Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Barilaro am 13.11.2009, 21:58 Uhr

Nebenwirkung

Hallo
Dies habe ich gerade im Netz gefunden:

WICHTIGE INFO!!!

ICH kann aber für die Richtigkeit nicht
garantieren...

Die beiden Impfstoffe gegen die so genannte
Schweinegrippe *Pandemrix® und Focetria®,*
enthalten
als Adjuvans (Impfverstärker ) *Squalen*.Beim
Menschen
ist Squalen bei den US-Soldaten des ersten
Golfkriegs
als Impfverstärker engesetzt worden. 23-27
%*(also
jeder Vierte) * auch* *solche, die zu Hause
blieben)
bekamen die Golfkriegskrankheit , mit
*chronischer
Müdigkeit, Fibromyalgie (Muskelrheuma),
*neben
Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen,
persistierenden Kopfschmerzen, Erschöpfung
und
ausgedehnten Schmerzen charakterisiert. Die
Krankheit
kann auch chronische Verdauungsprobleme und
Hautausschlag einschließen. Die Erkrankung
hat sich
seit 1991 also seit 18 Jahren nicht
gebessert. Bei 95
%
der Geimpften mit Golfkriegssyndrom wurden
Squalen-Antikörper gefunden, bei den
Geimpften aber
nicht Erkrankten bei 0 %. Erst nach mehr als
10 Jahren
wurden die Schäden vom US-
Verteidigungsministerium
anerkannt. *Wenn die Bundesregierung ihren
Willen
durchsetzt und 35 Millionen Menschen geimpft
werden,
ist damit zu rechnen, dass 8-9 Millionen
Bundesbürger
für die nächsten Jahrzehnte unter
chronischer
Müdigkeit
und Fibromyalgie etc. leiden werden.* *Geben
Sie
dieses
Email an möglichst viele ihrer Bekannten
weiter *
Juliane Sacher Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Bergerstr. 175 60385 Frankfurt T: 069 - 921
89 90 F:
069 - 921 89 990 www.praxis-sacher.de

 
17 Antworten:

Re: Nebenwirkung

Antwort von Leolu am 13.11.2009, 22:16 Uhr

das habe ich auch schon gelesen und um zwei Ecken von einer Chemikerin bestätigt bekommen. Meine erste Frage war, ob das nicht vom Krieg allgemein gekommen sein kann, aber anscheind sind auch die Daheimgebliebenden Geimpften betroffen...
Keine Ahnung, ich kann nur glaube was ich lese oder eben nicht, ich finde diese These nicht unschlüssig,sie ist anscheind recht genau recharchiert wurden....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nebenwirkung

Antwort von niklas2006 am 13.11.2009, 22:16 Uhr

Und du wirst bei google genauso viele Treffer finden, in denen die sogenannte Golfkriegskrankheit ausschließlich auf die atomar belasteten Munitionsrückstände zurückzuführen ist. Nur "seltsamerweise" befinden sich dieser Treffer seit der Schweinegrippe kaum noch unter den "Top 100"....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nebenwirkung

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 22:37 Uhr

gähn. wie oft denn noch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nebenwirkung

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 22:38 Uhr

gähn. wie oft denn noch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Geh du lieber ins Bett

Antwort von like am 13.11.2009, 22:41 Uhr

wenn'd schon gähnst. Brauchst deine kraft sicher für deinen Kleinen. Wie geht's ihm? Hab unten bei deinem ernunft-Posting schon was geschriebgen, hast aber sicher nicht merh gesehn.
Auf Cystus bin ich auch noch gestoßen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@einstein-mama

Antwort von Emmasmamma am 13.11.2009, 22:45 Uhr

wie geht es deinem Sohn? Immer noch hohes Fieber?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 22:51 Uhr

wie zu erwarten ging er mit ü39 schlafen und jetzt schwitzt er wieder. morgen früh ist das fieber weg um mittags wieder zu steigen.
weiß einer ob das typisch für die sg ist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Emmasmamma am 13.11.2009, 22:57 Uhr

Also wenn meine Tochter die SG vor jetzt 6 Wochen hatte, was ich nicht weiß, aber die Syptome waren sehr kompatibel, dann würde das Fieber in den ersten 3 Tage nicht runtergehen, auch nicht mittags. und dann aab 4. Tag gaaaaaaaaaaaaannnnnz langsam verschwinden. Aber das ist auch keine pauschale Aussage, sondern nur Vermutung und wäre bei jedem Kind wohl irgendwie anders.

