Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Frage von Giulia MC - 22.09.2019

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin zum ersten Mal Mama geworden von einem kleinen Jungen der jetzt 12 Wochen alt ist und geimpft wird... Ich bin für das impfen... Ich selbst bin geimpft worden als baby und auch im Erwachsenen Alter hab ich immer darauf geachtet vollständig geimpft zu sein... Dennoch mache ich mir jetzt Sorgen wenn mein kleiner das erste Mal geimpft wird....
Meine Fragen an Eltern die ihre Kinder mit der 6 fach impfung impfen lassen haben :

Wie haben eure kleinen die Impfung vertragen und wie alt waren sie?

Gab es viele Nebenwirkungen?

Wie lange hat Fieber oder allgemeine Reaktionen angehalten?

Würdet ihr die 6 fach impfung empfehlen?
Und nochmal so geben lassen?

Danke im voraus und bin gespannt auf eure Erfahrungen LG

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von Becca09 - 22.09.2019

Wir haben beim 1. Kind die 6 fach (ist bei uns: Polio, Tetanuns, Diphterie, Keuchhusten, HiB, Hep B) und die Pneumokokken zeitgleich impfen lassen. Da war er fast 3 Monate alt. Er hat 2 Tage etwas mehr geschlafen und das wars. Bei der 2. Dosis hatte er zusätzlich etwas Schmerzen in den Beinen. Bei der 3. waren sie Schmerzen noch etwas stärker und er hatte etwas erhöhte Temperatur (37.8).

Unser 2. Kind ist nächste oder übernächste Woche dran. Er wird am 13.10. 3 Monate alt.

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von susanne12 - 22.09.2019

Unsere Tochter erhielt auch zeitgleich Pneumokokken und die 6-fach Impfung. Weder bei der ersten, noch bei der zweiten Impfung tratenNebenwirkungen auf. Ich war selbst überrascht.

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von MamaFF - 29.09.2019

Hallo! Bin auch Erstmama :-) Unser Sohn bekam die 6 Fach Impfung plus Streptokokken UND Rotavirus mit 9 Wochen am Montag. Bei der Spritze hat der Arme so stark geschrien, ich habe fast mit geweint . Am Abend hat er auch mehr als sonst geschrien, es tat mir wirklich Leid. Für die Nacht habe ihm ein vom Kinderarzt verschriebens Paracetamol Zäpfchen gegeben und er hat gut geschlafen. Am Tag danach hatte der Kleine 38,1°C Fieber und bekam wieder ein Zäpfchen. Er war tagsüber aber glücklich und lächelnd. Das war\'s dann, am zweiten Tag war alles wieder gut, wobei er die ganze Woche nicht so gut geschlafen hat und ein bisschen Sekret aus einem Auge hatte, ich weiß aber nicht, ob ein Zusammenhang mit den Impfungen besteht. Jetzt geht es ihm aber wieder 100 Prozent gut.

Also es ist kein Spaziergang für unerfahrene Mütter, aber die Impfung ist ja tausend mal besser als die Krankheit. Viel Glück und alles Gute!

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von Giulia MC - 22.09.2019

Vielen Dank für die Antwort

Ok das ist beruhigend auch mal positives zu lesen.. Wenn man so im Netz schaut gibt es doch sehr viel negatives zu der 6 fach impfung die bei uns genauso gemacht wird wie bei euch Mit pneumokken und hepatitis B

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von Krümel_3und4 - 01.10.2019

War überhaupt kein Problem.

Re: Erfahrungsbericht zur 6 fach Impfung

Antwort von Romy1990 - 23.09.2019

Unser Kleiner bekamm auch die 6-fach plus Pneumokokken. Bei der ersten war er ca. 3,5 Monate alt. Nach allen drei Impfung hatte er am Abend leichtes Fieber. Am nächsten Morgen war es schon wieder weg. Ich würde jeder Zeit wieder so impfen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.