Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tequila sunrise am 07.06.2005, 23:17 Uhrzurück

Re: Zeckenimpfung - Für und Wider

Man muss sich auch fragen: wer legt fest, ob ein Gebiet ein Risikogebiet ist ? Wenn ich die Karte bei meinem Hausarzt anschaue, steht da fett ein Werbelogo von Glaxo /Smith Kline Beecham oder sowas drunter.
Wenn ich mit meinem Hausarzt über die FSME-Impfung sprechen würde, würde ich ihn fragen, ob er denn einen Patienten kennt, der an FSME erkrankt ist. Wenn man wirklich in einem Risikogebiet lebt, müsste der dort ansässige Arzt ja wohl auch von Betroffenen in der Gemeinde/Stadt wissen.
Ich bin ganz froh, in keinem Risikogebiet zu wohnen, auch wenn auf manchen Karten die rote Linie schon fast bei uns ist. Aber ich bin davon überzeugt, dass das Risikogebiet eher großzügig eingezeichnet wird. Der Pharmahersteller verdient an der Impfung, der Arzt und die Krankenkasse spart Geld, weil die Impfung günstiger ist als eine eventuelle Behandlung ;-)
LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten