Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Geli39 am 04.11.2005, 12:20 Uhr

Luxusartikel

Hallo,
muss mich heute mal aufregen ! Mein Schwager ist seit kurzem leitender Angestellter bei einem großen sehr bekannten Hersteller von Kosmetikprodukten (auch Parfums etc.). Über ihn können wir verbilligt Parfums, Cremes, usw. beziehen. Bis dato hatte ich diesen „Service“ noch nicht in Anspruch genommen. Da es sich aber traf, dass sowohl meine Gesichtscreme, als auch mein Parfum zur Neige gingen, dachte ich mir: „Wieso nicht?“. Handelt sich zwar um eine andere, als die von mir benutzte Marke, aber ist ja wurscht. Mein Schwager brachte uns also die bestellten Artikel vorbei und ich zückte mein Portemonnaie, um ihn zu bezahlen. Als er mir den Preis nannte, wäre ich fast umgefallen vor Schreck! Gesamtbetrag für 5 Artikel: € 16,00!!! Bestellt hatte ich 100 ml eau de toilette … (Handelspreis ca. € 56,00), 2 x 100 ml eau de toilette … (Handelspreis jeweils ca. € 62,00), 50 ml Gesichtscreme (Handelspreis ca. € 44,00), 100 ml eau de toilette … (Handelspreis ca. € 52,00 – hatte mein Schwager der Bestellung beigefügt, da diese auf € 16,00 erhöhen musste). Ich kann es immer noch nicht fassen. Einfach unverschämt! Wie kann es sein, dass ein Parfum bei der Herstellung ca. € 2,00 kostet und im Handel für € 50,00 verkauft wird? Wer kann mir das erklären? Nein ich bin baff und wie der Franzose sagt: DEGOUTEE!!!
So für Euch vielleicht nicht wirklich interessant und aktuell, aber ich musste, das mal los werden. Kann ich ja niemanden in meinem Bekanntenkreis erzählen so was.
Sehr erstaunte und fast angewiderte Grüße von
Angelina

 
29 Antworten:

Re: Luxusartikel

Antwort von Murmeline am 04.11.2005, 12:46 Uhr

Das ist leider normal. Wenn man regelmäßig die Berichte der Stiftung Warentest liest, erfährt man ja auch, dass die preiswerten Pflegeprodukte von Aldi & Co. in etwa die gleichen Inhaltsstoffe haben wie die Hochpreis-Produkte z. B. von Douglas. Die Inhaltsstoffe von Kosmetika kosten nicht viel, aber es wird ein riesiger Marketing- und Werbeaufwand betrieben, den der Kunde bezahlt, der an die versprochene Wirkung glaubt :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Luxusartikel

Antwort von Geli39 am 04.11.2005, 13:19 Uhr

Ja das ist mir durchaus klar, aber wenn ich einen Preisvergleich starte, sieht das folgendermaßen aus: Ich habe Artikel für einen ungefähren Gesamtwert von € 276,00 bestellt und € 16,00 bezahlt! Das der Unterschied so groß sein würde, hätte ich nicht gedacht. Eine Preisreduzierung von 50 %, das hätte ich mir vorstellen können, aber dass die Differenz so enorm ist, lässt mich leider nach wie vor baff.
LG
Angelina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausbeuter

