Partnerschaft - Forum Partnerschaft - Forum
zurück

Re: Da er nicht mit sich reden lässt, weiß ich nicht, wie man da raten soll!

Vielleicht kann keiner von Euch beiden dem Anderen wirklich die Anerkennung geben, die er sich wünscht, weil jeder zu sehr mit sich und der eigenen Arbeit beschäftigt ist. Dein Mann fühlt seinen Einsatz nicht gesehen - und Du fühlst Deinen Einsatz nicht gesehen.

Sicher könnte man lernen und einüben, anders miteinander umzugehen, so etwas wird ja in einer Paartherapie vermittelt. Aber ich sehe nicht, was man Dir raten soll, wenn Dein Mann null mit sich reden lässt. Ich weiß nicht, was wir dazu hier sagen könnten, da er ja für Dich und für normale Argumente nicht erreichbar ist.

Letztlich geht's also nur um eine einzige Frage: Kannst Du ihn so akzeptieren, wie er ist, auch mit seiner manchmal abwertenden Einstellung, seiner Unzufriedenheit und seiner kindlichen verbalen Unreife - oder kannst Du es nicht?

Ich vermute mal, dass Du es kannst, sonst hättest Du nicht schon 24 Jahre mit ihm geschafft. Da die meiste Zeit alles okay ist zwischen Euch, finde ich das auch gar nicht verkehrt. Es wäre übertrieben, ihn zu verlassen, wenn Ihr ansonsten ein gutes Team seid.

LG

von Bonnie am 28.09.2017, 16:07 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum