Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JoVi66 am 31.10.2005, 20:18 Uhr

@faya et.al

Ich habe dir doch geschrieben, dass ich eine E- mail an die DKMS-Datei geschriegen habe und eine Antwort erhalten! Man höre und staune!
Eine Dr. md. Petra Steigerwald vom
SZE Koordinations-Team
Deutsche Knochenmarkspenderdatei
gemeinnützige Gesellschaft mbH
hat geantwortet und mitgeteilt, dass sie es weitergeleitet bekommen hat, und sich darum gekümmert wird.
Zum Thema Mißverständlichkeit bei der KM-Spende ( 50 €)
Gruß Johanna

 
5 Antworten:

Re: @faya et.al

Antwort von faya am 31.10.2005, 20:34 Uhr

Das sind gute Nachrichten. Habe auch die DKMS deshalb angeschrieben und bin mal gespannt auf die Rückmeldung. Aber es ist ja gut, wenn mehrere auf diesen kleinen Mangel an der DKMS Homepage hinweisen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Großes Lob Mädels

Antwort von Schwoba-Papa am 31.10.2005, 20:59 Uhr

als oller Typisierungsgeldlockermacher und Reihentypisierungsorganisator (zwang sogar mal einen Lieferanten zu so was, war aber im Scherz gemeint, er hat es aber dann umgesetzt :-)) ist alles was zur besseren Info beiträgt lobenswert.

Schönen Feiertag und

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großes Lob Mädels

Antwort von emmal j. am 31.10.2005, 21:09 Uhr

Also kostets jetzt wirklich keine 50,-, wie es auf der HP in den FAQ steht?

Hatte mich da schon gewundert, wollte aber nicht "doof" sein und Eure guten Absichten mit dieser (Fehl?)Information bremsen....


Also jetzt doch offiziell umsonst??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

AHHHHHRGHHHH ! :-)

Antwort von Schwoba-Papa am 31.10.2005, 21:22 Uhr

Es hat noch nie 50 Euro zwingend gekostet, sondern 50 Euro betragen die Kosten für die Typisierung. Die muß aber einer bezahlen. Entweder der Spender oder der Finanzpool der DKMS ! So wars bisher immer und wird auch so bleiben.

Deswegen am besten typisieren und gleichzeitig 50 Euro spenden, dann ist der Topf gedeckelt, oder nur typisieren lassen, nix zahlen dann zahlt es ein anderer oder wer nix typisiert, mal an Weihnachten statt Pullover oder Socken 50 Euro an die DKMS ! Janz eeenfach !

Also wer noch ein Geschenk für Weihnachten sucht, einfach 50 Euronen für die Labor- und Verwaltungskosten spenden, dann wird wieder ein potenzieller Spender in die Datenbank flutschen.
Das bietet sich auch für die an, die sich nicht piecksen lasse wollen :-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: AHHHHHRGHHHH ! :-)

Antwort von saulute am 31.10.2005, 23:13 Uhr

Und hast du schon gespendet oder dich typisieren lassen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.