Hat er denn noch irgendwas anderes, außer nur fieber? Ich finde das sehr eigenartig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Nathalik am 13.11.2009, 22:57 Uhr

EM, ja, ist typisch, hat heute unsere Ärztin gesagt. Haben euren langwierigen Fall auch im Bekanntenkreis. siehe unten.

Alles gute Deinem Kleinen. meienr ist schon wieder viel zu munter. Aber auch sein Fieber kommt und geht seit vorgestern, um dann heute erst mal den ganzen Tag zu verschwiden. Bin auf die Nacht gespannt. Er kriegt auch Antibiotikum, wegen Ohrenweh u.a.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 23:03 Uhr

also, meiner jammert ja nie. er stöhnt nur nachts im schlaf und hustet, hustet, hustet, hustet.ich hab ihn heute gefragt, nachdem er wissen wollte, warum ich so schlapp aussehe, und ich ihn mir meine sorgen mitteilte, ob ich mir welche machen muß.
er meinte "KLAAA,schhab den schnabbsschrang leergesoofffn *hicks*"

also frech wäre er, aber das sagt bei DEM leider nichts aus.

eine pneumonie wäre ja anders, vom zustand des kindes her, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Emmasmamma am 13.11.2009, 23:07 Uhr

Äh, nicht unbedingt. Hatten wir ja grad erst. Kind kaum Fieber und fit wie ein Turnschuh, aber ne Lungenatmung wie 100jähriger Kettenraucher.

Hört sich dann an, wie wenn man druch Schnee läuft oder Leder aneinander reibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 23:11 Uhr

neee, so klingt das nicht. zwischen den hustenanfällen schläft und atmet er ruhig. er zieht auch den brustkorb nicht ein. für mich klingt das eher wie wenn er spucke verschluckt hätte.
hab ihn grad ein neues shirt angezogen. berkel meint so massiv hat er die letzten nächte nicht geschwitzt.
mal sehen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Emmasmamma am 13.11.2009, 23:13 Uhr

Na wenigstens etwas.

Habs vielleicht nicht mitbekommen, aber wart ihr beim Arzt? wenn nicht, könntet ihr morgen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Einstein-Mama am 13.11.2009, 23:16 Uhr

heute habe ich nur angerufen. vorm. war ja kein fieber. kia hat morgen bereitschaft und ist informiert. ich muß nur anrufen und dann muß die lunge geröntgt werden.

wenn bis dahin nixht alles wieder gut ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama - Ergänzung

Antwort von Nathalik am 13.11.2009, 23:37 Uhr

...auch die Verläufe an sich sollen wellenartig und auf und ab, mal besser, mal schlechter, sein, laut Ärztin.

Kann ich selbst bestätigen.
Scheint sich auch anzuschleichen. Bei herkömmlichen Grippen hauts einen sofort um. Hier offensichtlich nicht. Ich kanns mir gut vorstellen, dass manche gar nicht merken, dass sie krank sind. Deshalb vielleicht auch mit die hohen Ansteckraten. Der Virusträger bleibt mobil und trägt seinen Wirt fleissig überall hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @einstein-mama

Antwort von Nathalik am 13.11.2009, 23:40 Uhr

Das erwähnte Kind mit dem wochenlangen Fieber hustet laut deren Mama wie ein junger Hund im oberen Kehlkopfbereich, und auch so lange.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gib mal Squalen

Antwort von hellnurse am 14.11.2009, 12:46 Uhr

bei Google ein, da wirst du sehen, daß dieses so gefährliche Zeug in vielen Lebensmitteln ganz natürlich vorkommt.
Wenns danach ginge, müßten wir alle krank sein.

Ich liebe Halbwissen und Verschwörungstheorien

Alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.