Antwort von mini99 am 04.11.2005, 13:34 Uhr

Hallo!
Echt schlimm, wie die die Kunden abzocken!!! Ich kaufe so teure Cremes sowieso nicht, da ist mir ums Geld zu schade und ich kenne keinen der bei so einer Firma arbeitet. Bei den normalen Kosmetikartikel greife ich auch zu den Billigmarken am liebsten vom DM (Drogeriemarkt) weil die mindestens genau so gut sind wie die ganzen Marken die ca. 3mal so viel kosten. Ein gutes Beispiel ist z.B. diese Wimperntusche von glaube ich Loreal von der Werbung - die eine weiße und schwarze Seite zum tuschen hat. Ich wollte die für meine Schwester zum Geburtstagsgeschenk (H&M Gutscheine) dazu kaufen - Preis 16,99 Euro - für eine Wimerpentusche - die sind ja wahnsinnig!!!!!! Ich habe zur Hausmarke von DM gegriffen (dieselbe auch mit weiß und schwarz zum tuschen) Preis 4,45 - d.h. 300 % Preisersparnis, ich glaube da braucht man nicht lange überlegen, das man draufkommt das die Markenfirmen lauter Abzocker sind. Auch bei den Lebensmittel ist ja oft ein Unterschied von 100 % gegenüber Markenartikel (Mehl, Nudeln, Gemüse...). Das einzige was ich teurer kaufe sind Biomilch und Freilandeier weil mir da die Tiere leid tun, sonst wird bei Hofer und Co eingekauft.
Liebe Grüße
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausbeuter

Antwort von Geli39 am 04.11.2005, 13:43 Uhr

Ja nach dieser Erfahrung kaufe ich mir auch keine teuren Parfums oder Cremes mehr, selbst, wenn ich sie nicht mehr über meinen Schwager beziehen könnte. Das ist wirklich schlimm. So etwas sollte man nicht auch noch unterstützen. Ich wohne in der Nähe von Grasse, Frankreich, da werden die meisten Parfums hergestellt. Manche machen da auch "Fabrikverkäufe". Werde dann nur noch da kaufen. Da weiß ich wenigstens, dass das Geld direkt an den Hersteller geht. Auch wenns immer noch recht teuer ist.
LG
Angelina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was die teuren Cremes u. Schminkutensilien angeht:

Antwort von Frosch am 04.11.2005, 13:48 Uhr

Hallo!

Die teuersten Produkte schneiden bei Stiftung Warentest fast generell schlecht ab. Am besten bei Aldi und Lidl einkaufen ;-) das spart Geld und schont die Haut...

LG ANtje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ausbeuter

Antwort von vallie am 04.11.2005, 13:49 Uhr

jetzt weiß ich, warum unser parfümeriebetreiber einen großen mercedes fährt... :-(
war just heute vormittag dort, hab 82 € dagelassen ( deocreme, wimperntusche und edt für den egon ) !!!

habe es mit aldideo versucht, da rieche ich trotzdem nach schweiß und billige wimperntusche ist für mich auch nihct tauglich...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kauf mir schon lange dieses Chemiezeug nicht mehr

Antwort von JoVi66 am 04.11.2005, 14:14 Uhr

Ich hab ein paar tolle Rezepte, ( von meiner Mutter schon!!) "Gesichtspflege und anti-Aging" wie es so toll heißt mit Gurke und Ingwer. Und ich habe bestimt weniger bzw. nicht mehr Falten als eine andere in meinm Alter :-)
Bin ich dämlich und schmeiße denen das Geld in den Rachen?
Die einzige Crem die bei mir zuhause steht ist Bepanthen (für den gel wunden Hin...ern meiner Tochter oder sonstige kleine Wunden) und ein Pott Nivea Original 250 ml für uim die 4 €. That´s it. Halt dass ich niocht lüge nivea Deo hab ich auch noch.
Wie kann man nur soviel Geld für sowas ausgeben, verstehe ich nicht, eigentlich ist man dann selber schuld.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Nivea rulez!!

Antwort von emmal j. am 04.11.2005, 14:27 Uhr

Die hab ich auch, sonst nix anderes an Cremes, außer Deo, Zahnpasta, Schminke vom Rossmann und so...*g*

Hab noch einen Douglasgutschein und weiß nüscht mit anzufangen....muß glatt mal nachschaun, wann der abläuft (?).
Letztes mal hab ich aus Verlegenheit so ne Kulturtasche genommen..



Übrigens....reiner Ingwer wird von Tierheilpraktikern bei Pferden gegen Arthrose und Spat (Veränderungen am Knochen) eingesetzt. *gg*

Tagesdosis um 30g.

