Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Brauch eure hilfe (Erkältung)

Frage von werdende-mami - 15.12.2007

Hallo ihr lieben.
Mein Töchterchen ist grade mal 3wochen alt und ist verschnupft und hustet leicht.Der Papa hat sich eine leichte Erkältung eingefangen.Jetzt brauch ich nen guten rat wie ich sie schützen kann.Vorallem was es für Hausmittelchen gibt um meine süsse Maus gesund zu pflegen.Ihr könnt mir da bestimmt helfen.Danke im voraus und liebe Grüsse vom Kerstin

Re: Brauch eure hilfe (Erkältung)

Antwort von Shinead - 15.12.2007

Wenn sie erst 3 Wochen alt ist, mach keine Experimente mit Hausmittelchen!

Vielleicht etwas Homöopathisches für übers Wochenende, aber dann lass es lieber vom KiArzt checken. Der kann hören, ob es eine aggressive Erkältung ist, oder nicht.

Falls Du stillst... Einfach weiterstillen. Vielleicht hast Du die Erreger auch abbekommen und kannst so Deine Abwehr mit Deiner Tochter teilen.

Gruß
Corinna

Re: Brauch eure hilfe (Erkältung)

Antwort von TinkaN - 16.12.2007

Hallo,

sehe es so wie Shinead. Nicht auf eigene Faust rumdoktorn. Was du aber machen kannst:

Die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem du z. B. nasse Handtücher aufhängst und du darfst auch Muttermilch in die verstopfte Nase tropfen, wenn du denn stillst.

LG Tinka

Re: Brauch eure hilfe (Erkältung)

Antwort von Bambie - 16.12.2007

Hallo ...

auf jeden Fall mit so kleinen Mäusen zum Kinderarzt!
Muttermilch in die Nase ist so ne Sache, gerade bei Schnupfen kann sich diese in den feinen Haaren der Nase sammeln und diese noch weiter verkleben, würds also lassen. Seh das so wie mein Ki-Arzt ... Muttermilch gehört in den Mund und sonst nirgends wo hin.

Feuchte Tücher aufhängen oder den Wäscheständer ins Schlafzimmer hilft schon viel. Eventuell auch das Kopfteil der Matratze erhöhen, einfach ein Handtuch unterlegen.

LG

@Bambie

Antwort von TinkaN - 17.12.2007

Hallo,

Das mit dem Verkleben der Nase duch Muttermilch habe ich selbst nicht feststellen können und auch noch nie gehört. Ist dir das passiert?

Gruß Tinka

Re: @Bambie

Antwort von Bambie - 17.12.2007

Hallo,

meinen Freundinnen, die gestillt haben ist dies passiert, außerdem berichtete mir mein Ki-Arzt, sowie eine befreundete Ki-Ärztin immer wieder vom Verkleben der Nasenhaare durch Muttermilch.

lg

Ganz einfach:

Antwort von Bübchen_2006 - 19.12.2007

häng der Kleinen eine aufgeschnittene Zwiebel übers Bett! Die Erkältung dürfte in ein paar Tagen weg sein und die Kleine kann Nachts wunderbar atmen.

Von Globuli und Co. halte ich überhaupt nix. Keine Medikamente für so kleine Kinder es sei denn es ist zwingend nötig. Dann aber nicht ohne Absprache mit dem Arzt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.