Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Zahnpasta. Ja oder Nein?

Frage von wanda73 - 27.03.2006

Hallo zusammen.
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Sarah ist jetzt 7 Monate und hat schon seit 2 Monaten Zähnchen. Sie bekommt keine Fluortabletten und ich habe begonnen, ihr die Zähne mit Fluorzahnpasta zu putzen.
Der Kinderarzt sagt, dass man damit vor dem 3. Lebensjahr nicht beginnen soll?! Da die Babys das runterschlucken und die Inhaltsstoffe schädlich sein können, was jedoch nicht bewiesen ist.
Was macht ihr?
Lieben Gruss aus Köln und danke schon jetzt für Eure Antworten.

Re: Zahnpasta. Ja oder Nein?

Antwort von Biggi0402 - 27.03.2006

Hallo!
Vor dieser Frage steh ich auch!!
Warum bekommt deine Tochter keine Flourtabletten?
Also, Eric ist jetzt 9,5 Monate und hat unten zwei Zähnchen, oben kommen jetzt 3 auf einmal. Meine KÄ sagte, ich solle ihm die Tabletten bis er 2 Jahre ist noch geben. Und könne zusätzlich mit Flourhaltiger Zahnpasta putzen. Bei den paar Zähnen nimmt man ja eh nur gaaanz etwas Paste und das wäre dann nicht zuviel Flour mit den Tabletten zusammen. Das runterschlucken ist auch nicht schlimm, sagt sie und hab ich hier auch schon gelesen. Die Zahnärztin hier sagt, beides zusammen ist zuviel... Ich denke aber auch, man nimmt ja wie gesagt eh nur ganz wenig Paste, da ist dann doch auch sicher nicht soviel Flour drin wie in den Tabletten. Wenn alle Zähne da sind und die Kids den Mund ausspülen können, nimmt man ja auch mehr Zahnpasta. Wo die Menge Flour dann auch wieder mehr ist und man die Tabletten weg lassen kann. Meine Meinung...(laß mich auch gerne korrigieren!!!) Alle Ärzte sagen was anderes. Wenn du aber keine Tabletten gibst, würd ich auf jeden Fall mit Flourhaltiger Zahnpasta putzen! Aber wie gesagt, nur gaaaanz wenig davon!
LG, Birgit

Re: Zahnpasta. Ja oder Nein?

Antwort von Mama von Joshua - 27.03.2006

Von Weleda gibts ein spezielles Zahngel, was auch geschluckt werden darf und absolut unschädlich ist.

LG
Nicole

Re: Zahnpasta. Ja oder Nein?

Antwort von Fröschlein Luisa - 27.03.2006

Hallo, wenn ihr keine Flourtabletten nehmt, sollt ihr auf alle Fälle mit einer Flourhaltigen Zahnpasta putzen.
Neueste Ausgabe Ökotest für Flourhaltige Kinderzahnpasta:
AS-dent Zahngel für Kinder Himbeer*
Blendi Gel Glitzert*
Dontodent Kids Erdbeer-Zahngel*
Equate Kiddy Zahncreme für Kinder
mit Erdbeergeschmack*
Friscodent Junior Erdbeere*
Logodent Kids Zahngel Erdbeere
(ohne Flour)
Logodent Kids Zahngel Spearmint
(ohne Flour)
Nenedent Kinderzahncreme mit Flourid
Nenedent Kinderzahncreme ohne Flourid
Perlodent Die Maus Zahncreme
Minzgeschmack*
Perlodent Zahngel für Kinder,
Erdbeergeschmack*
Putzi Erdbeere*
Today Kids Kinder-Zahncreme für
Milchzähne*
Weleda Kinderzahngel

haben alle mit sehr gut abgeschnitten. Alle mit * gekennzeichneten Zahnpastas enthalten allerdings Saccharin, was ja eigentlich nicht so gut ist.

LG Sandra und Luisa

PS: Das Flourtabletten die Knochen zu schnell verhärten ist absoluter Quatsch! Wers nicht glaubt kann ja mal Dr. Busse fragen. Aber wie schon gesagt, das ist Ansichtssache!

Re: Zahnpasta. Ja oder Nein?

Antwort von Dania78 - 27.03.2006

Hallo ihr beiden,

habe einfach mal meinen Beitrag kopiert, den ich schon vor einiger Zeit weiter unten im Forum geschrieben hatte.

Fluor wirkt am Meisten LOKAL, daher ist Zahncreme mit Fluor sinnvoller als die Tabletten. Die sollen auch für die Knochen gut sein, aber wenn sich die Knochen zu früh verhärten, ist das erst recht ungesund...
Ist aber ein bisschen Anschauungssache - wie beim Impfen...
Meine Kleine bekommt keine Fluortabletten, dafür aber eine fluorhaltige Zahnpasta.

Jetzt aber der Beitrag von neulich:

Hallo!

Man sollte schon ab dem ersten Zähnchen einmal am Tag mit Zahcreme putzen, allerdings mit SUUUUUPERWENIG Creme! Wirklich nur ein "Hauch"...

Wenn dein Kind Fluortabletten nimmt, solltest du Zahncreme ohne Fluor verwenden. Oder die Tabletten lassen - Fluor wirkt vor allem lokal, daher macht es in der Zahncreme am Zahn direkt mehr Sinn als bei Tabletten im Magen...


Zahncremes, die mit Aromen oder Süßstoffen angereichert sind, verleiten natürlich dazu, erst recht gelutscht und geschluckt zu werden, (was aber bei den klitzekleinen Mengen auch nicht weiter schlimm ist).


Mit SEHR GUT bewertet wurden im ÖKOTEST JAHRBUCH 2006:

- AS-dent Zahngel für Kinder Himbeer (Schlecker)
- Blend-A-Med-Blendi-Gel (Procter&Gamble)
- Dontodent Kids Erdbeer Zahngel (dm) (die günstigste Variante - nur 43 Cent pro 50ml)
- Nenedent Kinderzahncreme (Dentinox)
- WELEDA Kinder Zahngel
- Today Kids Kinderzahncreme (REWE)
-Logodent Kids Zahngel Erdbeer oder Spearmint (Logona (Naturwarenladen))
- Perlodent Zahngel für Kinder Erdbeer (Rossmann)
- Putzi (Dental Kosmetik)


Alles Gute!
Dania*


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.