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich kauf mir schon lange dieses Chemiezeug nicht mehr

Antwort von wassermann63 am 04.11.2005, 14:42 Uhr

Hallo,

ich kann jetzt keine Auflistung der von mir gekauften (und oft nicht verwendeten) Kosmetika erstellen (wäre ca. 3 km lang).

Aber, sage einmal, was sind denn das für Rezepte? Könntest du die mal kurz in die Tasten hämmern? *liebguck*

Wäre toll. Danke.

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

und was ist mit parfum ???

Antwort von vallie am 04.11.2005, 15:04 Uhr

also ich kaufe auch nichts außer o.g. dingen in der parümerie, halte nichts von dem cremezeugs, aber duftet ihr nicht gelegentlich gerne gut ??? (emmal j. nicht nach pferd :-)))))

hab da noch nichts adäquates zu joop und mugler bei aldi gesehen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept zur Gesichtspflege! ( von meiner Mutter:-) )

Antwort von JoVi66 am 04.11.2005, 15:14 Uhr

Aber, sieht es schon immer gemacht und ich sie belächelt. Die Frau ist heute 64 und schut locker wie 50 aus. Also Gurkensaft von einer halben Gurke ( das heißt du hobelst die Gurke und schüttest den Saft in ein Glas ( die Scheiben mixte einfach in einen Salat oder so. Dann Reines Ingwerkonzentrat (von Troextract- Reformhaus; 2-3 Tropfen und vermischen. Sieht etwas wie Abspülwasser aus aber egal. Mit Gemisch das Gesicht ( nach vorherigem Waschen *g*) eintupfen und einwirken lassen. Die Haut zieht dann ein wenig und nach etwa 10 min Einwirkzeit abwaschen. Das Gute ist: während der Einwirkzeit sieht man die "Maske" nicht. Wenn man kein Ingwerkonzentrat bekommt, dann eine Wurzel kaufen und drei bis vier Scheibchen abhobeln und im Gurkenwasser etwas ziehen lassen. Das Ganze kann man im Kühlschrank aufbewahren. Hält ca drei Tage (der Sud). Und das einmal am Tag. Ich machs nach dem Aufstehen.
Gruß Johanna
Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@jacky mein gott so viele schreibfehler,...

Antwort von JoVi66 am 04.11.2005, 15:17 Uhr

Das Ingwerproduct ist von "Tropextract" oben falsch geschrieben wie anderes auch :-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Pferd? Ich riech grad gut nach B a b y.....

Antwort von emmal j. am 04.11.2005, 15:19 Uhr

Nät, muß gestehn, da bin ich oft zu geizig....
Mein gutes Angel teil ich mir auf mehrere Jahre ein, und das andere (Jovan) ist schon länger alle und ich komm nicht dazu, was nachzukaufen..

Und jetzt mit dem Baby sowieso nicht, ich benutz nicht mal Haarspray, weil das alles fürs Baby so penetrant riecht, vermut ich jetzt mal...
Meine Mutter parfümiert sich immer so stark, und komischerweise will das Mäuschen nie zu ihr auf den Arm...


Mir reicht es eigentlich, wenn mein Männchen gut riecht *fg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und was ist mit parfum ???

Antwort von Geli39 am 04.11.2005, 15:20 Uhr

Ja da gebe ich Dir recht, zumal die Damen hier in Frankreich immer mindestens 1 - 2 Wässerchen im Badezimmer stehen haben. Gehört sich hier so. Jede Dame, die etwas auf sich hält parfumiert sich. Bei Aldi oder Lidl hab ich da auch noch nichts gleichwertiges gefunden. Manchmal werden hier auf Märkten edele Wässerchen unter einem anderen Namen verkauft, aber selbst die sind dann noch verhältnismäßig teuer. Also parfümiert sich hier keiner?
LG
Angelina die heute nach ... von Sarah Jessica Parker riecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pferd? Ich riech grad gut nach B a b y.....

Antwort von vallie am 04.11.2005, 15:23 Uhr

angel ????
ich auch...fisch halt, gä ???
aber hast recht, für stillbaby zu heftig, hab ich auch erst nach dem abstillen wieder hin....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und was ist mit parfum ???

