Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Windelgrößen

Frage von Vila. - 27.08.2018

Hi zusammen.

Mich interessiert euer Wissen zu den Windelgrößen.

Nun haben z.B. 4 und 4+ verschiedene Gewichts-Angaben.
Nach meinem Vergleich sind sie gleich groß.

Jetzt hab ich gehört, dass es tatsächlich die gleiche Größe ist und das + nur mehr Saugleistung für den Urin bedeutet ?!

Lg Vila

Re: Windelgrößen

Antwort von Nina411 - 28.08.2018

Meine Erfahrung: welches Gewicht draufsteht ist egal, es sitzen eh nicht alle so, wie sie sollen.
Ich denke auch das + steht für mehr Aufnahmefähigkeit bei Vielpieselern oder als Nachtwindel.

Re: Windelgrößen

Antwort von Nenilein - 29.08.2018

Auf die Gewichtsangabe hab ich nie geachtet.
Meinem passt von der Größe her 5 und 5+, ich denke also dass das + kaum einen Unterschied macht, was die Größe angeht.

Re: Windelgrößen

Antwort von Ani123 - 29.08.2018

Das + steht für mehr Volumen. Die Größe bleibt gleich. Ich meine auch, dass bei + weniger Windeln drin sind.
Dass das + was bewirkt kann ich nur bestätigen. Mein Neffe trägt nachts 4+. Tagsüber 4 oder auch mal 5 (wenn keine andere da ist). Dank der 4+ hält er von 19.30-6 Uhr dicht. Mit nur 4 musste er nachts einmal gewickelt werden oder lief aus wenn man ihn morgens auf den Arm nahm (da ist nun mal eine Hand/Arm automatisch am Po (Pampers) vom Kind und drückt die Sache dann raus).
Stören tuts meinem Neffen nicht welche er an hat. Daher werden sie wohl gleich gut sitzen.
Im übrigen bekommt er seine Pampers meist geschenkt. Die PampersApp ist zwar vorhanden (bei der Mutter), aber Tante und Großeltern meinen es immer gut und wenn sie Angebote sehen werden direkt 1, meist 2 Pakete mitgenommen und dem Kleinen geschenkt :-)

Ps: dass das + eine so große Bedeutung hat habe ich vor Jahren bei meinem Babysitterkind gemerkt. Er trug 4 und lief jede Nacht aus. Die Eltern haben 5 gekauft und er lief immer noch aus. Also Anruf bei der Pampers Hotline, Problem geschildert und drei Windeln 4 zugeschickt bekommen (nicht baby dry, sondern speziell für Nacht). Half nicht, wieder angerufen, es folgten Proben in 5. Dann folgten Proben in 5+ und dann in 4+. Die Eltern glaubten gar nicht mehr an einen Erfolg, aber siehe an, Kind blieb trocken und konnte wieder schlafen. Die Mutter hat auch das Positive per Hotline rückgemeldet und per Post gab es dann einen Gutschein für ein Paket Windeln 4+.

Re: Windelgrößen

Antwort von Maroulein - 30.08.2018

Es passt einfach mehr in die plus Größen rein, trotzdem möchte ich sie nicht missen,oft passt die normale Größe nicht mehr,die nächste Größe ist aber noch zu groß,meine Maus ist jetzt 2 und trägt schon ewig 4+,darüber kommen wir wohl nicht hinaus

Re: Windelgrößen

Antwort von Hanarija - 04.09.2018

Ich hab ganz am Anfang bei der großen auf die Gewichtsangabe gehalten... oft überschneiden die ja auch. Da geht eins von 7-14kg und die nächsten von 9 bis x kg.

Ich hab irgendwann recht schnell das daran aus gemacht wie die Windel hielt. Also wenn sie dazu neigte auszulaufen oder jedesmal kurz vorm platzen war, dann bin ich auf die nächste Nummer (4, 4+, 5, 5+, etc) gegangen.

Oft waren die Kinder leichter als die Packung empfahl. Und kaum hatten sie den startgewicht wie angegeben sind wir auf die nächste Größe gegangen weil sie schon auslief aber so läuft bei uns keine Windel aus oder dass wir irgendwelche Probleme gehabt hätten.

Außer ganz am Anfang bei der großen: da lief der Stuhl immer an der hinteren riffelung aus. Seit dem hab ich's nimmer riskiert von da ne Packung mitzunehmen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.