Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Puder - wie oft?

Frage von Ute-die Gute - 04.11.2009

Hallo,

ich hab gleich noch eine Frage: Wo und wie oft verwendet Ihr Puder??? Ich hab welches geschenkt bekommen ... manchmal mach ich meinem Sohn (4Wo.) etwas davon beim Wickeln auf den Popo, quasi vorbeugend damit er bloß nicht wund wird...

Liebe Grüße,
Ute

Re: Puder - wie oft?

Antwort von Sfanie - 04.11.2009

Meine Hebamme hat mir damals vom Puder abgeraten. Warum weiß ich jetzt leider nicht mehr.
Wenn er dann dochmal wund werden sollte, empfehle ich dir die Weleda Calendula Babycreme. Die hilft super!
Ich hab das Puder damals nur für den Bauchnabel genommen, als er noch etwas nässte.
Beim zweiten Kind, welches ich im Geburtshaus zur Welt brachte, erhielt ich sogar von meiner Hebamme ein spezielles Nabelpuder von Weleda. Dieses haben wir händeringend vor 4 Jahren gesucht beim ersten.

Nie!

Antwort von Danie1983 - 04.11.2009

http://www.geburtskanal.de/Wissen/B/BabyPuder_Intro.php

LG

Re: Puder - wie oft?

Antwort von Deanna31 - 04.11.2009

Braucht man nicht, macht alles nur noch schlimmer. Wegwerfen.

Gar kein puder

Antwort von Foxl - 05.11.2009

Hi,
ich nehme gar kein puder, es klumpt und staubt. Anfangs hatte ich die wundschutzcreme von weleda, hat schoene konsistenz und riecht gut (leider, da parfuem). Meine kleine hatte dann einen arg entzuendeten po, sucht dann nach alternative. Gebe jetzt hauchduenn wundschutzcreme "wonnepo" von bellybutton drauf, hat ein wenig zink mit drin und bin zufrieden damit
lg elke

Gar kein puder

Antwort von Foxl - 05.11.2009

Hi,
ich nehme gar kein puder, es klumpt und staubt. Anfangs hatte ich die wundschutzcreme von weleda, hat schoene konsistenz und riecht gut (leider, da parfuem). Meine kleine hatte dann einen arg entzuendeten po, sucht dann nach alternative. Gebe jetzt hauchduenn wundschutzcreme "wonnepo" von bellybutton drauf, hat ein wenig zink mit drin und bin zufrieden damit
lg elke

Re: Puder - wie oft?

Antwort von LenaJolie - 05.11.2009

meine hebi hat es mir auch abgeraten, ich sollts nur für den nabel nehm, damit der schneller abtrocknet, ansonsten braucht man keins

Gar nicht

Antwort von niklas2006 - 04.11.2009

Stiftung Warentest:
test 11/2009

Eltern sollten Babypuder aus der Wickelzone verbannen, rät das Bundesinstitut für Risikobewertung. Puder sei häufig Ursache für Husten- und Erstickungsunfälle bei Wickelkindern. Die Kleinen hantieren dann mit der Puderdose, schon kleine Mengen verstopfen die Atemwege. Sicherer und sinnvoller sind weiche Tücher, Salbe und viel Luft.
(http://www.test.de/themen/essen-trinken/meldung/-Bundesinstitut-fuer-Risikobewertung/1815997/1815997/default.ashx)

Außerdem kann das Pulver im Kontakt mit einer feuchten Windel anfangen zu klumpen, das führt dann erst recht zu Hautirritationen.

nie

Antwort von Emily25 - 05.11.2009

wir nehmen nie puder nur bei rötung wundschutz creme. puder ist nicht gut, kann eingeatmet werden oder in der windel durch urin verklumpen und dann die haut wundscheuern...ist also kontraproduktiv

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.