Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Auch mal Windel-Frage habe

Frage von Schneggle - 13.05.2006

Hallo an alle,

angelehnt an und angeregt durch den Strang von billi und mabelu ist mir jetzt dazu noch etwas eingefallen:
Weil doch immer wieder behauptet wird, dass die "heutigen" Kinder durch die sehr "bequemen" und "gemütlichen" Pampers sooo spät sauber und trocken werden.
Kann ich aber absolut nicht bestätigen, denn ich habe das total Gegenteiliges erfahren - und zwar nicht bei eigenen Kindern, sondern während meiner Ausbildung und während meines Anerkennungsjahres als Kinderpflegerin. Nämlich, dass Kinder, die mit anderen Materialien als mit Pampers (den klassischen Stoffwindeln und der geknöpften Gummihose und/oder mit diesen rechteckig-länglichen Vlieswindeln und diesen Wickelfolien (die aussehen wie eine aufgeschnittene Plastiktüte) gewickelt wurden - und das AUSSCHLIEßLICH - auch nicht "früh(er" sauber und trocken wurden, sondern auch "erst"(???) mit über 3, 3,5 gewickelt wurden - und eben mit "diesen" Materialien - und sowohl MÄNNLICHE als auch WEIBLICHE Kleinkinder (weil es doch ebenfalls immer heißt, dass weibliche Kleinkinder eher sauber und trocken werden.

Und dies waren nicht etwa nur 1-2 Kinder, sondern gleich einige/etliche und nicht nur während meiner Ausbildungszeit, sondern auch Kinder (damalige Kleinkinder) von Bekannten meiner Mutter. Ich erinnere mich z.B. an eine Sache heute noch so gut wie damals (obwohl das wirklich schon etliche Jahre her ist): Ich war damals mal mit meiner Mutter für einen ganzen Tag bei einer Bekannten, die eine (damals) 2,9jährige Tochter hatte und die auch (noch) rund um die Uhr mit Stoffwindeln und eben dieser Gummihose gewickelt wurde (wenn man einen ganzen Tag bei Leuten ist, bekommt man eben auch die "intimeren" Dinge der Gastgeber mit). Weiß ferner auch noch, dass auf einmal irgendwann die Mutter mit ihrer Tochter auf dem Arm in Richtung Kinderzimmer verschwand, weil sie, laut Aussage der Mutter "klatschnass" war (und der hat diese Nässe dann wohl auch nichts ausgemacht, denn sie hat jedenfalls absolut nichts gesagt; die Mutter musste es erst feststellen, als sie sie auf dem Arm hatte - und die war ebenfalls mit über 3 noch längst nicht trocken - trotz der - sollte man ja "eigentlich" meinen - "unbequemeren" und "ungemütlicheren" Materialien.

So, nun möchte ich aber mit diesem meinen Strang nicht wieder eine Diskussion starten, ab wann man "es" können sollte usw... usf...; mich würde nur interessieren, ob Ihr dieselben Erfahrungen gemacht habt mit Kleinkindern, die mit anderen Materialien als mit Pampers gewickelt wurden/werden; ob die tatsächlich "früh(er)" sauber wurden oder nicht und wann. Denn mit 2,9 oder noch älter nenne ich nun absolut nicht früher.

Dann noch eine Frage, da wir gerade beim Thema sind: Gibt es diese Gummihosen und diese Wickelfolien, die wie eine aufgeschnittene Plastiktüte aussehen, heute auch noch?

LG Schneggle.

Re: Auch mal Windel-Frage habe

Antwort von Katja2003 - 14.05.2006

Hallo,

Lea ist 2,8 Monate alt und auch noch überhaupt nicht sauber.Wenn ich frage,ob sie auf Klo will,sagt sie mal ja,aber auch mal nein.

Ich denke,das liegt am Kind selbst und nicht ob man mit Pampers wickelt oder mit Stoffwindeln.

Ist meine Meinung. Eine Oma auf dem Spielplatz meint,dass die Pampers heute so gut wären,dass die Kinder noch nicht einmal wirklich was merken wenn sie pieseln.

Ich habe nun für Lea Unterhosen gekauft,will sie waschen und dann lasse ich die Pamper mal ganz einfach ab. Mal sehen was passiert.

Ich denke,dass unsere Tochter einen kleinen Anstoss braucht,sonst sieht sie möglicherweise keinen Anlass von selbst aufs Klo zu gehen.

Ich habe sie auch überwiegend mit original Pampers gewickelt.

Als ich vorgestern auf dem Spielplatz die Windel ab liess hat sie sich in die Hose gemacht und trotzdem nichts gesagt.Gar nichts.

Vg
Katja2003 mit Lea und Jan

Re: Auch mal Windel-Frage habe

Antwort von Schneggle - 14.05.2006

Hallo Katja,

also bei dem Alter Deiner Tochter hast Du Dich bestimmt verschrieben *lach*; soll(te) doch bestimmt 2,8 JAHRE heißen und nicht MONATE, nicht wahr?! Aber egal...

Ich finde, Deine Tochter hat doch noch Zeit mit der "Stubenreinheit". Vielleicht klappt es ja jetzt im Sommer und wenn nicht, dann auch ist es auch nicht schlimm.

Dachte erst, Du würdest auch mit Stoff wickeln. Hut ab vor denen, die das (heute) noch machen und vor allem auch DURCHHALTEN bis zum Ende der Wickelzeit, die ja oft recht lange dauert und wo es doch Pampers gibt. OK, (mittlerweile gute) Waschmaschinen gibt es zwar auch, aber man hat ja ansonsten schon viel zu waschen, wenn man kleine Kinder und überhaupt eine Familie hat.

Wie gesagt, besteht für mich immer(noch) einen gewaltigen Unterschied, ob die Kinder mit knapp 3 oder auch über 3 noch keine Lust haben, auf die Toilette zu gehen oder mit über 3,5 und fast 4 oder gar mit 4. DAS finde ich dann schon arg grenzwertig - entgegen der Meinung der Möglichst-lange-Pampers-Verfechterinnen.

LG Schneggle.

'Tschuldigung...

Antwort von Schneggle - 14.05.2006

... sollte natürlich: "ein gewaltiger Unterschied..." heißen.

LG Schneggle.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.