Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Verstopfung

Frage von Sonne877 - 07.09.2006

Hallo zusammen!

Darf man denn, wenn die Kleinen drücken und drücken und doch nix kommt mit Thermometer oder Wattestäbchen nachhelfen oder ist das weniger gut???

Irgendwie gehen da die Meinungen auseinander!
Ich muß meinen Kleinen (8 wochen) einfach manchmal nachhelfen, weil er mir so leid tut wie er sich plagen muß!

Hab bisher voll gestillt und stelle jetzt langsam auf Fläschchen um. Er hat das aber schon seit Anfang an.

Danke für Eure Antworten!

Gruß Sonja

Re: Verstopfung

Antwort von TinkaN - 07.09.2006

Hallo,

persönlich würde ich nie nachhelfen. Ich finde es zu gefährlich.

Was sagt denn der Kinderarzt zu eurem Problem, ist organisch alles ok?

LG Tinka

Re: Verstopfung

Antwort von minimann - 07.09.2006

nein, niemals mit thermometer oder wattestäbchen. warte mal immer so drei tage ab, es gibt ZUR NOT auch kümmelzäpfchen,oder sab simplex tropfen.

Re: Verstopfung

Antwort von Sonne877 - 07.09.2006

Bei ihm ist schon alles okay! Es klappt schon normal auch!

In einem anderen Forum hat nämlich eine Mami geschrieben, sie hätte den Fieberthermometertip vom Kinderarzt bekommen!!! Ich hab meine KÄ schon auch gefragt, sie hat auch gesagt man darf nicht nachhelfen!

Stellt euch vor, von meiner Schwägerin eine Bekannte hat Ihrer Tochter sogar den Finger in den Popo das sie kacken konnte °!°!

Danke für Eure Antworten
Ciaoi Sonja

Re: Verstopfung

Antwort von BiLuBe - 09.09.2006

Wir haben den Tipp, mit dem Fieberthermometer, auch von der Kinderärztin bekommen. Hat auch gut funktioniert. Sollte allerdings nicht zur Dauerlösung werden. Wie haben später die Beinchen etwas an den Bauch gepresst, hat auch geholfen. Später hab ich dann allerdings in die Flaschennahrung, mehr Wasser als angegeben, reingetan. Seit dem hatte sie nie wieder mit Verstopfung zu tun. Jetzt hat sie ca. 2mal am Tag die Windel voll.
Bekommt sie denn genug Flüssigkeit?

LG
BiLuBe

Re: Verstopfung

Antwort von Sommersonnensonntagskind - 15.09.2006

Hallo,
Unsere Tochter hatte das gleiche Problem... Nach drei Monaten nachhelfen mit Klistier habe ich im Internet gelesen, das Verstopfung von den Fluor-Tabletten kommen kann. Habe dann das Fluor weggelassen. Und siehe da..... nach 2 Tagen könnteunsere Maus immer von alleine ihr großes Geschäft verrichten.....
Liebe Grüße Kerstin

Re: Verstopfung

Antwort von schnubbel80 - 19.09.2006

Ich habe wegen der Verstopfung eine Zeitlang Aptamil comfort gegeben. Damit gings viel besser. Nach einiger Zeit wurde der Stuhl dann sehr flüssig und ich habe auf das normale Aptamil gewechselt und die Verdauung läuft jetzt super!

Re: Verstopfung

Antwort von minimann - 07.09.2006

hi, ich habs auch schon mit nem fiebert. probiert,aber die kleinen gewöhnen sich dann dran und können nicht mehr auf normalen wege.

bauch massieren hilft ganz gut, oder milch umstellen.

lg marlen

Re: Verstopfung

Antwort von TinkaN - 08.09.2006

Hallo Sonne,

ich frage mich, ob du nicht etwas in die Sache rein interpretierst? Ich kenne einige Mütter, die meinen ihr Kind hat Verstopfung, weil die Kinder puterrot anlaufen und ne viertel Stunde mit ganzem Körpereinsatz schuften, um die Windel voll zu machen. Wenn der Stuhl nicht regelmäßig wie Hasenköttelchen aussieht, ist das keine Verstopfung. Wenn man häufiger nachhilft, kann man seinem Kind langfristig ein grosses Problem antrainieren.

Denk bitte nochmal darüber nach.

LG Tinka

Re: Verstopfung

Antwort von celinico1 - 09.09.2006

man kann auch mal ein wenig milchzucker mit ins fläschchen geben, das hilft auch gut. den tip mit dem fieberthermometer hat ne freundin auch bekommen, aber ich find das auch nicht so toll.
bevor hier jetzt welche schimpfen, wegen dem milchzucker....das habe ich von kinderarzt und hebamme empfohlen bekommen und es ging bei beiden kindern wunderbar. natülich nur ein ganz klein bischen nehmen!!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.