Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sindy 29 am 17.11.2005, 19:12 Uhr

zu fall tim!

hallo
ich melde mich jetzt auch mal!
also ich finde es so schlimm,was da passiert ist.aber es kann mir keiner erzählen,das die mutter NIX davon wußte.wie kann ich angeblich nicht mitbekommen,wie mein kind aus sein bett verschwindet.irgendwas stimmt da doch nicht.ist meine meinung.
es ist so traurig,das so viele kinder zu opfern werden.einfach nur schrecklich.ich bin ja voll für die gesetze von den USA.für so ein begehen einfach nur die todesstrafe!!!bei uns hier sind totale gesetzeslücken,was solche verbrechen angehen.der eine beommt mal eben nur 3 jahre vielleicht nur auf bewährung und schnappt sich das nächste kind! da stimmt doch hier in deutschland was nicht,oder liege ich da mit meiner meinung alleine da?nur ein beispiel; bei uns im ort war vor 3 jahren oder so,ein junger typ.der hatte 4 leute in unser region umgebracht.alle kannte er.einer ist gott sei dank schwer verletzt davon gekommen und konnte ihn indifizieren.der typ hatt jetzt für die 4 morde nur witzige 10jahre knast bekommen.ABER HALLO!!!
ich glaube,wenn mir das passieren würde,ich wüßte nicht ob der typ lebendig bleiben würde!
meine meinung dazu.sindy

 
20 Antworten:

Re: zu fall tim!

Antwort von hypnose am 17.11.2005, 19:20 Uhr

ich würde im fall, das einer meinem kind etwas antut, ganz klar zur selbstjustiz greifen( es versuchen)

denn
die täter haben ja dann meist eine schwere , schlimme kindheit gehabt und bekommen ein paar jahre knast oder klapse und kommen wieder frei

in dem fall denke ich manchmal wirklich die todesstrafe wäre etwas gutes

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: zu fall tim!

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 19:35 Uhr

Hallo sindy,
also ich bin bzw. würde auch sehr für die Todesstrafe sein. Ich denke, es würde schon viele Leute vor solchen Taten abschrecken - vielleicht nicht alle, aber viele. Ok, richtige Auftragskiller/Mafiosi wohl eher nicht, aber das ist wieder ein anderes Thema.
Klar, es werden in Amerika auch viele Unschuldige hingerichtet...aber dann muss die Polizei & Justiz besser & gründlicher nachforschen...bis der Täter 100% gefasst ist.
Nur die Urteile in Deutschland sind wirklich zu milde, finde ich auch. Das kann ja gar niemanden abschrecken.
Im übrigen wäre ich nicht nur für die Todesstrafe bei Mord an Kindern etc. sondern auch schon bei sexuellen Mißbrauch. Denn die Seelen der Kinder & auch Frauen sind/werden nie wieder gesund. Sie müssen ein leben lang damit klarkommen & damit leben (müssen).
Auch ich wurde damals von einem Freund fast erwürgt...und er bekam nur ein gemeinnütziges Jahr und eine Geldstrafe. Mehr nicht...kein Knast - nix. Und was ist der Fazit: Ich leide noch heute unter diesem Erlebnis. Habe oft Alpträume etc.
Ich könnte mich heute noch dafür ohrfeigen, daß ich im Tatmoment nicht zur Waffe gegriffen habe bzw. mich zur Wehr gesetzt habe, denn die Küche war gleich nebenan - am Schlafzimmer. Bloß ich war damals wie betäubt...konnte an nix weiter denken, als wie "bloß weg hier." Und ich konnte gott sei dank entkommen...und habe ihn damals sofort angezeigt.
Für mich war es ein traumatisches Erlebnis...und daher kommt auch meine Skepsis anderen Leuten gegenüber. Ich kann kaum noch jemanden vertrauen schenken...eben halt durch dieses Erlebnis. Denn auch ICH konnte damals nicht in meinem Freund reinschauen & es gab keinerlei Anzeichen dafür, daß er mir irgendwann gewalttätig werden könnte.
Von daher sage ich klipp & klar: ICH halte für niemanden mehr meine Hand ins Feuer - nicht mal für meinem Freund - mit dem ich über 10 Jahre zusammenlebe & wir gemeinsam 2 Kinder haben.
Ich kann nur hoffen, daß ER nie durchdreht...und uns mal was schlimmes passiert. Aber reinschauen kann ich in keinem Menschen!