Antwort von Maximum am 04.11.2005, 15:24 Uhr

ich muß mich auch outen denen das Geld in den Rachen zu schmeißen...Ich habe auch gerne mal ein gutes Parfüm...
Ich bin nun aber auch schon auf das etwas günstigere Fishbone ausgewichen.Ich hatte eigendlich vor mir mal wieder ein richtig gutes zu Weihnachten zu wünschen,aber wo ich nun das gelesen habe sehe ich das doch garnicht ein.
Aber ich hatte neulich mal ein Deo aus dem Lidl...Hausmarke Cien...naja...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was braucht Mann, und ein kleiner Einspruch...

Antwort von Ralph am 04.11.2005, 15:24 Uhr

Hallo,

ein kleiner Einspruch sei aber dennoch erlaubt: Ich habe jetzt schon verschiedener Seite gehört, zuletzt von meiner Tochter, daß der Mascara von Sheisido zwar schweineteuer sei, dafür aber ewig halte, in dieser zeit nicht eintrocknet wie der Billigkram und zudem wirklich etwas tauge.

Ich brauche sowas nicht (achnee!! *gg*), also gönnt "Mann" sich ein paar extravagante Düfte, die, da muß ich Vallie unbedingt zustimmen, nunmal kein "Feinkost-Aldi"-Äquivalent haben:
Kenzo pour homme, Sculpture, Boss Edition (blue), für den Winter YSL M7, und für ganz tolle Anlässe Vetiver von Guerlain... vom letzterem dann ein paar Assecoirs mehr wie Duschgel etc., aber sonst...*hust* gönnt Mann sich ja nix... ;-)

Nein, mal ehrlich... Günstiges Haarshampoo, Duschgel und Deo gibt es desöfteren im Sonderangebot auch für MArken, aber soetwas für den Alltag in der Parfümerie??? Nö, da gehe ich lieber am Wochenende, wie kürzlich mal wieder seit langem, einen Cocktail schlürfen... Zombie, Flying KangarooH, Swimmingpool, Sex on the beach... hmmm... :-)

JA, und nach dem dritten Drink kommt es auch auf das Deo nicht mehr an... *gg*

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept zur Gesichtspflege! ( von meiner Mutter:-) )

Antwort von Geli39 am 04.11.2005, 15:26 Uhr

Abwaschen tust Du die Mixtur doch sicherlich mit Wasser, oder? Spannt dann die Haut danach nicht? Bei uns ist soviel Kalk im Leitungswasser, da könnte ich ohne anschließendes Eincremen nicht gegen ein "Austrocknen" angehen. Cremst Du dann nur mit Nivea und fertig? Das glänzt doch unheimlich oder? Soviele Fragen, tststs...
LG
Angelina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hihi Palph...

Antwort von Maximum am 04.11.2005, 15:28 Uhr

da hab ich ja einen günstigen Mann wenn ich so lese was deins so ist...zwinker..
Er nimmt NUR Tabac...Deo ,After Shave und Eu de Toilette...den braucht man garnix anderes kaufen.Habe ihn mal dieses lilane Joop gekauft...wenn ich nicht sage"mach doch mal",ich glaube es würde 15 Jahre halten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Grrr.... heißt natürlich Shiseido! :-) o.T.

Antwort von Ralph am 04.11.2005, 15:29 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Moooooment...

Antwort von Ralph am 04.11.2005, 15:35 Uhr

Auch da heißt es: Die Menge machts!!!

