Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Kann Sich ein FrArzt mit Geburtstermin verrechnen?

Frage von Dora82 - 31.10.2006

Hallo, habe eine Frage. Am 02.05.2006 habe ich entbunden, Arzte sagen das ich etwar 4-5 wochen so früh entbunden habe, aber ich bin andere meinung, die rechnen immer ab den tag der Letzten Periode obwohl 2 freundinen von mir noch ihre Periode hatten obwohl sie schwanger warn.Meine Tochter ist 3420gramm gewogen nach der geburt und daher kann ich kaum glauben das ich so früh entbunden habe und garnicht mehr 5 wochen(Zucker krank bin ich auch nicht),(wie gross würde die dann nach der entbindung sein wenn ich 5 wochen später entbünden hätte?)Um wieviell wochen kann sich ein Arzt verrechnen? und können die Arzte auch nach Grösse der Embrios entscheiden in wieviellte woche ist eine Schwangere?Bitte um eine antwort.danke im vorraus.Gruss Dora

Mache mir die selben Gedanken ;)

Antwort von Dany04 - 31.10.2006


Meine SS wurde sehr spät entdeckt, deshalb konnte der exakte ET nicht berechnet werden und es wurde nur nach Größe/Gewicht gerechnet.

Nun, meine Kleine ist am 7.5.06 (geplanter KS) geboren und wog nur 2700g. Meiner Meinung nach wäre der RICHTIGE ET jedoch 3-4 Wo. später gewesen - vergleiche ich sie mit gleichaltrigen Babys ist sie eindeutig kleiner und auch zarter, obwohl sie genau richtig wächst und zunimmt (wiegt jetzt 6,5kg und ist 65cm)!

Ich denke Ärzte können sich sehr leicht irren, aber die Hauptsache ist, dass es kein gravierender Fehler ist sie zu früh oder zu spät zu holen!

Aber du könntest gut Recht haben, ich vertraue auch meinem Instinkt mehr als einem Arzt ;)

Lg Dany

Re: Mache mir die selben Gedanken ;)

Antwort von benmama - 31.10.2006

Also mein FA hat sich glaub ich um 1-2 Wochen verrechnet. Ich habe den ET mehrfach selber ausgerechnet (mit verschiedenen Rechnern im INternet) und immer kam ein Termin 10-14 Tage vor dem vom Arzt errechneten raus.
Er selber wollte aber nix davon hören dass er sich verrechnet haben könnte...
lg tina

Re: Mache mir die selben Gedanken ;)

Antwort von buchis - 31.10.2006

Hallo, bei mir herrschte Terminunklarheit, weil ich meine Regel vorher 1 Jahr schonnicht mehr hatte. Der Termin wurde 3x geändert und am Ende kam sie lt. Berechnung 40+1 auf die Welt. Sie war sehr überreif, da die haut sehr Schrumpellig war und schon bltuig vor lauter Trockenheit. Ddie Käseschmiere war nicht mehr vorhanden!
LG Buchis

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.