Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von @nn@ am 18.09.2002, 11:05 Uhr

eigentlich kann man ja keinem mehr über den weg trauen...

die versprechen einem eh alle die sterne vom himmel. und was kommt dabei heraus? sie müssen schulden machen oder wälzen das ganze auf dem kleinen mann ab. unüberlegte finanzielle versprechungen ins ausland (s. frankreich-hochwasser). ob die regierung eigentlich weiss, wieviel schulden deutsche lande überhaupt hat???
die industrie ist ja gezungen, im ausland zu produzieren. keiner könnte die preise bezahlen, wenn die produktion in deutschland wäre. sowieso familien mit einem und mehr kinder. man muss schon froh sein, wenn am monatsende wenigstens noch ein paar kröten übrig sind.
als wir unser aus haus umbauten, mussten wir ein komplettes neues dach draufmachen lassen. leider hatten wir auch das pech, einen handwerker zu erwischen, der mehrere aufträge gleichzeitig hatte. er meinte warscheinlich er kommt zu kurz -> raffgier!!! dass wir einen winter kein dach über dem kopf hatten und es in drei zimmern reinregnete, interessierte ihn herzlich wenig (und das mit zwei kleinen kindern). er schickte uns immer nun zwei mann für zwei tage die woche. dass so ein betrieb natürlich nicht lange überleben kann ist ja wohl klar. manche leute schalten da auf stur und bezahlen die rechnung später (um sich zu rächen) oder ziehen einen enormen betrag von der endsumme ab.warum muss es soweit kommen? kleine betriebe können bei uns ja gar keine chance haben. die grossen machen denen alles kaputt. und mit den preisen können die auch nicht mithalten.
als endverbraucher ist man gezwungen, auf den ünstigeren anbieter zurückzugreifen. es kann natürlich au in die hose gehen.
ein teufelskreis aus dem wir vermutlich so schnell bzw. gar nicht mehr herauskommen. egal welcher "kopf" von den wahlplakaten herunter schaut. in vier jahren kann man sowas nicht gerade biegen.

 
3 Antworten:

Re: Hängt das (nur) an der Politik??

Antwort von Jenny & Emily am 18.09.2002, 11:58 Uhr

Lassen wir Steuerbelastungen etc mal ganz aussen vor: Grossbetriebe könnten ihre Leistungen und Waren immer noch günstiger anbieten als der Kleinunternehmer.
Warum?? Na, man muss sich das eigene Kaufverhalten doch nur mal anschauen ... Kaufe ich regelmässiger bei Aldi oder beim netten Tante Emma-Laden um die Ecke?? Klar, bei Aldi, selbst wenn ich noch so viel Geld in der Tasche habe, denn für das gesparte Geld findet sich immer eine nette Verwendung.
Es kann dem Volk fianziell so gut gehen wie das Volk es will - es wird sich trotzdem für die billigere Dienstleistung/Ware entscheiden, denn verschenken will ja keiner was (c;
Dafür kann man aber nicht die Politik verantwortlich machen, und dass die in Kriesensituationen sich eher für einen 1000-Mann Betrieb einsetzt als für einen 10-Mann Betrieb ist doch verständlich, oder? Da darf man denen keinen Strick draus drehen, auch wenn man vielleicht selber im 10-Mann Betrieb betroffen ist. Menschen verhalten sich da recht natürlich, wie z.B. eine Rattensippe: Für das Wohl der Gruppe muss schonmal der eine oder andere ins Gras beissen - hart (besonders wenn man der eine ist!!!)aber nur so hat die gesamte Sippe eine Zukunft!
LG Jenny *die schon deshalb nicht schwarz wählen würde weil Angie als Aussenministerin eine Lachnummer abgeben würde ... nur im direkten Vergleich zum Joschka natürlich ((c;*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*lol* die Merkel als Aussenministerín??? allein der Gedanke daran *loooooool*

Antwort von schaetzchen am 18.09.2002, 12:03 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Mann...

Antwort von Jenny & Emily am 18.09.2002, 12:05 Uhr

... hat mir das erzählt, aber ich weiss immer noch nicht, ob er mich damit einfach nur veräppeln wollte ... (c;
Vorstellen kann ich's mir nicht (c;
LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.