Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leena am 11.11.2005, 13:44 Uhrzurück

Re: sind die Kinder eigentlich gesund?

Im vorliegenden Fall leidet das älteste Kind unter Epilepsie, ein zweites ist bisher entwicklungsverzögert, die anderen beiden sind aber offenbar völlig gesund.

Allerdings streiten sich da ja wohl die Fachleute, ob bei Geschwistern die "Fehlbildungsquote" o.ä. erhöht ist oder nicht, manche Humangenetiker sprechen von einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 44 %, dass ein solches Kind in irgendeiner Weise behindert sei, andere sprechen davon, dass eine solche erhöhte Wahrscheinlichkeit nicht nachgewiesen werden könnte.

Und im vorliegenden Fall kann ja auch niemand entscheiden, ob das älteste Kind an Epilepsie leidet, weil die Eltern Geschwister sind, oder ob es aus anderen Gründen erkrankt ist, und die Mutter ist wohl auch keine allzu gereifte Persönlichkeit, "einfach strukturiert", wie ihr Anwalt wohl erklärte, da kann eine Entwicklungsverzögerung auch erblich bedingt sein, ohne ursächlich durch den Inzest verursacht zu sein...

Allerdings sollte man bei den jetzt verurteilten Geschwistern wohl auch bedenken, dass der junge Mann (mittlerweile übrigens freiwillig sterilisiert) als 4-Jähriger adoptiert wurde und somit nicht mit seiner Schwester zusammen aufgewachsen ist, das ist - denke ich - menschlich nochmal eine ganz andere Situation als bei Geschwistern, die miteinander aufgewachsen sind... strafrechtlich allerdings ohne Belang, im § 173 StGB steht extra drin, dass Inzest auch dann strafbar ist, wenn (z.B. durch Adoption) die Verwandtschaftsbeziehung aufgehoben wurde...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten