Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Trinkmenge nimmt stark ab - Flaschenkind

Frage von WibkeW - 11.06.2005

Hallo,

hätte eine Frage. Meine Tochter (13 Wochen) trank bis vor 3 WOchen täglich ca. 600-700 ml Milch, doch seit der Zeit bin ich froh, wenn sie überhaupt 400-450 ml trinkt. Sie ist gut beisammen und schläft auch die Nacht durch, doch sie ist den Tag über quengelig und sieht auch nicht so fit aus. Kann es sein, dass sie schon zahnt und dies eine Reaktion darauf ist ? Oder hat sie einen Wachstumsschub ?

Wibke

Re: Trinkmenge nimmt stark ab - Flaschenkind

Antwort von goldkäfer - 11.06.2005

hallo,

also zahnen vielleicht, aber unser sohn hat später gezahnt. da gibt es aber sehr grosse unterschiede.
wachstumsschub würde eher bedeuten, dass sie nicht genug kriegen kann und trinken will ohne ende und danach sieht es nicht aus.
nimmt sie zu?? hat sie vielleicth verstopfung??
ich glaube, ich würde zum arzt gehen.
selbst bin ich mal zum k-arzt als unser sohn 2wo (ca. auch in diesem alter) nicht zugenommen hat. der hat ihn untersucht, nichts festgestellt und uns beruhigt, sowas könnte auch mal 4wo stagnieren. aber absichern würde ich mich doch lieber.
alles gute

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.