Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Auch mal ne Windelfrage

Frage von engel8803 - 09.06.2006

Ich habe festgestellt das fast alle nur Die echten Pampers kaufen.Aber warum? Ich habe wirklich alle Windeln durch probiert und Pampers hat bei uns mit am schlechtesten abgeschnitten hielten nicht dicht und meine Kinder wurden Wund ohne das was in den Windeln war.Kann es sein das die nur gekauft werden weil sie in der Werbung sind? Würden Pampers auch so häufig gekauft werden wenn keine Werbung im Fernseh lief? Ich finde sie schon recht teuer.Ich weiß man kann das nicht verallgemerinern und jedes Kind ist anderst.Aber dennoch denke ich das es wiklich wegen der Werbung ist.
Was denkt ihr?

LG

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von Bübchen_2006 - 09.06.2006

Die werden so oft verkauft, weil sie sehr gut sind!

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von sikro - 09.06.2006

Hallo. Also ich habe auch die Pampers bevorzugt. Die sind sehr saugfähig und nicht zu dick. Bei anderen Windeln habe ich die erfahrung gemacht das die in den Kniekehlen hingen wenn sie "voll" waren. Die einzigen die von der Qualität ähnlich gut sind die Fixies,finde ich . Und billiger.Lg Simone

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von söfchen - 09.06.2006

Hallo,
also ich nehme die Pampers nur nachts und schwöre drauf,sie halten einfach am besten dicht und die Kleine ist noch nicht einmal wund gewesen.Tagsüber nehme ich die günstigen von Rossmann,da reichen die.
Ich habe mich nicht für Pampers entschieden wegen der Werbung,sondern wegen der Erfahrungswerten anderer Mamis.
LG,Nadja

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von Biggi0402 - 09.06.2006

Hallo!
Wir hatten zuerst auch immer die Pampers! Selbst die sind manchmal über Nacht ausgelaufen. Seit einigen Monaten haben wir nun die Windeln vom Aldi und sind super zufrieden! Die halten sogar nachts dicht, genau wie die Pampers.
Und sind wesentlich günstiger!!
LG Birgit

Ganz einfach

Antwort von Danie1983 - 10.06.2006

Weil emmy nur diese verträgt. bei andern bekommt sie direkt einen knallroten Po,die Windel ist vor allem über nacht ausgelaufen,sie sitzt nicht richtig. Ich bleibe bei Pampers...

LG

Danie

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von Mama Heike - 10.06.2006

Die Große war nur in Pampers gewickelt, da waren die Pampers die einzigen mit Klettverschluss, die anderen alle noch mit Klebestreifen, der nie richtig hielt. Das ist allerdings schon ein paar Jahre her und alle Hersteller haben nachgezogen.

So haben wir bei der Kleinen mit Schleckerwindeln begonnen, nachdem ich die anderen preiswerten getestet hatte. Nach einem Jahr Billig-Windeln bekam sie an den Oberschenkeln, wo der Gummiabschluß anliegt einen schlimmen juckenden Ausschlag. Mal mehr, mal weniger. Ich habe mit allerlei Cremes experimentiert und alle verfügbaren Windeln ausprobiert, auch Fixies.

Mit den Pampers ist der Ausschlag innerhalb von vier Tagen verschwunden! Irgendwelche Zusatzstoffe in den anderen Windel verträgt sie also nicht, die Pampers eben nicht drin hat. Ich hatte noch einen Rest Fixies, da bekam sie nach zwei, drei Stunden Tragen gleich wieder ein paar Flecken am Oberschenkel und hat sich gelich blutig gekratzt.

Ich bleibe nun bei Pampers, obwohl mir die preiswerte Variante lieber gewesen wäre, denn die Qualität von Schlecker fand ich okay. Muss man wirklich ausprobieren, wie das Kind sie verträgt.

Liebe Grüße
Heike

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von Marlene82 - 10.06.2006

Mit Pampers haben wir uns im wahrsten Sinne des Wortes auch schon angeschissen. Wir nehmen die Windeln von Rossmann und sind glücklich damit.

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von Mona_1008 - 09.06.2006

Ich glaube, daß alle Windeln in irgendeinem Stadium des Windelalters irgendwann mal auslaufen..völlig wurscht, welche Marke.

Wir hatten auch schon immer Pampers, weil die unserem Kind optimal passen und am besten verarbeitet sind-also die Verschlüsse gut halten, das Material schön weich ist usw..
Trotzdem haben wir immer mal andere Marken ausprobiert..wenn z.B. die benötigte Größe bei Pampers gerade nicht da war.
Fixies sind fast genauso teuer und zumindest die Free Life Pants taugen überhaupt nichts-in jeder gekauften Packung waren bisher mind. 2 fehlerhafte Windeln, ich habe das bei Hartmann reklamiert und mußte mehrmals nachhaken, bis ich nach 3 Monaten endlich Ersatz bekam. Da war meine Tochter dann schon fast windelfrei..würde ich persönlich deshalb nie mehr kaufen.

