Babys Stillen - alle Infos

Babys stillen

Tipps und Infos

Vorsorgefahrplan
Forum Stillen
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
 
 

Anzeige

Das 1. Lebensjahr Das 1. Lebensjahr
Geschrieben von Idos2017 am 03.10.2017, 6:20 Uhrzurück

Baby nimm gutl zu, zu viel?

Hallo,
Mein kleiner/grosser Junge kam mit
3.760 Gramm
54 cm
KU 37,5 auf die Welt

Bei der U2 wog er dann
3.520 Gramm.

Jetzt bei der U3 knapp 4,5 Wochen später:

5.600 Gramm
56 cm
KU 39 cm

Ich füttere aptamil Pre. Er trinkt von Geburt an seht gut. Mittlerweile alle 3 Std 200ml.
Der Arzt meinte das das schon eine hohe gewichtszunahme ist, aber alles gut ist da er halt ein grosser Junge ist.
Hätte von euch auch jemand so eine hohe Zunahme?


Lg

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Baby nimm gutl zu, zu viel?

Antwort von mama-nika am 03.10.2017, 12:26 Uhr

Hallo

Das wären 1400ml pro Tag, wenn er auch nachts alle 3 Std 200ml trinkt.

Das ist wirklich enorm viel für die kleinen Nieren. Trinkt er die 200ml in einem Rutsch aus oder "nuckelt" er hauptsächlich dann nach dem Hunger den Rest vom Fläschchen leer? Da würde ich nach dem Hunger eher einen Schnuller anbieten.

Wenn ein Baby phasenweise mehr als 1 Liter pre weglutscht, braucht man sich dabei nix denken, ist das Dauerzustand, würde ich die Hebamme fragen. Die haben ja meist einen guten Blick dafür, wann Babys satt sind und wann sie nur nuckeln.

LG

 

Re: Baby nimm gutl zu, zu viel?

Antwort von Idos2017 am 03.10.2017, 14:29 Uhr

Hallo, nachts hält er zwischen 4-5 Std ohne Flasche durch.
Manchmal auch 6 Std.

 

Re: Baby nimm gutl zu, zu viel?

Antwort von mama-nika am 03.10.2017, 16:18 Uhr

Wieviel teinkt er so ca in 24Std?
Ich bin kein Arzt, wenn der sagt, alles ist ok, würde ich ihm da schin glauben, nur kennen sich viele Ärzte mit Babyernährung halt einfach nicht so gut aus.

Deshalb der Vorschlag, die Hebamme mal schauen zu lassen

Alles Gute

 

Re: Baby nimm gutl zu, zu viel?

Antwort von rabe71 am 07.10.2017, 9:20 Uhr

Hallo,
bei der Flasche ist es so,dass sie im Vergleich zur Brustwarze relativ hart ist und damit einen stärkeren Saugreiz am oberen Gaumen auslöst.
Man sollte also schon schauen,ob es wirklich Hunger ist oder eben dieser ausgelöste Reiz.
Ansonsten sagt der Kinderarzt,es ist alles ok,nachts macht er eine tolle Pause-es scheint ihm wohl gut zu gehen damit.
Lg und alles Gute!

 

Re: Baby nimm gutl zu, zu viel?

Antwort von Maroulein am 07.10.2017, 23:23 Uhr

Huhu
Bis zur U4 verdoppeln sich die meisten,je höher das Ausgangsgewicht desto mehr muss ja quasi auch dazu, meine hatte zur U4 um die 4kg,hat aber von 2345 auf 1900 abgenommen,das heißt die Verdopplung hat sie ja geschafft
Das andere Problem liegt in den Tabellen auf den Milchpackungen,die gehen ja von einem gewissen Durchschnittsgewicht aus, meine kam nie über 150ml pro Mahlzeit hinaus ,der Sohn meiner Freundin würde mit 250 nicht satt,war aber auch gut doppelt so groß bei Geburt(und das vier Wochen vor Termin, meine war fast ausgetragen), bei ihm hat die Hebamme gesagt es sei OK da er eben immer etwas größer war als die anderen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Das 1. Lebensjahr