Babys Stillen - alle Infos

Babys stillen

Tipps und Infos

Vorsorgefahrplan
Forum Stillen
Forum Sandmännchen
Forum Fläschchen
 
 

Anzeige

Das 1. Lebensjahr Das 1. Lebensjahr
Geschrieben von steffi220 am 06.09.2017, 14:13 Uhrzurück

8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Hallo liebe muttis,

Vielleicht ist es eher ne frage fürs expertenforum aber ich denke hier haben auch einige Erfahrungen.

Meine Tochter schläft ausschließlich auf dem bauch. Rückenlage ist unmöglich. Sie fuchtelt so sehr mit ihren armen in rückenlage, dass sie selbst scheinbar panik bekommt. Umgedreht aufm bauch schläft sie quasi sofort. Nun hab ich ein wenig angst wegen des plötzlichen kindstot und ob sie nicht evtl. Etwas plagt...
Ne bekannte sagte gleich, ab zum osteopathen. Allerdings sehe ich da keine veranlassung diesen derzeitigen trend mit zumachen...
Sie bekommt ihren kopf hoch und dreht ihn selbstständig. Trotzdem die angst oder auch eher verunsicherung.

Hat sie wirklich was oder schläft sie nur gerne aufm bauch?
Und was hat es mit diesem fuchteln auf sich.

Lieben dank für eure Erfahrungen...

Ps: ist mein erstes kind, daher die sorge ob man alles richtig macht

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*8 Antworten:

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von Dor am 06.09.2017, 17:23 Uhr

Also ich hatte damals das gleiche Problem mit unserem Sohn. Ich wurde JEDES MAL vom KA heftig geschimpft und in die Schranken gewiesen, wie unverantwortlich ich wäre.

Habe mich dann einer Hebamme anvertraut. Sie hat bestätigt, dass es Babies gibt, die einfach nicht auf dem Rücken schlafen können, unserer war so einer. Mein Mann ist auch Bauchschläfer, unserer Tochter wurde Bauchschläferin so mit 6 Jahren.

Habe auch noch einen KA kontaktiert, der auf plötzlichen Kindstod spezialisiert war: Nimmt man die Population der Kinder, die auf dem Bauch schlafen wollen und nur so können, ist die Wahrscheinlichkeit für Kindstod nicht erhöht. Nimmt man die Population aller Kinder, und legt davon u.a. viele auf den Bauch, dann ist sie erhöht. Zusätzlich sagte er, dass sterbende Kinder die Bauchlage (Embryonalhaltung) einnehmen - Schutzbedürfnis.

Wir haben uns dann für die Bauchlage entschieden, und zwar aufgrund der Beobachtung unseres Kindes: Es zeigte nämlich ganz klar, wie wohl es sich in der Bauchlage fühlte. Anders war schlafen unmöglich für ihn.

LG

 

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von Wespe am 06.09.2017, 18:19 Uhr

Hallo,
habt ihr schon probiert, wenn das Baby auf dem Bauch eingeschlafen ist, es dann vorsichtig auf den Rücken zu drehen?
Unser Baby war auch so ein Bauchschläfer und auch ich habe mir Sorgen wegen dem plötzlichen Kindstod gemacht, aber wir sind wie oben beschrieben verfahren. Auf dem Bauch einschlafen lassen, beobachten und dann drehen sobald es tief schläft.
Das mit dem Fuchteln wird irgendwann besser.
Wegen dem Osteopathen kann ich nur sagen, probiert es aus. War euer Kleines ein Kaiserschnittkind? Viele dieser Kinder haben Probleme mit Blockaden. Das ist nichts schlimmes, kann aber für einige Verhaltensweisen die Erklärung sein.

Alles Gute!

 

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von steffi220 am 06.09.2017, 19:59 Uhr

Vielen dank schonmal für die antworten...

Sie war eine schöne spontangeburt. Keine Komplikationen und wunderschön. Sie hat von anfang an eher schlecht geschlafen. Nur auf mir drauf, natürlich in Bauchlage...
Seit einiger zeit kann ich sie ohne gemecker ablegen. Aber wie gesagt ausschließlich Bauchlage.

Umgedreht hab ich sie schon aber sie erschreckt nach einiger zeit und fuchtelt sich wieder wach. Unglaublich....

Ich denke mir immer dass sie sich schon selbst entscheidet wie sie schlafen möchte. Verrückt machen mich immer nur andere

 

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von Maroulein am 06.09.2017, 22:07 Uhr

Huhu
Das ist der Moro Reflex,manche Kinder stören sich dadurch selber arg,unsere Maus hat gepuckt und in leichter Seitenlage gut schlafen können (ich weiß auch nicht empfohlen, aber meine Großen sollten sogar noch seitlich schlafen,das hat sich dazwischen wieder geändert,ich hab sie nur mit einem gerollten Moltontuch ganz leicht schräg gelegt)
Bei den meisten Kindern reicht das pucken

 

Re: Probier' mal, ob...

Antwort von Banu28 am 10.09.2017, 10:06 Uhr

Hallo,

es ist aber ja leider so, dass die Bauchlage riskant ist, das kann man einfach nicht wegreden. Ich habe bei meinen Kindern einen Kompromiss gefunden damals: die Halbseiten-Lage: Dafür rollt man ein Handtuch sehr fest zusammen (oder kauft eine extra Rückenrolle für Babys) und legt das Baby seitlich, wobei die Rolle seinen Rücken stützt. Man legt das Baby aber nicht ganz auf die Seite (sonst rollt es auf den Bauch), sondern nur halb: Es liegt zwischen Rücken- und Seitlage. Das geht ganz einfach und macht viele Babys wesentlich zufriedener als die Rückenlage.

Gib dabei nicht zu schnell auf, das Baby braucht einige Tage, um sich an die neue Seitenlage zu gewöhnen. Ein paar unruhige Abende oder Nächte muss man da schon in Kauf nehmen - aber es ist ja für etwas Wichtiges: für Baby Sicherheit!

LG

 

Re: Probier' mal, ob...

Antwort von Klara2015 am 10.09.2017, 12:17 Uhr

Bei uns hat pucken immer geholfen.
Jetzt mit fast 9 Monaten wo sie krabbeln kann darf sie schlafen wie sie will.

 

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von Luuuna am 17.09.2017, 13:07 Uhr

Mach dich nicht verrückt...
Unsere Maus (jetzt 10 Monate) schläft seit Beginn nur auf dem Bauch. Sie hatte auch immer diesen Reflex und hat sich so auf dem Rücken liegend selbst aufgeweckt.
Auf dem Bauch können sie sich viel besser zusammenkuscheln und es erinnert mehr an die Enge im Bauch. Ich habe sie gelassen...da ich selbst auch am besten auf dem Bauch schlafe;-)
In Sachen Plötzlicher Kindstod...früher hieß es, die Kinder bloß immer auf den Bauch legen. Da ändern sich die Meinungen gefühlt auch ständig! Achte einfach auf eine gute Luftzirkulation...kein Nestchen, Kissen oder Decke.

 

Re: 8 wochen baby schläft ausschließlich auf seinem bauch

Antwort von Cuppycake am 20.09.2017, 14:57 Uhr

Unsere zb. Schläft nur mit Decke und Kissen... schlafsäcke mag sie überhaupt nicht.. Und ja wir wurden dafür auch schon angemacht. Schlimm Sowas. Ich würde das pucken auch mal versuchen wenn du solche Angst hast. Vielleicht hat dein Baby zuviel Platz im Bett und erschrickt deswegen immer so und fuchtelt sich dann wach. Muss ja nicht fest sein, einfach so das dein Baby das Gefühl hat, es gibt eine Grenze und das Bett ist nicht unendlich. Meine liegt mit dem Hintern AUF der Decke und dann Schlag ich die Decke Seitlich leicht ein, sodass die enden auch etwas unter dem Po liegen. So schläft sie super. Bitte lass dich nicht verrückt machen und zwing aus lauter Angst dein Kind zu dingen, die es nicht will. Wenn alles nichts nützt und dein Kind nur so schläft, kann man daran auch nichts ändern. Du kennst dein Kind am besten, egal wieviel gute Ratschläge man dir auch geben mag. Oder auch weniger nützliche von Leuten, die dir dann nur Panik machen

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge

Baby lässt sich nicht ablegen, Bauchschläferin (wenn überhaupt)

liebe mamas (und papas)! unsere kleine ist bald 12 wochen alt, sie kam zwei wochen zu früh zur welt. anfangs schlief sie viel, aber sie ließ sich schon immer extrem ungern ablegen und auf den eigentlich sowieso nie wirklich. als sie mit 3,5 wochen in ihren wachphasen nur noch ...

Isamami   30.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Bauch, Baby
 

Baby quält sich mit Bauchschmerzen

Mein Sohn(3Monate)hat seit ca. 3 Wochen ständig Bauchschmerzen und Schreianfälle. Kirschkernkissen, Kümmelöl,Babymassage, Lefax und Zäpfchen wenden wir nun schon an,aber es will einfach nicht besser werden. Er schreit pausenlos und heftig. Was können wir noch tun/ihm ...

Line89   26.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Bauch, Baby
 

Bauchweh und Anstrengung

Hallo ihr lieben, Ich stelle meine Frage mal hier ein, es gehört eigentlich ins Forum rund ums Baby, schätze ich, aber das ist ja irgendwie für alles Mögliche (Kürbisse, Stänkereien, "Promiehen,...)aber nicht für Babythemen Nun zu ...

mama-nika   27.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Bauch wird wieder dicker

Meine kleine ist 10 Monate alt. Ich hatte in der ss 14 kg zugenommen. Bis auf die letzten 2-3 kg war alles schnell runter und auch jetzt hab ich die 2-3 kg noch drauf. Aber seit einiger Zeit hab ich das Gefühl mein Bauch sieht schon wieder wie im 5. Monat aus &
scaramouche88   14.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Ich hab Bauchweh

Hallo ich denke hier passt es am besten. . meine kleine Maus ist vor knapp zwei Wochen auf die Welt gekommen. . seit ca fünf Tagen habe ich Bauchweh. . . gestern schon wegen dem Wochenbett nochmal im kh gewesen. . die meinten die Bauchweh kommen nicht daher. meine ...

Akira   03.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Bauchschläfer

Hallo, da unser kleiner sehr viel mit dem Darm Probleme hat und wir ihn dann von der Hebamme auch mal auf den Bauch legen sollten, wenn wir dabei sind, damit es sich alles löst. Haben auch unterstützend von ihr die Bigaia Tropfen bekommen. Nun ergibt sich folgendes Problem ...

strange1993   19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

"Übungen" für Bauch direkt nach Schwangerschaft

Ich suche nach Tipps und Ideen für kleine Übungen die man bereits in den ersten Wochen nach der Geburt machen könnte. Natürlich möchte ich nicht gleich mit Sport anfangen aber gibt es "alte Hebammentipps" wie zum Beispiel Bauchzupfen, Bauch kühlen oder irgendetwas in die ...

S0nne   27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Immer noch schwabbel Bauch nach einem Jahr

Ich hab da mal ne Frage an alle Mütter. Ich habe genau vor einen Jahr mein Sohn per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Mein Bauch hängt immer noch und ist schwabbelig. Das macht mich sehr nieder. Bin erst 23 Jahre und fühle mich Uralt :(. Geht es noch jemanden so? Ich habe in der ...

Isa bella   25.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Ständig Bauchschmerzen was habt Ihr gemacht?

Unser Sohn ist heute 8 Tage alt und wird mit Pre Nahrung gefüttert (stillen ging leider nicht). Nach schlaflosen 1,5 Tage haben wir nun herausgefunden, das er ständig Bauchschmerzen hat. Wenn wir ihm Sab-Tropfen in die Flasche geben Hautverletzung keine Probleme aber jede ...

kleinDana   14.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
 

Was kann man noch bei Bauchweh machen?

unsere kleine Emily, am 13.3. geboren jammert viel, bekommt zum großteil Aptamil Pre und verkrampft sich wenn man ihr den bauch streicheln will. wir massieren die kleine abends damit sie auch ihre "geschäfte" erledigen kann. danach ist sie wieder vollkommen entspannt und schläft ...

kathi412   28.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bauch
Die letzten 10 Beiträge im Forum Das 1. Lebensjahr