Grüßle
Ela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sorry, bin etwas vom eigentlichen thema abgekommen,

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 19:40 Uhr

aber ich habe weiter unten in einem posting gelesen, daß jemand behauptet: sie könne für ihren mann/freund hundertpro ihre hand ins feuer legen...und das ist mir bißl aufgestossen - denn man kann NIE & NIMMER in einem Menschen reinschauen. ICH habe es selbst erfahren und kann deshalb mitreden.

Das nur so nebenbei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Elamaus

Antwort von sindy 29 am 17.11.2005, 19:42 Uhr

oh,das tut mir wirklich sehr leid für dich.wirklich!ja klar kann man in kein menschen reinschauen,aber bei vielen denkt man sich ja schon"man wie ist der denn drauf".
viel glück.sindy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Elamaus

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 19:46 Uhr

Hallo sindy,

danke dir! Tja, das Leben muss ja weitergehen...irgendwie. Aber ich habe diesem Typen nach der Tat wirklich die Pest an den Hals gewünscht. Dafür was er mit angetan hat, dafür das ich fast niemanden mehr trauen/vertrauen kann, dafür daß ich fast jede Nacht Alpträume habe.
So...und dieser Typ ist nun selbst Vater und hat eine Frau. Hoffe nur, daß er nicht mal gegenüber seinem Kind o. Frau gewalttätig wird - wie bei mir damals. Aber wahrscheinlich weiß die Frau nix von seinem Vorleben etc.
Somit kann ich nur hoffen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ in die menschen kann man nicht rein schauen ,jeder kann ein potenzieller mörder sein!

Antwort von gelie am 17.11.2005, 19:54 Uhr

ja man kann in keinem menschen reinschauen und sich auchvon seinen eigenen partner täuschen lassen.eine emalige arbeitkollegin von mir war 10 jahre mit neuen partner zusammen,er war jünger,daraus waren 2 kinder ,sie selber hatte noch eine große tochter.dieser mann hat eine frau am badesee ermordet und seine frau war fassungslos da ist eine welt zusammen gebrochen und eine familie kaputt geganegen und vorher haben sie noch um die große tochter gekämpft die hatte krebs.die frau konnte auch nicht fassen das ihr mann ein mörder ist,er sagte später aus das er schon lange überfordert war mit allem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wegen "witzige 10 Jahre Knast"

Antwort von cheese am 17.11.2005, 20:04 Uhr

Hi,
vermutlich ist der Typ nach Jugendstrafrecht verknackt worden. Da ist 10 Jahre die Höchststrafe.
LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: elamaus

Antwort von gelie am 17.11.2005, 20:07 Uhr

hallo was dir passiert ist tut mir leid ,kann dich sehr gut verstehen,mir ist auch sowas wiederfahren,ist lange her ,denke auch noch oft dran,träume auch heute noch davon.1990 heiratete ivhc sehr jung 21 nach nur kurzer kennlernzeit 3 monate meine 1sthen mann.das erste halbe jahr war toll,danach kam die hölle,er trank zuviel und schlug mich massiv und beschimpfte mich massiv hurre fotze und so weiter es war grauenhaft.er hat auch versucht mich zu würgen oder hat mein kopf in die kloschüssel gestopft,ich dachte ich muß sterben.er nutzte nmich nur aus,er hat sogar meine unterschrift gefälscht.ich hatte ihn in so einem partnerschaftsvermittlerverein kennengelernr.2 halb jahre dauerte die hölle und dann floh ich hals über kopf zu meinen eltern.heute bin ich wieder verheiratet obwohl ich das nie mehr wollte und glücklich,wir haben 2 süße kinder ,aber meine vergangenheit steckzt auch mir noch in den knochen.ich verstehe dich.und mein ex hat keine strafe bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wegen

Antwort von sindy 29 am 17.11.2005, 20:08 Uhr

der typ ist 25 jahre.aber er ist alkoholkrank.deswegen nur die 10 jahre..sinnlos! wenn ich der mann wäre,der überlebt hat,dann würde ich mich in 10 jahren,vom acker machen.um angst zu haben,das er das wiederholt!
sindy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wegen

Antwort von Moneypenny77* am 17.11.2005, 20:13 Uhr

Genau, alles und jeden gleich mal pauschal zur Strecke bringen, vorher foltern, vielleicht noch vierteilen oder für medizinische Versuche verwenden.

Man könnte auch noch die Organe vorher rausschneiden oder sie als Minensucher im Kriegsgebieten einsetzen.

Davon wird die Welt ein besserer Ort, ganz sicher!

