Teenies Teenies
zurück

Re: Ja! Denn was wollen wir dem eigenen Kind vorleben: hinsehen, oder wegsehen...?

Es sind wohl mehrere Mitschüler, wenn ich das richtig verstehe und wenn die Lehrer (sie werden ja nicht nur einen haben) das nicht merken, dann frage ich mich als Mutter schon, ob das überhaupt stimmt. Das hat mit raushalten garnichts zu tun. Ins Fettnäpfchen tritt man schneller als man gucken kann. Deshalb sich selbst erst einmal einen Eindruck verschaffen und dann Meldung machen. Nicht vorher und schon garnicht, wenn man es selbst nur erzählt bekommen hat.

von kleineTasse am 21.09.2017, 9:13 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Teenies - Forum:

eine schöne KLeinigkeit dem eigenen Kind zur Kommunion schenken

Hallo unsere Tochter geht im April zur Kommunion, sie wünscht sich von all ihren Gästen hauptsächlich Geld weil sie sich neue Möbel kaufen will und ihr Zimmer komplett neu gestalten möchte. Von ihrer Patentante bekommt sie aber ein Kettchen mit nem Kreuz dran, vom Patenonkel ...

momoundlea.   03.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, eigenen
 

@emfut (Respekt vor den eigenen Kindern)

Hallo, ich lese deine Beiträge immer mit großem Interesse. Tja auch ich war so eine Lesemaus, die ihre Eltern abends ausgetrickst hat. Meine beiden großen Töchter (8 und 9) sind es genauso, aber gerade jetzt in der Sommerzeit lass ich sie, so lange das Aufstehen am Morgen gut ...

2Bücherwürmer   30.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Kind, eigenen
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies