Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Das Baby wird mit Blitzlicht fotografiert

Frage von traumfaengerin - 29.07.2010

Guten Tag!

Vielleicht kann mir eine von Ihnen folgende Frage beantworten: Ab wann darf man ein Baby mit Blitzlicht fotografieren? Wir hatten jetzt ein großes Fest und es war auch ein Baby 6Monate alt, dabei. Die Mutter hat es aber gar nicht abgeschirmt, wenn fotografiert wurde. Ganz im Gegenteil, das Baby hat immer wieder ins Blitzlicht geschaut. Also ich glaube ja nicht, dass dies gut ist für den Sehnerv in so jungen Jahren! Deshalb würde mich mal noch andere Ansichten dazu interessieren. Was meinen Sie denn dazu?

Herzlichen Dank an Sie alle und beste Grüße

Re: Das Baby wird mit Blitzlicht fotografiert

Antwort von nilo1988 - 29.07.2010

Ersteinmal nicht siezen, das ist viel zu förmlich für das RuB.

Es ist schon richtig, zuviel Blitzlicht ist nicht gut für die Augen. Jedoch wäre es bei einem Neugeborenen kritischer zu bewerten als bei einem 6 Monate alten Baby. Warum? Weil sich die Augen schon langsam auf Lichtschwankungen besser einstellen können, dass lernen die Augen mit der Zeit.
Und natürlich schaut das Baby dem Blitz nach, ist ja hell und da will das Baby wissen, wo es her kommt.
Bedenklich wäre es aber nur, wenn man das Baby direkt vor die Kamera setzt und Bilder schießt. So ein paar Aufnahmen zu so einem Fest sind da nicht so tragisch. Da gibt es schlimmeres... Rauch zum Beispiel.

lg Nicole

Re: Das Baby wird mit Blitzlicht fotografiert

Antwort von Mäusekindmama - 29.07.2010

Hi!

Nicht wegen sowas Sorgen machen!!

Das Kind kommt im Laufe des Lebens mit noch soooooooooo viel schlimmeren und gefährlicheren Sachen in Berührung, da ist das bisl Blitz völiig harmlos.

Ich glaub auch nicht, dass jemals einer durchs Fotos machen erblindet ist.

Fang nicht an, dir wegen sowas den Kopf zu zerbrechen!

Lg

Antwort einer Fachfrau...

Antwort von mama von Joshua - 31.07.2010

Ich fotografiere beruflich und kann dir versichern, daß das Baby keinen Schaden davontragen wird.

Je nach Kamera ist die Leitzahl so niedrig, daß es zu keinen Beeinträchtigungen kommt. Bei einer Standard-Spiegelreflexkamera ohne zusätzlichen Aufsteckblitz liegt die Leitzahl bei ungefähr 16 bei ISO 200 (variiert von Hersteller zu Hersteller), bei den normalen Taschenkameras ist die Leitzahl noch geringer,der Blitz also erst gar nicht erwähnenswert und taugt allenfalls als Aufhellblitz.

Ich selber fotografiere eigentlich ohne Blitz mit hoher ISO (ISO 1600), aber wenn ich einen Blitz benötige (z.B. in der Kirche oder so), benutze ich meinen Aufsteckblitz mit Leitzahl 36. Da aber im Normfall indirekt geblitzt wird (also nicht direkt angeblitzt) macht eine hohe Leitzahl auch nix.

Re: Das Baby wird mit Blitzlicht fotografiert

Antwort von Mamdy11274 - 29.07.2010

Also wir haben immer schon mit Blitz fotografiert.Was sollen das sonst für Bilder werden?Mach dir nicht so einen Kopf,du wirst es ja wohl nicht 100mal am Tag fotografieren.Also bleib easy....LG

Re: Das Baby wird mit Blitzlicht fotografiert

Antwort von Little_Sun - 31.07.2010

Unsere wurden schon im Kreißsaal mit Blitzlicht fotografiert.
Wo ist da das Problem...?

LG, Sun

P.S.: hier gibts kein Sie.....

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.