Ich komme mit meinen zugegebenermaßen etwas teureren Parfüms sehr lange aus, weil ich sehr dezent auftrage.
Wenn ich hingegen abends nach Hause komme, weiß ich sofort, womit sich Sohnemann morgens eingedieselt hat!!! Cool Water, ok, das ist wohl leer, aber dann... ebenfalls Tabac, aber das neue schwarze ("Sport"??), jedenfalls sind die Flaschen in Nullkommanix leer, die Bude stinkt wie eine Parfümversuchsanstalt, wo 30 Flaschen ausgelaufen sind, vom Sohnemann nix zu hören und nichts zu sehen, und er glaubt dann immer, er kriegt so schnell neues... ;-)

Das weiße Tabac hatte ich auch mal, aber das ist mir inzwischen zu hausbacken geworden. Der Werbespruch aus den 80ern "Tabac - Männer haben ihre Freude dran...!" Nunja, öhem!. :-)

Nein, dann lieber mal ein paar Tage nur Deo, und dann mal was gutes (in Maßen), als jeden Tag die Kolleginnen ins Koma versetzen... nie nich! :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hihi Palph...

Antwort von geli39 am 04.11.2005, 15:37 Uhr

Also ich bin eigentlich erst durch meinen Mann auf diese Düfte verfallen. Der hatte schon immer mehrere Eaux de toilette "in Betrieb". Wie gesagt Parfum spielt in Frankreich bei beiden Geschlechtern eine große Rolle. Männchen und Weibchen parfümieren sich gleichermaßen. Mein Mann war über den erwähnten Preisunterschied allerdings auch geschockt und wird wohl in Zukunft auch nicht mehr soviel Geld dafür ausgeben wollen.
LG
Angelina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vallie *gg*

Antwort von emmal j. am 04.11.2005, 15:38 Uhr

jaja, melancholisch schwer und süß wie das Mondlicht, so muß die Fischefrau duften...


@jovi..
in einem Kräuterforum fand ich dies hier...falls Du noch einen Kiwu hast '*g*

Ich habe in letzter Zeit einige Geschichten gehört, die ich irgendwie nicht so recht glauben möchte. In meinem Bekanntenkreis wird sich erzählt, dass die Verhütung mit dem Samen von wilder Möhre oder der Ingwerknolle wohl recht wirkungsvoll sein soll. Nun wollte ich einfach mal fragen: was steckt da nun wirklich dahinter und wie wäre denn die eigentlich Wirkung?

Lilye




@Ralph
Du hast doch schon große Kinder...bist Du denn Single??
Oder warsdt Du mit einer Frau weg, als das Deo dann keine Rolle mehr spielte....?

lg!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Luxusartikel

Antwort von ninas59 am 04.11.2005, 15:56 Uhr

Was du bezahlt hast sind die Herstellungskosten. Die sind meist sehr gering.
Allerdings bekommt auch der Wiederverkäufer die Ware auch nicht zu diesem Preis.
Was teuer wird sind dann noch die Kosten für die Rezeptur, die Testreihen, und sonstige Kosten die anfallen bis das Produkt erst einmal auf dem Markt erscheinen darf.
Bis ein Kosmetikprodukt erst einmal auf dem Markt zugelassen wird, muss es noch einmal bestimmte Tests unterzogen werden.
Der Hersteller nur über einen gewissen Zeitrahmen einen Produktschutz.

Wir bezahlen auch für Produkte mit, die NICHT auf dem Markt erschienen sind oder erscheinen durften.

Wir können uns lediglich über WErbe- und Markenkosten aufregen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und im Ökotest fallen die teuren eh immer durch

Antwort von maleja am 04.11.2005, 16:51 Uhr

Die Produkte von DM und Co (und natürlich die Biomarken) schneiden meistens viel besser ab, als die teuren Markenprodukte. Da ist sooo viel Sch... mit drin. Die da einfach nichts zu suchen hat. Schon alleine deshalb würde ich so was nie und nimmer an meine Haut lassen.
Entweder so wie JoVi oder eben die aus dem Bioladen (die entgegen jeglicher Meinung ein Bruchteil dessen kostet, was die Markenartikel kosten) oder Alverde vom DM.

Grüßle
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zwei weitere Aspekte...

Antwort von fiammetta am 04.11.2005, 17:53 Uhr

Hi,

ich finde diese Luxusmarken zumeist überparfümiert und davon wird mir schlecht. Außerdem gebe ich JoVi66 sowie Maleja in jedem Punkt recht.

