Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Baden in der Badewanne

Frage von Heimi - 15.06.2007

Hallo
Meine kleine Tochter ist 4 Monate.Wenn ich sie in der Badewanne bade nehme ich immer noch wie man es am Anfang gezeigt bekommt nur mit klarem Wasser.Ab wann kann ich denn ein bisschen Badeschaum od.zusätzlich was ins Badewasser verwenden ???

Re: Baden in der Badewanne

Antwort von TinkaN - 15.06.2007

Hallo Heimi,

ich habe ein Kind mit sehr empfindlicher Haut und wir hatten als Badezusatz am Anfang Muttermilch, später Olivenöl oder Mandelöl. Als er anfing sich in der Badewanne hinzustellen, wurde das zu glitschig und ich habe komplett auf Badezusatz verzichtet. Mit wenig Waschlotion habe ich angefangen, als er sich auf dem Spielplatz so dreckig gemacht hat, das es nur mit Wasser nicht abging. Da war er vielleicht 2 Jahre alt. Heute ist er 5,5 jahre und bekommt ganz wenig Bübchen Duschgel ins Badewasser.

Bei Babys finde ich schäumende Badezusätze vollkommen überflüssig.

LG Tinka

Re: Baden in der Badewanne

Antwort von zipfelmaus - 16.06.2007

Hi meine Tochter ist 4 1/2 Monate und seit ca. 1 Monat gebe ich ein paar Tropfen des "Calendula Creme Bad" von Weleda ins Badewasser. Veträgt sie sehr gut und es trocknet die Haut nicht aus. Weleda ist zwar etwas teurer aber es sind auch sehr gute Produkte.
LG zipfelmaus

Re: Baden in der Badewanne

Antwort von Chrissicat - 16.06.2007

Haben meinen Kleinen das komplette erste Lebensjahr ohne irgendwelche Zusätze, also nur mit klarem Wasser, gebadet. Seit er ca. 1 Jahr alt ist spielt er auch öfters mal im Sandkasten etc., seitdem benutze ich ein wenig "Penaten Kopf bis Fuß Waschgel".

Re: Baden in der Badewanne

Antwort von Clarissa2007 - 16.06.2007

Morgen!

meine Kleine wird auch erst "klar" gewaschen, allerdings nehme ich für die Haare von Penaten das "Kopf bis Fuß waschgel". ist ganz mild und meine hebamme hat es mir empfohlen, gerade für milchreste in den haaren.

LG

Silke mit Clarissa

Re: Baden in der Badewanne

Antwort von Mona_1008 - 16.06.2007

Wir haben von Anfang an ein paar Tropfen Penaten reingegeben.
Ich habe meine Tochter auch in der Klinik mit normalem Penaten-Bad gebadet, da wurde nicht so ein Aufriss drum gemacht, wenn in der Familie keine Allergien oder ND vorhanden waren (es war eine Uni-Klinik übrigens, vor 4 Jahren).

Das Weleda Calendula-Zeug hat so unangenehm gerochen, das ging gar nicht-habe ich heute noch hier, weil`s keiner haben will *g*..

NEHMEN kannst Du das von Anfang an.
Kommt nur auf Deine persönliche Einstellung an, ob Du das machst oder nicht.

Nun noch der unvermeidliche Satz dazu:
Bei uns hat es nicht geschadet :-)

Grüßchen!


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.