Babys Stillen - alle Infos

Babys stillen

Tipps und Infos

Vorsorgefahrplan
Forum Stillen
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
 
 

Anzeige

Das 1. Lebensjahr Das 1. Lebensjahr
Geschrieben von stellina84 am 11.09.2017, 20:13 Uhrzurück

Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Guten Abend miteinander,

seit Kurzem sind wir stolze Besitzer eines Tripp Trapps mit Babyset mit einem Holzbügel.
Es ist ein etwas älteres Modell,etwa 8 Jahre alt, das uns unsere Nachbarn verkauft haben.
Jetzt haben wir aber festgestellt, dass es fast unmöglich ist, unsere Tochter reinzusetzen, ohne ihr die Knie zu brechen .. :( Oder muss man da jedes Mal den Bügel wegschrauben? Das kann fast nicht sein, da man dazu einen Imbusschlüssel braucht und das wäre sehr aufwändig, jedes Mal beim Reinsetzen und Rausholen...
Hat jemand vielleicht einen Tipp für uns?
Wenn ich das nächste Mal unsere Nachbarin sehe, frage ich sie auch mal...

Herzlichen Dank und liebe Grüße

Sandra

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*8 Antworten:

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von Nenilein am 11.09.2017, 20:39 Uhr

Normalerweise wird der Bügel bei einem echten Tripp Trapp nur geklemmt und nicht geschraubt.
Wenn man den nicht einfach aushaken könnte würde man tatsächlich nur kleine Kinder problemlos da rein bekommen.

Schätze, da musst du wirklich deine Nachbarn fragen. Es gibt so viele Modelle, in so vielen Ausführungen, und davon wiederum so viele nachgemachte Modelle.

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von Nicole_Meyer am 11.09.2017, 21:08 Uhr

Wir hatten auch einen alten TripTrap mit Holzbügel und es gab nie ein Problem. Beinchen leicht gestreckt und reinrutschen lassen. Vielleicht habt ihr die obere (Sitz-)Platte zu weit nach vorne geschoben? Dann wird der Spalt natürlich sehr eing.

Sitzfläche=Oberschenkellänge !

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von stellina84 am 12.09.2017, 14:22 Uhr

Vielen Dank, ihr zwei!
Also, es ist definitiv ein original Tripp Trapp, steht auch drauf. Mit dem Bügel hatte ich mich missverständlich ausgedrückt, denn man muss nicht den Bügel abschrauben, sondern den Tripp Trapp hinten lockern, damit man den Bügel rausbekommt...

Nicole, der Tipp mit der Sitzplatte war schon mal super, jetzt geht es besser! Aber was, wenn die Kleine größer wird und wir die Platte wieder weiter herausziehen müssen...?

Ich werde auf jeden Fall auch noch unsere Nachbarin fragen.

Liebe Grüße!

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von HSVMarie am 12.09.2017, 17:32 Uhr

noch ein kleiner Tipp. Stell dich immer hinter den Hochstuhl zum rein setzen und raus holen. Und drauf achten, dass das Kind später nicht mit den Füßen hinter der Runden Metallstange fest hakt

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von mandellos am 12.09.2017, 20:37 Uhr

Wenn das Kind größer wird, muss man die Platte nicht nur weiter heraus ziehen, sondern auch tiefer stellen. Somit ist wieder mehr Platz.

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von Nicole_Meyer am 12.09.2017, 20:53 Uhr

Und wenn der Bügel nicht mehr passt, braucht man ihn auch nicht mehr... ;)

Genau, dann die Platte eins tiefer.
Und viel weiter raus muss die so schnell ja auch nicht.
Dahinter stellen war auch ein guter Tipp.

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von stellina84 am 12.09.2017, 22:58 Uhr

ganz, ganz lieben Dank!!!

 

Re: Baby in Tripp Trapp mit Holzbügel setzen

Antwort von ak am 17.09.2017, 17:53 Uhr

Und den TrippTrapp.. da haben wir als Erwachsene noch gerne drauf gesessen.

Der ist einfach nur klasse. Stabil, etc.

Und verkauft haben wir den auch nicht... konnte ich mich einfach nicht von trennen.

Viel Spaß damit

Die letzten 10 Beiträge im Forum Das 1. Lebensjahr