Meine eine Großmutter hatte ein gruselig hartes Leben, war arm und konnte sich höchstens Nivea-Crème leisten. Bei ihrem Tod war sie faltenfrei wie ein Baby. Die andere führte ein finanziell ultraabgesichertes, mondänes Leben, rührte nie einen Finger und klopfte sich täglich stundenlang teure Crèmes ein. In deren Gesicht dürfte es mehr Falten als bei verknitterter Alufolie geben. Schönheit kann durch dekorative Kosmetika unterstrichen werden. Wichtiger ist aber innere Zufriedenheit, d.h. wer nicht mit sich selbst im Reinen ist, kann sich Kaviar pur ins Gesicht klatschen, aber das Zeug muß ja auch `mal wieder runter... (Schaut Euch Regine Sixt und den Rest der Geisterbahn aus der "Bunte"n an... Dann lieber arm;-))
Desiree Nick sagte `mal so treffend "Das Dumme an teurer Kleidung ist, daß oben noch der Kopf kommt" - wie wahr!

Ein weiterer Aspekt ist, daß zu meiner Studentenzeit einige Kommilitoninnen in den Nürnberger Bleistiftfabriken jobbten, wo u.a. auch Kosmetikstifte (Lippenstifte, etc.) produziert werden. Deren Berichte nach, ist der Grundstoff und oft sogar die Farbnuance identisch mit den günstigen Teilen. Die Hülse ist halt teurer, sowie der Werbeaufwand, der Name, etc.. Aber klebe ich mir die Verpackung ins Gesicht oder rennt eine Laufschrift über meine Stirn "Chanel, Joop, ... - alles nur 800.-€"? Das muß das Selbstbewußtsein schon recht minimiert sein.

LG,

Fiammetta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mascara-Frage aus aktuellem Anlass

Antwort von wassermann63 am 05.11.2005, 10:17 Uhr

Jute Morsche,

gestern habe ich zum wiederholten Male eine von diesen Extrem-Verdichtungs-Mascaras verwendet und zum wiederholten Male festgestellt, dass die Wimpernhaare sich nach UNTEN verbiegen! ;-(((((

Und das mit ca. 25 Jahren Schminkerfahrung!!

Ich weiß immer noch nicht, ob es an der jeweiligen Mascara liegt oder an der Tusch-Technik. ABer es stresst wirklich.

Deshalb mein Antikauftipp: keine Verdickungs/Verdichtungstuschen (sieht sowieso doof aus, mit so verpäppten Wimpern).

Jetzt muss aber eine neue Tusche her: Vallie, welche Marke nimmst du denn? Ich habe ne Zeitlang Lancôme verwendet. Die war echt gut (habe ich zu Vor-Muttersein-Zeiten immer im DutyFree-Shop geholt). Was gibt's denn sonst an guten Tuschen?

LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mascara-Frage aus aktuellem Anlass

Antwort von maleja am 05.11.2005, 11:04 Uhr

ich nehm die von Lavera. Die sit allerdings nicht wasserfest. Aber ansonsten super.
Warm lässt Du Dir Deine Wimpern net färben? Das ist doch das stressfreieste.

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mascara-Frage aus aktuellem Anlass

Antwort von wassermann63 am 05.11.2005, 11:39 Uhr

Hallole,

das mit der Wimpernfärberei mache ich schon seit Urzeiten ;-), aber das reicht mir nicht aus (ich übertusche die gefärbten Wimpern, damit sie besser zur Geltung kommen).

Die Lavera-Kosmetik habe ich noch nie probiert (wohl aber die Hauschka-Sachen, die wirklich gut sind (Cremes etc.), aber bei Hauschka ist mir der Euro-Schwindel zu grob ausgeführt worden *zähneknirsch*). Wie ist das denn bei Lavera? Haben die auch €=DM gemacht? Wenn ja, dann kann ich sie natürlich nicht beglücken bzw. subventionieren. ABer wenn nein, dann probier ich die Tusche gerne mal, Hauptsache schmierfest und die Wimpern biegen sich nicht nach unten *grrmpf*.

Lg
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.