Billig-Windeln habe ich deshalb nie gekauft, weil ich keine fast volle Packung wegwerfen wollte, wenn die Dinger nichts taugen. Und auf 2 Euro mehr oder weniger kam es mir auch nie an, ehrlich gesagt.

Von Werbung lasse ich mich grundsätzlich nicht beeinflussen, bei uns läuft auch kaum der Fernseher. Ich denke auch, daß viele Leute Pampers kaufen, weil es einfach die bekannteste Marke ist und wir ja alle in Pampers "großgeworden" sind ;-) Und die Tierchen, die da drauf sind, sind ja auch putzig..

VG Mona

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von alukepa - 11.06.2006

Beim ersten Kind hatten wir auch noch Pampers. Lag aber eher daran, dass man am Anfang halt keine weitere Erfahrung hat. Und mal will ja von Anfang an nur das BESTE für das Kind. Aber schon einige Zeit später haben wir uns nach einer günstigen Alternative umgeschaut. Die hiess dann erstmal BabyDream von Rossmann. Und nun sind wir bei den Windeln von Lidl angekommen. Und ich muss sagen, nach nun 3 Kindern, dass es dem Kind nicht schadet mit solch einer Windel gepflegt zu werden. Ich hab jedenfalls keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Mit dem Geld, was ich beim Windelkauf spare, gehe ich mit meinen Kindern lieber ins Schwimmbad oder Zoo oder Kino usw.

Den Hype auf Pampers und Fixies versteh ich ehrlich gesagt nicht. Ist doch eh nur für den A... *grins*

alukepa

Re: ich nehm keine Pampers...

Antwort von taschentuch - 10.06.2006

.. weil die bei uns IMMER auslaufen...

Re: Auch mal ne Windelfrage / Moltex?

Antwort von Barbary - 10.06.2006

Nehmen bisher auch Pampers, die gab es im Krankenhaus auch. Sie sitzen ganz gut, vorallem die Babydry. Was mich irritiert, ist, dass da Pflegelotion integriert ist. Nachdem ich das hier gelesen habe, habe ich erstmal auf die Packung geschaut. Bei der Newborn und der Babydry sind diverse Chemikalien zugesetzt.

Ich wollte bei Gelegenheit mal Moltex testen, weil die ja bei Ökotest sehr gut abschnitten und umfreundlich sind.

Hat da jemand von euch Erfahrungen mitgemacht? Sitzen die gut?

Barbary

Re: Auch mal ne Windelfrage / Moltex?

Antwort von Malin78 - 10.06.2006

Also, ich hab' Madeleine die ersten Monate auch nur mit Pampers gewickelt. Ich war der Meinung, was viel kostet, muss ja gut sein. Und das sind die Pampers ja auch! Allerdings sind andere Windelmarken genauso gut und vor allem günstiger. Babylove von dm oder die von Aldi sind sehr empfehlenswert!
Manche schreiben hier von wunden bzw. roten Popo und von Windeln, die zu den Knien hängen... Ich denke, dass das nicht an der Windelmarke liegt. Sondern das da vielleicht einfach zu selten gewickelt wurde.

Lg Malin mit Madeleine

Aldi ist Moltex

Antwort von Mama von Joshua - 10.06.2006

Aldi verkauft die Windeln von Moltex unter einem anderen Namen. Vom Sitz her sind sie super, die Bündchen sind elastisch und der Preis spitze- leider verträgt unser Kleiner die überhaupt nicht und bekommt Ausschlag am Po. Das ist aber von Kind zu Kind verschieden.

LG
Nicole

Re: Auch mal ne Windelfrage / Moltex?

Antwort von bellymum - 10.06.2006

Hallo,
... würde mich dieser Meinung anschließen.
Wir hatten bisher mit allen Windeln gute Erfahrungen, nix lief im Normalfall aus oder "über", keine Empfindlichkeiten und der Po war beim Zahnen bei jeder Sorte mehr oder weniger rot.
Am besten ausprobieren und bei dem bleiben, was einem am besten behagt. Ich glaube schon, dass Mütter sich von Werbung (direkter oder indirekter) beeinflussen lassen - wir wollen doch alle das allerbeste für unsere Familie ;-) Das betrifft den Windelkauf ebenso wie die Essenszubereitung, das Stillverhalten oder die Betreuung unserer Kleinen.
LG, bellymum.

Re: Auch mal ne Windelfrage

Antwort von A/25 - 11.06.2006

Weil Pampers echt die besten sind, die sind dün mein sohn war nie nass...ich hatte die von dm mein sohn ist immer ausgelaufen, fixies und die von penny sind mir zu dick sons habe ich keine mehr ausprobiert...
ich finde sie nicht teuer wenn sie in angebot sind ist da nur ein kleiner unterschied...
also nicht wegen der werbung sondern weil ich gute erfahrung mit denen habe...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.