Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von paularmandugolysandre am 31.03.2005, 17:05 Uhr

brauche euch

ch habe hier heute früh geschrieben, dass ich nicht wüsste, wie ich thomas beistehen könnte. ich habe bereits meine SM angerufen, um Nachrichten zu bekommen, sie sagte, dass Oma noch einmal operiert werden muss, und sie sagt, sie will sterben. sie denkt auch schon an ihre Beerdigung! natürlich ist sie immer noch auf der Intensivsation. sie muss vie durch machen mit ihren 82 Jahren...
wie soll ich DAS heute abend Thomas erzählen???? er hat gerade so schwer mit der Situation!

 
1 Antwort:

Re: brauche euch

Antwort von Stephie und Mina am 01.04.2005, 11:58 Uhr

Ich habe den Zusammenhang nicht so ganz verstanden, weil ich nur dieses Posting gelesen habe, versuche aber trotzdem mal, zu antworten.
Erstmal vorweg: mit 82 hat man keine Angst mehr vor dem Sterben, erst recht nicht, wenn man krank ist.
Wenn die Oma (Deines Mannes??) schon auf der Intensivstation liegt, dann solltet Ihr ihr es so leicht wie moeglich machen, und versuchen, ohne Traenen mit ihr ueber ihre Wuensche zu reden.
Offensichtlich spuert sie, dass sie gehen muss.
Wie kann man das Thomas erklaeren??
Wie alt ist Thomas denn??
Ist das Dein Mann?

Also, ich denke, schon ein Kind wird verstehen, dass das Leben aus Zyklen und Generationen besteht und der Tod genau wie das Leben einer seiner Bestandteile ist.

Man sollte das ruhig besprechen und immer den Wunsch der Oma respektieren.

Viel Kraft wuenscht Euch
Stephie

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.