Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamamel am 12.11.2009, 14:32 Uhr

Freimaurer

Guten Tag an alle,


ich möchte ml wissen ob irgendjemad in der Familie einen Verwandten hat oder selbst bei den Freimaurern ist.

Wie ist das in Deutschland, ist diese gruppe dort noch sehr vorhanden, ist es mehr Status gehabe oder bringt es wirklich etwas wenn man sich diesen anschliesst.

Bringt er irgendeinen nützen, ausser dem Mitglied? Oder was soll es überhaupt bringen.

Im Internet finden sich verschiede Sachen zusammen. Von spiritueller seite bis zur Conspiration.

Würde gerne wissen ob jemad von Euch Erfahrungen hat.



Lg

Tanja

 
7 Antworten:

Re: Freimaurer

Antwort von Sidney+BriBri am 12.11.2009, 14:37 Uhr

Ich kenn es nur von meinen Kunden hier...also Amerikaner, die Masons sind.
Man hilft sich gegenseitig wohl mehr, aber dafür, dass das eigentlich ein Geheimbund ist finde ich diese Autoaufkleber schon etwas makaber sind.

Mein Mann wird auch schon von seinem Cousin beschwatzt deswegen, hab ihm aber gesagt, er soll ja die Finger davon lassen.

Ich weiß, nicht besonders hilfreich. Aber in den USA sind die wohl aktiver als hier!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freimaurer

Antwort von Mamamel am 12.11.2009, 14:56 Uhr

Hmm, ja da steckt der hahn bei mir.

Mein Schwager ist Mason, wie man es hier in Brasilien auch nennt, und läd die ganze zeit meinen mann ein.

Ich habe aber wirklich keinen Bock da mitzumachen, denn, klar es ist ein männerverein, aber an Festivitäten und allen drum und dran, treffen sie sich dann mit den Familien.

Da ich hier bemerkt habe das es Mitglieder mit Knete sind, bin ich sehr dagegen dieses Stausgehabe mitzumachen.

Ich war vor zwei jahren mal für kurze Zeit im Rotary Club und da wurde mir das ganze Tussi gehabe schon zum .

Da alles so geheim ist, ist es für mich wirklich sehr seltsam.

Wäre dieser Verein gut, um anderen zu helfen, ist es eine Sache aber, nur um sich gegenseitig zu helfen finde ich sehr merkwürdig.

Ich muss da immer an eine Film denken den ich mal gesehen habe, wenn man von den freimaurern redet. Da waren verschwörungen, erpressungen mit Fotos die von einem fremdgäger gemacht wurden etc.....



Nee irgendwie ist es schon richtig, das mein mann sich von mir bequasseln lässt und die Finger weglässt.

Danke

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freimaurer

Antwort von Sidney+BriBri am 12.11.2009, 15:01 Uhr

Es gibt auch weibliche Masons...kenne da eine von (ganz liebes Mädel).

Ich hab meinem Mann nur gesagt "Das sind Typen, die brauchen so einen Verein um JEMAND zu sein und DAS ist doch wirklich traurig. Mach lieber dein eigenes Ding, da hast du mehr davon."

Hoffentlich bleibt dein Mann standhaft. Am Anfang sind alle Gruppen total nett, aber wenn man austreten will....dann fangen meist die Probleme erst an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freimaurer

Antwort von mma ramotswe am 12.11.2009, 15:15 Uhr

hallo

nee hier in deutschland sind sie weder geheim noch gefährlich - únd jeder soziale status ist vertreten - sie sind sehr angagiert in den sozialen bereichen und es gibt auch gruppen mit frauen ( noch selten )

klar wie bei jedem verein bringt es dir etwas dabei zu sein ( z.b. vitamin b)

mfg

mma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freimaurer

Antwort von Mamamel am 12.11.2009, 15:15 Uhr

Hihi, genau das gleiche habe ich meinem Mann auch gesagt,
Er meint auch er hat null Bock. Wollte einfach wissen was es mit denen auf sich hat, aber Du hast mir das bestätigt was wir auch denken und somit bleiben wir draussen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mma ramotswe

Antwort von Mamamel am 12.11.2009, 15:23 Uhr

Ja hier sind auch Frauengruppen. Doch bei uns in Brasil sind die noch sehr altmodisch anscheinend und machen alles sehr geheim, es wird nicht drüber geredet was die da machen usw.... müssen ihre ganzen Prüfungen ablegen und was weiss ich nicht alles.

Ich weiss nur eins, nachdem was ich so rausfinde ist es sehr Status und schon gar nicht für jede soziale gruppe. leider.

Anderen Helfen die brauchen, Ja, sich gegenseitig helfen, die es schon gar nicht mehr nötig haben, nur um etwas zu erreichen glingt mir schon sehr Korrupt.

LG

Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Freimaurer

Antwort von mai2978 am 12.11.2009, 16:32 Uhr

Hier in D ist es so, dass alle Schichten aufgenommen werden, und es nicht um den Status geht. Es ist auch so, dass Du ein Leumund brauchst, um überhaupt aufgenommen zu werden.

Bei uns gibt es div. Logen, die zwar sehr zurückhalten sind mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit, aber dass was sie machen, ist gut!
Wenn man jemanden kennt, darf man ihn nicht öffentlich outen, dass er dabei ist, sondern derjenige muß es von sich aus machen. Hat den Hintergrund, dass sie immer wieder verfolgt wurden in der Geschichte!
Natürlich gibt es aucg sogenannte Schwesternlogen, wo die Frauen sich auch betätigen!

Bekannte Freimauer sind z.B. Friedrich der Große.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.