*ironieoff*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Moneypenny77

Antwort von sindy 29 am 17.11.2005, 20:14 Uhr

was warn das jetzt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:moneypenny

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 20:19 Uhr

Dann erkläre mir mal bitte bitte, warum ein Verbrecher/Kinderschänder/Mörder ein recht auf leben haben sollte?
Und warum sollte im Fall Tim der Stiefvater noch ein recht auf leben haben? ER hat selbst ein junges Leben ausgelöscht! Und auch wenn er nie wieder aus dem Knast rauskommt...ER wird leben.
Finde ich nicht gerecht! Die Todesstrafe schon!
Schade, daß man in so einem Fall keine Selbstjustiz mehr verüben darf...sonst wandert man selbst noch im Knast.
Verkehrte Welt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Elamaus ,ganz deiner meinung.

Antwort von sindy 29 am 17.11.2005, 20:24 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:man sollte nicht gleiches mit gleichen vergelten!

Antwort von gelie am 17.11.2005, 20:26 Uhr

hallo also ich finde gewalt gegen gewalt nicht o.k.klar haben mörder und andere verbrecher strafen verdient aber gleich mit dem tode.wir sind doch nicht im mittelalter.außerdem finde ich die todesstrafe erlöst die doch nur ,so mpüssen sie jahrelang im knast sein da arbeiten sind eingespeert und können oder müssen über ihr bockmist nachdenken,das ist meiner meihnung nach die größere starfe.außerdem werden kindermörder im knast sehr gehaßt und traktiert und gedemütigt.dann bekommt er sein fett auch weg,wenn keiner mit einem was zu tun haben will und er kein kontakt findet einsamkeit ist meistens schlimmer als alles andere.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was wäre denn für die todesstrafengegner eine "gerechte" strafe

Antwort von nenna1 am 17.11.2005, 20:27 Uhr

hallo,

habe hier ab und zu mal auch die diskussionen gelesen über die todesstrafe und ich muss sagen, was ist denn eine gerechte strafe für einen kindermörder? was ist angemessen? würde mich mal wirklich interessieren.

ich weiss, dass das nicht in die heutige zeit und zu einem aufgeklärten menschen passt, aber ganz ehrlich,
wenn meinem kind, was angetan wird, dann würde ich dem täter eine folter verpassen bei der schw... abschneiden das harmloseste wäre und ja das würde meinem kind nicht mehr helfen, aber ganz ehrlich, ich fände es gerechtfertigt. und mir kann wirklich KEINER erzählen, dass er das nicht versteht, wenn es um das eigene kind ginge.

emotionale grüsse nenna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:man sollte nicht gleiches mit gleichen vergelten!

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 20:29 Uhr

Trotzdem, wer ein leben ausgelöscht hat - der hat KEIN recht auf leben! Für mich gibt`s da kein Wenn & Aber.
Meine Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@nenna: kann dir da nur zustimmen.

Antwort von Elamaus am 17.11.2005, 20:31 Uhr

Aber es läßt sich ja leicht reden, wenn es nicht die eigene Familie/Kinder betrifft. Da versuchen Viele noch schönzureden...*kopfschüttel*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was wäre denn für die todesstrafengegner eine

Antwort von gelie am 17.11.2005, 20:33 Uhr

das er im knast versauert und da vielleicht auch leiden kann,aber ihn mit der todesstrafe einen schnellen kurzen abgang zu bescheren finde ich nicht gut.der soll auch leiden,aber nicht mit körperlicher gewalt,nein anders.nie mehr raus kommen aus seiner zelle,kein luxus haben wie fernsehen und so und kein besuch und so,er kann auch im dunkeln hocken tag ein tag aus.er müßte in seiner eigenen sch.... sitzen das ist eine starfe in meinen augen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was wäre denn für die todesstrafengegner eine

Antwort von sindy 29 am 17.11.2005, 20:36 Uhr

die müßen ja ersteinmal viele jahre auf die todesstrafe warten.da haben sie genug zeit nachzudenken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:ich will hier nichts verscönern ,aber die todesstarfe erlöst den doch!

Antwort von gelie am 17.11.2005, 20:39 Uhr

hallo ich verschöner hier nichts und ich kann solche typen auch nicht ab,aber wenn man die tödet dann sind sie doch erlöst! Tod und weg und die spüren nichts mehr.wenn einer aber sein leben lang im knast hocjkt ambesten in der dunklkelzelle dann ist das doch starfe ,ich wpürde das jedenfalls furchbar finden mein ganzes leben im knast ohne luxus,nur alleine kein besuch ,kein licht und so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.