Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von antji1234 am 23.08.2004, 16:13 Uhr

Aberkannte Goldmedaille für Vielseitigkeitsreiter

Ich finde nichtmal, dass der Wettkampf wiederholt werden müsste.Die Zeitmessung ist eindeutig, es war im Grunde ein reiner Etikettefehler. Die Leistung von Reiter und Pferd war eindeutig die beste und das müsste einfach anerkannt werden. Gerade im reitsport, wo körperliche Höchstleistungen von einem Tier verlangt werden -550 kg müssen auch mit aller Willenskraft und vollem Einsatz für so eine Leistung mitkämpfen- sollte man doch nicht auf einem Formfehler herum"reiten". Wirklich eine Schande.

Antje

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.