich bin auf dem Bett gesessen und habe Klamotten für den Rückversand fertiggepackt. Nelly hat mir geholfen und wollte natürlich alles haben, was ich habe. Dann hat sie sich schnell die Rechnung geschnappt, diese auf dem Boden geschmiesen gleich im nächsten Moment mit den rechten Fuss draufgestellt und schon hat es sie umgeworfen. Sie hat sich am Bett gestoßen, jedoch sind die Kanten super abgerundet. Dann lag sie mit dem Gesicht auf dem Boden. Hat gleich zum Weinen angefangen, habe sie aufgehoben und das Blut ist mir nur noch entgegegen gekommen. Habe ihren Mund versucht auszuwaschen, aber sie hat Blut runtergeschluckt und noch mehr rausgespruckt. Bin gleich zum Arzt, weil ich nicht sehen konnte, was genau außer der Zunge verletzt ist. Gut, bei der Zunge ist es geblieben - zum Glück - aber in der Zunge hat sie jetzt einen Schnitt von ca. 7 mm, also ist richtig eingerissen. Wie mit einem Messer reingeschnitten!!!
Sie hat dann noch gegessen, aber nur kaltes und trinken konnte sie auch, aber sie wollte immer mit der Hand in den Mund, habe ihr dann ihren Didi gegeben, damit sie sich nicht noch mehr weh tut.

Kennt jemand solche Verletzungen? Wie lange heilen solche Wunden? Muss ich irgendwas beachten? Wird der Schlitz bleiben oder wächst alles zu? Der Arzt war leider keine große Hilfe!

LG, Oya

Re: Zungenverletzung

Antwort von schnubbi - 04.08.2010

Die Zunge ist der beweglichste Muskel überhaupt, sprich: es wächst mit ganz großer Sicherheit wieder zu.

Re: Zungenverletzung

Antwort von nilo1988 - 04.08.2010

Verletzungen im Mund- und Rachenraum verheilen meist schnell und sehr gut, sodass du dir keine Sorgen machen brauchst.

Wichtig ist, dass ihr weiterhin normal eure Mundhygiene betreibt, sodass sich keine Bakterien festsetzen können. Und viel Wasser trinken.

Achte einfach darauf, dass sie nichts Säurehaltiges weiter isst. (Auch Apfel, in Maßen i.O. aber nicht in Massen) Und gib ihr weiterhin etwas kühles, das wirkt schmerzlindern. Evt. ein kleines Stück grüne Gurke?

Spätestens in einer Woche habt ihr es überstanden.

lg Nicole

Re: Zungenverletzung

Antwort von vanessa2210 - 04.08.2010

Mein Sohn ist auch mal so gestürzt (im Pferdestall bei uns auf Estrichtboden) und hat sich Lippen und Zunge blutig aufgeschlagen. Beides war schon nach 3-4 Tagen verschwunden und er konnte noch am gleichen Abend wieder essen und trinken. Das heilt echt total schnell und bei guter Mundhygiene völlig unkompliziert.

LG Vanessa

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.